DE:Luftbilder aus Dortmund/Hausnummern

From OpenStreetMap Wiki
Jump to: navigation, search
Aerial photography over Dortmund House numbers | News | Mapping Party | Test area 100%-walkway design for blind navigation | Lessons learned in the pilot project

Hausnummern erfassen

Bis die Arbeitsmatrix/Hausnummernmatrix zu Verfügung steht, können wir die Liste für die Koordinierung nutzen.

Wer Hausnummern mappt, kann sich hier eintragen
Stadtbezirk Gebiet/Ortsteil Status Bemerkungen Kartographiert von Überprüft von  !
Lütgendortmund Marten angefangen M_Kucha
Lütgendortmund Nordwest/West fast fertig Gebäude ~99% komplett, Hausnummern machen Kollegen wambacher
Lütgendortmund Ost nächstes Ziel ab Mitte April, möchte mich so langsam nach Osten vorarbeiten bis ich in Germania "ankomme" - oder es ḱommt mir jemand von dort entgegen :) Gebäude 99% komplett, Hausnummern machen Kollegen wambacher
Bövinghausen West fast fertig Gebäude ~99% komplett, Hausnummern machen Kollegen wambacher
Innenstadt-Ost Gartenstadt-Nord angefangen Häuser fertig in Gebiet: Vosskuhle-S4-Nussbaumweg-B1 WernerBeckmann
Brackel Brackel/Neuasseln/Aplerbeck-Nord angefangen Gebäude in Brackel/Neuasseln weitestgehend durch, Arbeite mich nach Aplerbeck-Nord vor. DanielB
Innenstadt-Süd PLZ-Bereich 44139 fertig MatsH
Innenstadt PLZ-Bereich 44135 angefangen MatsH
Innenstadt PLZ-Bereich 44137 angefangen zur Zeit pausierend MatsH
Aplerbeck Berghofen (Karree Berghofer - Wittbräucker - Apolloweg - Ostkirchstraße) geplant ich frag mal meine Eltern, ob sie Lust haben ipofanes
Brackel Brackel/Asseln angefangen DanDanX
Hombruch Barop angefangen Marc
Hombruch Hombruch (Süd) angefangen Marc
Hombruch Salingen 99% erfasst ein paar Hausnummern am Liebringskamp fehlen noch Heros66
Hombruch Eichlinghofen (süd/westlicher Bereich) angefangen Heros66
Sommerberg Sommerberg Straßen und Häuser: angefangen; Hausnummern offen XBear
Höchsten Höchsten Straßen und Häuser: 90% waren fertig - 1. Kontrolle; Hausnummern offen XBear
Scharnhorst Scharnhorst Straßen und Häuser: fertig, Hausnummern offen XBear
Derne Straßen und Häuser: fertig, Hausnummern offen XBear
Grevel Straßen und Häuser: fertig, Hausnummern offen XBear
Kurl Straßen und Häuser: fertig, Hausnummern offen XBear
Lanstrop Straßen und Häuser: fertig, Hausnummern offen XBear
Lichtendorf Straßen und Häuser: fertig, Hausnummern offen XBear

Liste der Stadtteile http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Stadtteile_in_Dortmund

Fortschrittskarte Hausnummern

Unter http://marc-gehling.de/hn kann man tagesaktuell den Fortschritt pro Straße auf der Karte sehen.

Beispiel


Hausnummern in Dorstfeld

'Legende' Schwarz=keine HN Rot=bis 50% Blau=50% bis 80% Gelb=80% bis 100% Grün=100%

Walking-papers

Eine sehr gute Methode zum Erfassen von Hausnummern ist mit walking-papers.org.

  1. installiere das JOSM-Plugin WalkingPapers
  2. gehe zu http://www.walking-papers.org/
  3. eine Stelle in Dortmund suchen - möglichst Zoomstufe 17 - und ausdrucken
  4. vor Ort die Hausnummern eintragen - andere Sachen können natürlich ebenfalls eingetragen werden
  5. das Blatt einscannen und bei walking-papers hochladen (nicht im PDF-Format)
  6. in Josm unter WalkingPapers die ID eingeben
  7. das gescannte Blatt ist im Hintergrund

Vorgeschlagene Richtlinien zum Eintragen

Innerhalb dieses Pilotprojekts stellen sich einige neue Fragen, die sich aus der hohen Auflösung der Luftbilder ergeben. Zum Beispiel ist es häufig möglich, Garagen von Häusern zu unterscheiden und Hauseingänge mit hoher Genauigkeit einzutragen.

Die folgenden Punkte wurden (und werden) auf der Mailingliste Dortmunder Mailingliste und auf der Diskussionsseite diskutiert.

