Bremen/Veranstaltungen/Mappingparty 2016

From OpenStreetMap Wiki
Jump to: navigation, search

Auf dieser Seite sollen erst einmal alle Ideen und Informationen zur geplanten Mappingparty 2016 gesammelt werden. Danach sollte dann hier der genaue Ablauf entstehen. Nach der Veranstalltung könnte die Seite noch um eine Zusammenfassung der Ergebnisse ergänzt werden.

Planung

Ich habe mir vom 25.07. nicht alles aufgeschrieben. Was ich habe, trage ich hier schon mal ein.
Das nächste Planungstreffen ist in der Woche vom 08.08.2016. Genauer Termin folgt. --Gm-bremen (talk) 08:09, 28 July 2016 (UTC)

Übersicht

Termin der Party Samstag, 20.08.2016, 03.09.2016
Raum Hackerspace
Bekanntmachung Flyer/Poster Flyer sind im Hackerspace deponiert. Bitte dort abholen.Poster gibt es nicht.
Ankündigung initiiert Mix-Bremen (August, September), OSM-Wiki-Kalender, Hackerspace-Kalender (mit Beschreibung), Wochennotizteam = blog@openstreetmap.de, Talk.de, facebook.com/gm.bremen
Ankündigung geplant Auf regionalen Mailinglisten auf openstreetmap.de, geocaching-Foren, Soziale Medien...
Pressemitteilung verschickt Weser Kurier + Stadtteil-Kurier (04.08.), Weser Report (03.08.)
Pressemitteilung geplant Radio Bremen, Bremer Anzeiger
Ablauf Einleitung: Wer(Stammtisch), Wo(Hackerspace), Tagesablauf

Vortrag "Einführung in OpenStreetMap" (60min inkl. 15min Fragen & Antworten) (Martin)

Pause (15min)

Motivation

Vortrag "POI in OSM" - anwendungsspezifische Basics (30min inkl. 10min Fragen & Antworten) (Tobias)

VBN & ZVBN POI Projekt

Mittagspause (30min) (Grillen oder Pizza?)

Praktische Einführung in unterschiedliche Erfassungsmöglichkeiten (Open End, 16:00 eingetragen) mit kurzer Vorstellung der Möglichkeiten (Tobias)

Catering Getränke semmelhaack prüft, Snacks dürfen wir alle aufessen, wenn wir bezahlen (Steve)
Essen Wenn wir genug Leute sind grillt Jens Würstchen.

Todo

  • Flyer verteilen
  • Ankündigungen weiterleiten
  • Presse-Mitteilung

Erledigt

  • Flyer sind im Hackerspace deponiert. Bitte dort abholen. Karton im kleinen Regal beim Kühlschrank.
  • Beitrag osm-bremen.de ist online
  • Unser E-Mail-Konto ist osm-bremen AT gmx PUNKT de. Bitte keine Mails löschen. Auch nicht von der E-Mail-Anwendung.
  • Kontakt zu Martin aufnehmen wegen Vortrag und Eyecatcher (Günther), Marin hällt den Vortrag
  • Mapillary + Software testen (Tobias), ist geeignet um POIs zu taggen
  • Last-Checked-Tag prüfen (Raffael)
  • Overpass-Turbo (Wiki) Abfragen für Öffnungszeiten (Hubert87)
    • Hier ersteinmal die Abfrage aller Geschäfte ("shop=*") ohne Öffnungszeiten ("opening_hours=*"). Viele Geschäfte (Burgerketten, Apotheken, Kinos) fallen aber auch unter die Rubrik "amenity", welche ich aus Performence-Gründen ersteinmal auskommentiert habe. Falls man Sie dazuhaben möchte, müssen einfach die beiden "//" vor "node" und "way" entfernt werden. die Abfrage wird dann ca 7MB groß und enthält zunächst noch andere "amenities" wie Mülleimer, Parkbänke.
  • Fotos machen und bereithalten (ggf. Liste im Wiki machen, wer wo Fotos macht)
    • Auf der dropbox von gm-bremen sind Fotos
  • Die beiden Veranstaltungen heißen "Mappingparty POI" und "Mappingparty ÖPNV".

Koordinierung der Flyerverteilung

Mapper Ortsteil Lokalität
gm-bremen Bremen-Mitte Hackerspace
gm-bremen Bremen-Hemelingen Bürgerhäuser, Ortsamt-Osterholz, Gaststätten
715371 Findorff 3xREWE, Nah & Gut
715371 Walle Wallecenter
refnamod Vahr
Delmenhorst
Lilienthal

Hardware zum Zeigen

Mapper Gerät
gm-bremen Garmin GPS, Fahrradhalterung, Fahrradhalterung Kamera, Headset
715371 Smartphon zum spielen

Bratwurst

Mapper Bratwurst Berner Würstel
gm-bremen 1 1

Gruppen für den praktischen Teil

Wir legen fest, welche Themen wir anbieten, und welcher Mapper das betreut. Nach den Vorträgen und der Mittagspause stellen die Mapper ihre Themen kurz vor. Die Gäste können sich überlegen, welcher Gruppe sie sich anschließen, und später wechseln.

