DE:Blumax GPS-4044

From OpenStreetMap Wiki
Jump to: navigation, search
Verfügbare Sprachen — Blumax GPS-4044
· Afrikaans · Alemannisch · aragonés · asturianu · azərbaycanca · Bahasa Indonesia · Bahasa Melayu · Bân-lâm-gú · Basa Jawa · Baso Minangkabau · bosanski · brezhoneg · català · čeština · dansk · Deutsch · eesti · English · español · Esperanto · estremeñu · euskara · français · Frysk · Gaeilge · Gàidhlig · galego · Hausa · hrvatski · Igbo · interlingua · Interlingue · isiXhosa · isiZulu · íslenska · italiano · Kiswahili · Kreyòl ayisyen · kréyòl gwadloupéyen · Kurdî · latviešu · Lëtzebuergesch · lietuvių · magyar · Malagasy · Malti · Nederlands · Nedersaksies · norsk bokmål · norsk nynorsk · occitan · Oromoo · oʻzbekcha/ўзбекча · Plattdüütsch · polski · português · português do Brasil · română · shqip · slovenčina · slovenščina · Soomaaliga · suomi · svenska · Tiếng Việt · Türkçe · Vahcuengh · vèneto · Wolof · Yorùbá · Zazaki · српски / srpski · беларуская · български · қазақша · македонски · монгол · русский · тоҷикӣ · українська · Ελληνικά · Հայերեն · ქართული · नेपाली · मराठी · हिन्दी · অসমীয়া · বাংলা · ਪੰਜਾਬੀ · ગુજરાતી · ଓଡ଼ିଆ · தமிழ் · తెలుగు · ಕನ್ನಡ · മലയാളം · සිංහල · ไทย · မြန်မာဘာသာ · ລາວ · ភាសាខ្មែរ · ⵜⴰⵎⴰⵣⵉⵖⵜ · አማርኛ · 한국어 · 日本語 · 中文(简体)‎ · 吴语 · 粵語 · 中文(繁體)‎ · ייִדיש · עברית · اردو · العربية · پښتو · سنڌي · فارسی · ދިވެހިބަސް

Gerät

Es handelt sich um einen Datenlogger mit einem fest eingebautem Speicher für ca. 125 000 Wegpunkte. Er wird u. a. bei amazon (als Neugerät von Händlern) für ca. 50 bis 55 Euro angeboten.

Im Lieferumfang enthalten ist ein Kabel das eine Verbindung zum USB-Eingang eines Computers ermöglicht, ein Auto-Ladekabel, eine Mini-CD mit Software für Windows sowie eine Bedienungsanleitung in englischer und deutscher Sprache.

Das Gerät soll technisch mit dem "i-blue 747A+" baugleich sein.[1]

Bedienung

An der Seite des Gerätes befindet sich ein Schalter mit drei Stellungen: "OFF", "NAV" und "LOG".

Bei "OFF" ist das Gerät ausgeschaltet, bei "LOG" werden GPS-Daten empfangen und die Positionen gespeichert. Zusätzlich wird in den Stellungen "NAV" und "LOG" Bluetooth aktiviert.

Auslesen der Daten

Windows

Laut Anleitung ist als Minimalkonfiguration Windows 2000 ausreichend, Windows XP oder Vista wird empfohlen.

Windows 2000

Während sich der USB-Treiber unter Windows 2000 problemlos installieren läßt, tritt beim "PhotoTagger" (dem Programm, das zum Auslesen der Daten benötigt wird), eine Fehlermeldung auf:

setup.exe
Der Prozedureinsprungpunkt "HeapSetInformation" wurde in der DLL "KERNEL32.dll" nicht gefunden.

Linux

Aufgrund einer Änderung des USB-Treibers kann Linux erst ab Kernel 2.6.30 auf das Gerät zugreifen, d. h. z. B. ab openSUSE 11.2. (November 2009) oder Ubuntu 9.10 (Oktober 2009).

Knoppix

Wer ein Betriebssystem hat, das keinen Zugriff auf das Gerät ermöglicht, kann sich mit Knoppix helfen. Es handelt sich um ein Linux-System, das nicht auf Festplatte installiert, sondern von einer CD gestartet wird. Dabei ist es egal, welches Betriebssystem auf der Festplatte ist. Der Zugriff auf das Gerät funktioniert ab Knoppix 6.2.1 (Januar 2010, Kernel 2.6.32), das kann man auf einem der auf http://www.knopper.net/knoppix-mirrors/ angegebenen Mirrors herunterladen (Daieiname: KNOPPIX_V6.2.1CD-2010-01-31-DE.iso , das ist eine Imagedatei, die man auf eine CD brennen kann - Achtung: nicht als Daten-CD, sondern mit der Funktion "Image brennen"), fertige CDs werden auch im Internet angeboten.

Den Computer von der CD booten und den Webbrowser (Iceweasel) starten. Durch Eingabe der URL http://soft.bt747.org/BT747_J2SE.jnlp das Programm "bt747" starten (ein JAVA-Programm, das betriebssystemunabhängig funktioniert). Eine Anleitung für das Programm befindet sich auf http://www.haased.de/gps_ge/bt747_anleitung_dui.html .

Im Tab "Log-Aktionen" sollte im Feld "Download" die Einstellung "Intelligenter Download" gewählt und "Verhindere Loggen während des Herunterladens" angekreuzt sein. Gerät per USB anschließen und einschalten, im Programm auf "Verbindung" (links unten) klicken. Im Tab "Einstellungen Dateiausgabe" einstellen, wie die Dateien unterteilt werden sollen (statt eine Datei pro Tag evtl. eine Datei pro Track auswählen und Tracktrennung nach z. B. 1 Minute einstellen, das bedeutet, daß immer da ein neuer Track beginnt, wo 1 Minute lang keine Daten gespeichert wurden). Dann in den Tab "Log-Aktionen". Im Feld "Download" auf "Herunterladen" klicken und abwarten, bis das abgeschlossen ist. Rechts vom Knopf "Konvertieren zu" im Auswähl-Menü "GPX for OSM upload" auswählen und dann den Knopf anklicken. Die Datei wird gespeichert.

Im Tab "Geräteeinstellungen" auf "Nur Löschen" klicken, um den Speicher zu löschen. Im Bereich rechts unten kann das Logintervall eingestellt werden. Die Grundeinstellung von 5 Sekunden ist zu lahm, es sollten 1.0 (bei Aufnahme zu Fuß evtl. auch 2.0) Sekunden eingestellt werden.

Danach wieder auf "Trennen" im Tab "Log-Aktionen"-

Damit sich die Datei auf die Festplatte speichern läßt, muß dort ein Verzeichnis existieren, in dem jeder Schreibrechte hat. Sonst: Entweder im Internet zwischenspeichern (email an eigene Adresse) oder auf einem USB-Stick speichern (Vorsicht: nach dem Speichern von Daten auf dem Stick unter Knoppix kann es zu Problemen kommen, wenn man auf dem gleichen PC mit einer anderen Linux-Variante auf den Stick zugreifen will).

Ähnliche Modelle

Der Blumax GPS-4043 ist das Vorgängermodell. Er hat einen anderen MTK-Chip und dürfte daher auch von etwas älteren Linux-Kernels erkannt werden.

Der Blumax GPS-4013 sieht dem 4044 und 4043 täuschend ähnlich, hat aber keinen Speicher (ist dafür rund 20 Euro billiger). Man müßte aber beim Aufzeichnen von Wegen immer den Laptop mitnehmen, der per USB oder Bluetooth angeschlossen werden kann.

Weblinks

Quellen

  1. http://forum.openstreetmap.org/viewtopic.php?pid=36431