  1. Der Gebäudeumriss sollte vorzugsweise auf dem Boden eingetragen werden.
  2. Einzelne Häuser mit nur einer Adresse bekommen als Tag building=yes sowie addr:housenumber.
  3. An der Position des Eingangs kann (im Hausumriss) ein Knoten building=entrance gesetzt werden.
  4. Alternativ können die Adressinformationen auch am Knoten angebracht werden, der den Eingang markiert.
  5. Andere Eingänge, die keine bestimmte Adresse haben, können natürlich auch getaggt werden.
  6. Stehen mehrere Häuser direkt nebeneinander (Reihen- oder Doppelhäuser) und ist die Grenze zwischen den Gebäuden zu erkennen, so sollten auch mehrere Umrisse eingetragen werden (z.B. mit dem Terracer-Plugin von JOSM). Mit jedem Gebäudeumriss kann dann wie oben beschrieben verfahren werden.
  7. Hat ein Haus mehrere Hausnummern, aber ist die Grenze zwischen den Hausteilen nicht erkennbar, so bekommt das Gebäude nur einen einzigen Umriss (die Zwischenwand sollte also nicht geraten werden). Die Adressinformation wird dann zu den building=entrance-Knoten hinzugefügt. Wenn auch die Position der Eingänge nicht bekannt ist, so kann man separate Knoten für die Hausnummer anlegen und diese grob im oder um das Gebäude herum positionieren.
  8. Die wichtigste Adressinformation ist das addr:housenumber-Tag. Das Tag addr:street ist dann sinnvoll, wenn die Straßenzuordnung nicht eindeutig ist (z.B. in der Nähe einer Kreuzung). Am elegantesten ist es, eine Relation einzufügen. (Dieser Punkt ist noch nicht ganz ausdiskutiert. Siehe die Diskussions-Seite für Weiteres.) Höherwertige Addr-Tags als addr:street werden besser weggelassen (addr:city, addr:country...).
  9. Adress-Interpolationen sollten nur benutzt werden, wenn die Häuser nicht einzeln eingetragen sind. Mit den Aerowest-Bildern wollen wir eine solche Ungenauigkeit vermeiden. Also: Jedes einzelne Haus mit einer einzelnen Hausnummer eintragen!
  10. Für ein Gebäude wird das Tag building=yes benutzt. Wenn die Art des Gebäudes eingetragen werden soll, wird building=garage, building=apartment, building=commercial etc. eingetragen. Auch möglich (aber nicht bevorzugt) ist es, building=yes zu benutzen und zusätzlich building:type=commercial etc. enzutragen. Siehe auch Proposed_features/Building und Building_attributes.

HOW TO : Hausnummern als Relation

In http://wiki.openstreetmap.org/wiki/Proposed_features/De:Hausnummern#als_Relation findet sich eine Beschreibung, wie im Karlsruher Schema Adressen mittels eine Relation vom Typ associatedStreet zu erfassen ist. Da die kurze Beschreibung noch häufig Fragen aufwirft, soll hier an einem etwas ausführlicherem Beispiel die Vorgehensweise noch einmal datailliert beschrieben werden.

Eins der häufigsten Missverständnisse ergibt sich aus der Formulierung, dass die Relation neben ein oder mehreren Häusern genau "eine Straße" enthalten soll, die mit der Rolle "street" zu versehen ist. Besteht eine Straße in OSM nun aus mehreren ways, folgern viele Mapper bei der ersten Durchsicht, dass nun pro way eine Relation anzulegen ist. Dies ist in früheren Diskussionen in den Mailinglisten und Foren und auch im Diskussions-Karteikartenreiter ausführlich diskutiert worden mit dem Ergebnis, dass eine Straße bedeutet, alle "ways einer Straße". Dies wird auch von Tools unterstützt, wie deren Entwickler zur Diskussion beigetragen haben.

Eine andere Vorgehensweise würde auch wenig Sinn machen, da a) sonst schon z.B. eine Brücke in einer Straße (die zu mehreren Teilstücken des ways führt), mehrere Relationen erforderlich machen würde, b) selbst bei einer Relation mit nur einem way in der Rolle "street" bei einer Teilung dieses ways (Gründe dafür gibt es viele), der way in der entsprechenden Relation automatisch in zwei ways gesplittet wird. Bei jedem Teilen eines Weges zu prüfen, ob betroffene Relationen ebenfalls in zwei oder mehr gesplittelt werden müssen, ist nicht praktikabel.

Eine interessante Ausnahme bilden Straßen, die in zwei oder mehreren PLZ-Bereichen liegen. Hier macht eine Auftrennung in n Relationen Sinn, wenn man das addr:postcode tag zur Vermeidung von Redundanz an die Relation hängen will. Wählt man das redundante Taggen aller addr:* tags an den Adressknoten/-flächen, ist diese Auftrennung nicht notwendig.

Ein etwas komplexes Beispiel in Dortmund, wo die mehrteilige Rahmer Straße auch noch in zwei PLZ-Bereichen liegt, findet sich unter http://www.openstreetmap.org/?lat=51.52345&lon=7.37946&zoom=17&layers=B000FTF. Beachte dort bitte die Hausnummern 316 und 314 östlich der Autobahn, die laut PLZ-Suche der Deutschen Post in zwei verschiedenen PLZ-Bereichen liegen. Ich habe die Adressen mit den kompletten addr:* tags versehen und keine Relation verwendet. Die ways der Rahmer Straße haben bisher auch noch kein postal_code Flag. Scheut Euch nicht, hier das Tagging zu "verbessern".


Tips zu josm

Wichtige Tastenkürzel/Plugins fürs zeichnen von Buildings und Hausnummern eintragen

  • zeichnen - Taste 'a'
  • select - Taste 's'
  • buildings - Taste 'w' ( plugin )
  • buildings teilen - Taste Shift + 't'
  • zwei buildings zusammenfügen - Taste Shift + 'j'
  • object drehen - Taste Shift + ctrl
  • Plugin "Buildings_tools" erleichtert das Zeichnen von Gebäuden und der Adresseingabe