User:FSofT

From OpenStreetMap Wiki
Jump to: navigation, search

Da ich seit längerer Zeit zum Stamm der Garmin-Dakota gehöre, interessiere ich mich natürlich sehr für die Umwandlung von OSM-Daten in entsprechende Garmin-Karten.

Mein GPS-Gerät ist bei Wanderungen, Radtouren, Kanufahrten usw. praktisch immer dabei und zeichnet den Weg auf. Geradezu genial ist die Möglichkeit, die OSM-Daten bei Bedarf selbst zu überarbeiten.

Trotz vieler vorgefertigter Karten (siehe z.B. [1]) gibt es immer wieder eigene Wünsche. Die vorgefertigten Karten haben zu viele Details oder zu wenig Details oder bestimmte Details werden erst bei zu starken Zoomstufen angezeigt oder, oder, oder. Am einfachsten ist noch die Anpassung der reinen Grafik. Dafür benötigt man nur einen Typfile-Editor und muss nicht die gesamte Karte selbst erzeugen.

Infos zu Typefiles und co

Leider ist das Garmin-Karten-Format nicht 100% bekannt. Man kann dort offensichtlich eine ganze Menge merkwürdiger Probleme bekommen (Zoomstufen; Nicht-Anzeige mancher Typen; Überdeckungsreihenfolge von Linientypen usw.).

Ich habe mal versucht, für mich einige Regeln für die Kartenerzeugung zu finden. Die Untersuchung dessen, was möglich bzw. nicht möglich ist, ist allerdings sehr schwierig. Das Hauptproblem besteht darin, dass nicht alles was eine bestimmtes GPS-Gerät oder Mapsource kann auch unbedingt jedes andere Gerät kann. Es muss logischerweise aber solche Regeln geben. Sonst könnte Garmin seine eigenen Karten ja auch immer nur für spezielle Geräte verkaufen. Wie auch immer, wen meine Versuche interessieren der kann sie sich unter http://technik.stinnerweb.de/Gps/garmin1.html ansehen.

Unter TFEditor findet man auch meinen kleinen Typfile-Editor einschließlich Sourcecode in C#. Wer sich lieber einen eigenen Editor in irgendeiner .NET-Sprache schreiben will kann auch die dazugehörige DLL garmin.dll verwenden.

Höhenlinien

Zur Erzeugung von Höhenlinien gibt es z.B. das Programm srtm2osm das die Daten der SRTM verwendet. Leider scheint dort ein kleiner Fehler enthalten zu sein (kleine Verschiebung). Außerdem sehen mir die Linien oft etwas zu "grob" aus. Ich deshalb versucht "schönere" Höhenlinien zu erzeugen. Der Versuch ist sicher nicht in jedem Fall überzeugend. Unter http://technik.stinnerweb.de/Gps/hgt2osm.html kann man sich das Ergebnis ansehen.

Auch hier steht das Programm und der Sourcecode zur Verfügung HGT2OSM.