DE:Key:communication:amateur_radio:repeater

From OpenStreetMap Wiki
Jump to: navigation, search
Verfügbare Sprachen — Key:communication:amateur radio:repeater
· Afrikaans · Alemannisch · aragonés · asturianu · azərbaycanca · Bahasa Indonesia · Bahasa Melayu · Bân-lâm-gú · Basa Jawa · Baso Minangkabau · bosanski · brezhoneg · català · čeština · dansk · Deutsch · eesti · English · español · Esperanto · estremeñu · euskara · français · Frysk · Gaeilge · Gàidhlig · galego · Hausa · hrvatski · Igbo · interlingua · Interlingue · isiXhosa · isiZulu · íslenska · italiano · Kiswahili · Kreyòl ayisyen · kréyòl gwadloupéyen · Kurdî · latviešu · Lëtzebuergesch · lietuvių · magyar · Malagasy · Malti · