DE:Transsystem iBlue 747

From OpenStreetMap Wiki
Jump to: navigation, search
Verfügbare Sprachen — Transsystem iBlue 747
· Afrikaans · Alemannisch · aragonés · asturianu · azərbaycanca · Bahasa Indonesia · Bahasa Melayu · Bân-lâm-gú · Basa Jawa · Baso Minangkabau · bosanski · brezhoneg · català · čeština · dansk · Deutsch · eesti · English · español · Esperanto · estremeñu · euskara · français · Frysk · Gaeilge · Gàidhlig · galego · Hausa · hrvatski · Igbo · interlingua · Interlingue · isiXhosa · isiZulu · íslenska · italiano · Kiswahili · Kreyòl ayisyen · kréyòl gwadloupéyen · Kurdî · latviešu · Lëtzebuergesch · lietuvių · magyar · Malagasy · Malti · Nederlands · Nedersaksies · norsk bokmål · norsk nynorsk · occitan · Oromoo · oʻzbekcha/ўзбекча · Plattdüütsch · polski · português · português do Brasil · română · shqip · slovenčina · slovenščina · Soomaaliga · suomi · svenska · Tiếng Việt · Türkçe · Vahcuengh · vèneto · Wolof · Yorùbá · Zazaki · српски / srpski · беларуская · български · қазақша · македонски · монгол · русский · тоҷикӣ · українська · Ελληνικά · Հայերեն · ქართული · नेपाली · मराठी · हिन्दी · অসমীয়া · বাংলা · ਪੰਜਾਬੀ · ગુજરાતી · ଓଡ଼ିଆ · தமிழ் · తెలుగు · ಕನ್ನಡ · മലയാളം · සිංහල · ไทย · မြန်မာဘာသာ · ລາວ · ភាសាខ្មែរ · ⵜⴰⵎⴰⵣⵉⵖⵜ · አማርኛ · 한국어 · 日本語 · 中文(简体)‎ · 吴语 · 粵語 · 中文(繁體)‎ · ייִדיש · עברית · اردو · العربية · پښتو · سنڌي · فارسی · ދިވެހިބަސް

Das Gerät ist ein GPS Logger und eine GPS-Maus. Verbunden wird das Gerät über USB oder Bluetooth. Unterstützt werden 51 Kanäle. Der Preis liegt bei ca. 45 Euro - teilweise auch darunter. Die überarbeitete Version vom Gerät wird als iBlue 747A+ verkauft und unterstützt bis zu 66 Kanäle und weist eine höhere Genauigkeit auf.

Das Gerät

Lieferungumfang

  • PKW 12 Volt Zigarettenanzünder Netzteil für 5 Volt USB)
  • USB-Kabel für Datenverbindung zum PC
  • Software-CD für Windows
  • Kurzeinführung(!) in English

Technisch

  • Lithium Ionen Akku (Standard-Akku "BL-4C" von Nokia) für bis zu 25 Stunden Betrieb
  • Stromversorgung/Laden über mini USB-Schnittstelle
  • MTK51 Chipsatz, 51 Kannäle, Empfindlichkeit -158 dBm
  • Speicherkapazität bis zu 150.000 Wegpunkte
  • 3 LEDs: Ladeanzeige, Bluetooth (BT) aktiv und Aktivität/Positionserkennung
  • Größe (ca) : 7cm x 4,5 cm x 2cm
  • Gewicht ca. 65g (relativ leicht)
  • Standard NMEA Protokoll im GPS-Mausbetrieb
  • Datenspeicherung ist im NMEA-Format, Googel Earth (KML-Datei) oder propritär als CSV-Datei möglich. Passende konvertierung des eigenen Formats ist durch GPSBabel (z.B. Version 3.6) möglich.
  • Unterstützung von AGPS
  • Programmierung/Einstellung des Geräts ausschließlich über Software!

Funktionen

Das Gerät hat einen Schalter mit 3 Stellungen und einen Log-Knopf zum Erfassen von POIs - auf Knopfdruck loggen.