1.Mapper 2.Mapper Thema
gm-bremen Öffnungszeiten von Foto mit JOSM eintragen
715371

Notizen zum Vorbereitungstreffen, am 13.06.2016

Kurzer Bericht von letzter Mappingparty

Es war gut, vier Wochen vor der Veranstaltung Flyer und anderes Werbe-Material zu haben. Es gab Presseanfragen, die auf das nächste Treffen zur Vorbereitung verwiesen wurden. Gab einen guten Artikel "Die vermessene Stadt" - wichtig, wenn Neue angesprochen werden sollen.

Die beiden ausgewählten Themen "POI" und "ÖPNV" sind beide für "Indoor-Mapping" geeignet - wir sind also nicht auf gutes Wetter angewiesen. Beim POI-Thema kann man aber auch gut rausgehen, wobei es nicht unbedingt notwendig ist, wenn wir gute Vorbereitung leisten (z.B. Fotos sammeln, Mapillary, Track aufzeichnen). POI umfasst im Wesentlichen Punkte / Knoten. Beim ÖPNV kommt mit den Relationen ein etwas komplexeres Thema dazu.

Vorher prüfen: Was können die Tools? Insbesondere für ÖPNV.

Mapper*innen auch aus dem Umland ansprechen (Jever?), Werbung über Mailingliste, Forum, ggf. OSM-Nachricht.

Martin F. hat einen schönen Einstiegs-Vortrag gehalten. Martin, magst Du dich auch hier mit einbringen?

Ansonsten steht sehr viel Material im Netz unter freien Lizenzen und ist somit einfach wiederverwertbar. Auch Tobias hat schon einen guten anwendungsspezifischen Vortrag gemacht, der ans Thema angepasst nutzbar wäre.

Terminvorschläge

  1. 20.08.2016, 10:30h bis 16:00h - POI
  2. 03.09.2016, 10:30h bis 16:00h - ÖPNV

Mappingparty POI

POI: Viel Informationen im Wiki vorhanden, Eigenrecherche notwendig.

Diskussionsgrundlage zum möglichen Ablauf:

  • Vorstellung
    • Einleitung
    • Motivation
    • Beispiele (15min)
  • Vortrag "OSM 101" (30min inkl. 10min Fragen & Antworten)
  • Pause (15min)
  • Vortrag "POI in OSM" - anwendungsspezifische Basics (30min inkl. 10min Fragen & Antworten)
  • Mittagspause (30min)
  • Praktische Einführung in unterschiedliche Erfassungsmöglichkeiten (Open End?)

Wir haben lange darüber diskutiert, ob wir uns am Anfang zwei Stunden Zeit nehmen, um die blutigen Anfänger*innen mit OSM-Account und Software aufzugleisen. Haben uns aber letztlich dazu entschieden, dies bei Bedarf im praktischen Teil am Ende zu machen. Da müssen wir dann ggf. verschiedene Gruppen bilden, die bei Bedarf durch erfahrene Mapper*innen unterstützt werden.


Vorbereitung:

  • Geeignete Mapping-Ziele durch Overpass-API identifizieren (z.B. Geschäfte ohne Internetadresse und Öffnungszeiten)
    URLs zu Auswerte Seiten hier da zu schreiben
  • Mapillary + Software testen (Tobias)
  • Unterschiedliche Karten vorbereiten (???) und ausdrucken (ggf. R.), falls jemand raus gehen möchte (???)
  • Last-Checked-Tag prüfen (Raffael)
  • VBN-POI-Auswahlkriterien für die Fahrplanauskunft zusammenstellen

Wir haben auch noch über die Aufnahme Hydranten gesprochen. Welche Möglichkeiten bestehen da ggf. an vorhandene Datenquellen dran zu kommen?

Treppen und Handläufe sind auch nützlich für Barrierefreiheit.

Vorhandene Vorträge aus der Vergangenheit

Mappingparty ÖPNV

ÖPNV - Vorträge für Fortgeschrittene. Es geht um Knoten, Wege, Relationen. Und wie diese im ÖPNV-Bereich genutzt werden. Diskussionsgrundlage zum möglichen Ablauf:

  • Vorstellung, Einleitung, Motivation, Beispiele - was kann damit gemacht werden? Z.B. unterschiedliche Karten. Fehlende Anwendungen, Routing? (30min inkl. 10min Fragen & Antworten)
  • Pause (15min)
  • Vortrag "OSM 102" - inkl. Relationen: Mitglieder, Rollen, Reihenfolge (30min inkl. 10min Fragen & Antworten)
  • Mittagspause (30min)
  • Vortrag "Praktische Umsetzung" - "Wir benutzten das so und so" . anwendungsspezifisch . und ran an die Daten, Haltestellen-Kataster (Tim), GTFS-Daten (Raffael)

Was sonst noch so zu tun ist

  • Wir brauchen Werbematerial und dafür insbesondere Eyecatcher/Logo und Titel!