User:Speedpilgrim/Ubuntu64bit

From OpenStreetMap Wiki
Jump to: navigation, search

Diese Anleitung erklärt das Erstellen und die Konfiguration einer USB-Live-Version des Betriebssystems Ubuntu mit Sun-Java 64bit. Dies ist eine Möglichkeit für Benutzer von 32bit-Windows den gesamten Speicher für speicherintensive Java-Anwendungen wie mkgmap zu nutzen ohne ein neues Betriebssystem zu installieren. Diese Anleitung wurde getestet mit

Ubuntu 10.04 (lucid lynx), Intel Core2 Quad Q8200, 4GB RAM


Benötigte Hardware

  • Intel/AMD-PC mit 64bit-Prozessor (AMD64 ab 2000, IA-64 ab 2001) mit min. 2GB RAM, fähig von USB-Medien booten zu können.
  • USB-Stick oder SD-Karte mit min. 2GB.
  • Internet-Zugang über Netzwerk-Karte, kein WLAN!


Anleitung

  • Ubuntu 64bit CD-Image herunterladen, die 64bit-Version trägt 'AMD64' im Namen, ist aber für Intel- und AMD-Prozessoren (http://www.ubuntu.com/desktop/get-ubuntu/download).
  • PendriveLinux Installer herunterladen. Dieses Programm erzeugt aus dem CD-Image einen bootfähigen Stick/Karte (http://www.pendrivelinux.com/universal-usb-installer-easy-as-1-2-3/).
  • PendriveLinux Installer ausführen. Wichtig: Bei 'Persistence Option' mindestens 1GB auf dem Stick/Karte als permanenten Speicher anlegen.
  • Ubuntu booten.
  • Ubuntu auf Deutsch umstellen. Dazu im Menü 'System/Preferences/Keyboard' das Tastaturlayout Germany hinzufügen und USA entfernen.
  • Ein Terminal-Fenster öffnen. Die Kommandozeile erreicht man unter 'Applications/Accessories/Terminal'.
  • Java installieren. Das integrierte Java funktioniert nicht für mkgmap. mkgmap benötigt die Sun-Java-VM. Zum Installieren müssen folgende Befehle eingegeben werden (Leerzeichen beachten!). Eine Lizenzvereinbarung muss akzeptiert werden (TAB- und ENTER-Taste benutzen!):
sudo add-apt-repository "deb http://archive.canonical.com/ lucid partner"
sudo apt-get update
sudo apt-get install sun-java6-jre
  • Ein 64bit-Java steht nun bereit und mkgmap kann den ganzen Speicher des Rechners benutzen. Trotzdem kann die osm-Datei nicht beliebig groß sein, ab etwa 500MB meldet mkgmap
Overflow of the NET1. The tile (output.osm) must be split so that there are fewer roads in it


Optional

  • Die Sprache des Benutzerinterface kann unter 'System/Administration/Language Support' nach 'Deutsch (Deutschland)' geändert werden.
  • QLandkarte GT installieren. QLandkarte ist ein Mapping-Programm für GARMIN-Karten. Software installiert man mit 'Applications/Ubuntu Software Center'. Dort in das Suchfenster 'QLandkarte' eingeben. QLandkarte GT erscheint unter 'Applications/Accessories'. Auch eine Suche nach 'Garmin' lohnt sich.
  • WINE installieren. WINE ist ein Emulator für Windows und ermöglicht das Ausführen von Programmen für MS-Windows in Ubuntu. Installation WINE, Installation Gecko