User:Driver2/smoothness

From OpenStreetMap Wiki
Jump to: navigation, search

Smoothness (Laufruhe) beschreibt die Ebenheit einer Oberfläche. Es ist also insbesondere für jegliche Art von Fahrzeugen von Interesse. Da die Laufruhe fast unmöglich objektiv zu beurteilen ist (gerade bei tausenden unterschiedlichen Mappern) gibt es hier nur sehr wenige Werte, die dann aber auch deutlicher zu unterscheiden sein sollen.

Diese Werte alleine können die Benutzbarkeit eines Weges nicht ausdrücken. Dazu sollten noch andere Oberflächeneigenschaften herangezogen werden, wie das z.B. das Material (die Laufruhe auf feinem Split kann sehr gut sein, aber eventuell gerät man leichter ins Rutschen als auf Asphalt, festgefahrene Erde kann glatt sein, aber beim nächsten Regen aufweichen).

Der Weg sollte möglichst auf der ganzen Breite beurteilt werden. Gibt es also auf einem Weg für zweispurige Fahrzeuge einen schmalen Streifen der eventuell mit dem Rad grade2 wäre, sonst ist er aber grade4, dann sollte man den schlechteren Werte, also grade4 wählen. Eine genauere Einteilung für Radfahrer, Skater oder Rollstuhlfahrer sollte mit eigenen Tags erfolgen, das kann ein einzelnes Tag aufgrund der unterschiedlichen Anforderungen nicht leisten. Dieses Tag soll lediglich eine grobe Einteilung erlauben.

Werte

Wert Beschreibung Bequem benutzbar durch.. Vergleichbar mit.. Bild
grade1 Best mögliche Laufruhe, sehr ebene Oberfläche mit höchstens sehr wenigen kaum sichtbaren Erhebungen oder Wellen. Für jede Benutzung geeignet. Rennrad, Rollstuhl, Sportwagen excellent
Primary-photo.jpg
grade2 Einige leichte Straßenschäden, feiner Split, leichte Wellen. Sollte für praktisch alle Fahrzeuge benutzbar sein, wenn auch nicht so bequem.

Erkennbar an leicht hervorstehenden Rissen, Absätzen oder Reparaturen im Belag. Für gut gefederte Fahrzeuge sind diese Erhebungen vermutlich nicht spürbar.

normale Autos, Stadtrad good, intermediate
Kleine Reparaturen
Leicht hervorstehende Reparaturen
grade3 Leichte Schlaglöcher oder Rillen, grobkörniger Schotter oder andere kleine Steine, leichte Wellen, wenige flache Wurzeln. Manche Fahrzeuge müssen schon die Geschwindigkeit verringern. Trekkingrad, normale Autos bad, very_bad
Jena Trackexample profile.jpg
Etwas grobere Wellen und Brüche
Herausstehende Wurzeln und Steine
grade4 Zahlreiche mehrere Zentimeter tiefe Rillen oder Schlaglöcher oder größere Steine, weit herausragende Wurzeln Mountainbike, Geländewagen horrible, very_horrible
Größere Schrägen, Steine und Absätze (höher als man auf dem Foto vielleicht erkennt)
Mehrere Zentimeter tiefes Schlagloch (zahlreiche von diesen wäre dann grade4, ein einzelnes auf weiter Flur nicht unbedingt, zumindest nicht über die ganze Strecke)
grade5 Vollkommen zerfurchter Boden, keine echte Straßendecke mehr erkennbar. Mountainbike mit Übung ;) impassable
Smoothness impassable.JPG