  • Stellung 1: Gerät ist ausgeschaltet (komplett)
  • Stellung 2: Bluetooth GPS-Maus und (je nach Einstellung wird auch geloggt)
  • Stellung 3: Loggingbetrieb entsprechend Einstellung

Handhabung

Nach dem Einschalten/In der Praxis

Das Gerät signalisiert ob BT aktiv ist und den Status der Positionsbestimmung. Während die aktuelle Position gesucht wird leuchtet die Orange LED. Sobald die Position erkannt wurde fängt die LED an zu blinken. Die Positionserkennung nach dem Einschalten (Hot/Warm/Cold-Start) dauert zwischen 15 Sekunden und 2 Minuten. In der Praxis sollte man nach dem Erkennen der Position noch ca. 30 Sekunden warten da sich das Gerät in dieser Zeit feinpositioniert. Am besten ist es das Gerät an einem Ort einzuschalten der der Positionsbestimmung zuträglich ist. Eine Unterscheidung von Tracks oder ähnliches ist nicht möglich. Sobald das Gerät eingeschaltet ist wird geloggt. Üblicherweise wird auch Datum und Uhrzeit mit geloggt; Aufzeichungen können dadurch unterschieden werden.

Einstellungsmöglichkeiten

Die Einstellung für das Gerät müssen ALLE über die Software vorgenommen werden.

  • Aktivierung automatisches Aufzeichnen (Muß nicht sein - manuelle Log-Taste!): Nach einer bestimmten Zeit (in Sekunden), nach einer bestimmten Distanz (in Meter) oder einer bestimmten Geschwindigkeit (in km/h).
  • Log Format: Der Logger kann eine ganze Reihe von Informationen aufzeichnen. Was genau geloggt/protokolliert werden soll muß eingestellt werden. Z.B. Höhenangaben, Geschwindigkeit, Richtung, Aktives AGPS, Sateliteninfos, ... Diese Einstellungen haben Einfluß auf die Datenmenge. Je höher die Menge um so schneller füllt sich der integrierte Speicher.
  • Wenn der Speicher voll ist: Aufzeichnung beenden oder überschreiben.
  • Aktivierung Logging / Kein Logging - reine GPS-Maus-Funktionalität

Software

Original Software

Die beigelegte Software ist nicht besonders bedienerfreundlich und eine Anleitung gibt es nicht. Etwas Geduld ist erforderlich. Die Verbindung zum Gerät erfolgt über einen virtuellen COM-Port von Windows (Serielle Verbindung).

Im ersten Schritt muß die Verbindung zum Logger aufgenommen werden - Reiter CONFIGURATION - Punkt "Connect Setting". Ohne diesen Schritte sind alle anderen Aktionen in der Software umsonst. Zu beachten ist hierbei, daß das Gerät eingeschaltet sein muß! Ist die Verbindung hergestellt, enthält man GPS-Empfänger typisch sofort Navigationsdaten, welche unter dem Reiter SATELLITE INFORMATION dargestellt werden. Wichtig: Sobald der Logger einmal ausgeschaltet bzw. vom PC getrennt wurde muß dieser Schritt hier erneut ausgeführt werden.

Nun ist es möglich die Einstellungen zu Ändern bzw. Daten herunter zu laden. Die Einstellung fürs Logging wird unter dem Reiter CONFIGURATION vorgenommen.

Unter dem Reiter DATA LOG LIST können die aufgezeichneten Daten heruntergeladen werden. Ebenfalls erfolgt hier das Löschen (des gesamten) vom Logger-Speicher.

Die Aktivierung (Start/Stop) der eigentlichen Logfunktion wird ebenfalls über "DATA LOG LIST" gesteuert. Wichtig: Das Gerät darf erst dann vom PC entfernt bzw. ausgeschaltet werden wenn die Logfunktion gestartet wurde.

Alternative Software

BT747

Eine Alternative zur mitgelieferten Software (fast schon besser ;)) gibt es hier: BT747 oder auch in der OSM Wiki: DE:BT747

Erfahrung

  • Der Logger arbeitet sehr zuverlässig. Verlust der Position gibt es nur in geschlossenen Räumen bzw. Tunnel
  • Hohe Berge bzw. Schluchten, Häusergassen in Städten, Stahlbeton, usw. können typischerweise (gilt für alle GPS-Empfänger) die Genauigkeit stark beeinträchtigen und zu stark verfälschten Positionen führen.
  • Das Herunterladen der Daten dauert relativ lange aufgrund der seriellen Verbindung.
  • Die POIs (die händischen Logpunkte über die Taste) werden in der Exportdatei speziell gekennzeichnet. Ob eine automatische Auswertung/Verwendung/Konvertierung von diesen möglich ist, müßte noch geprüft werden.

Links

Bilder

EK iBlue747Logger1.jpg EK iBlue747Logger2.jpg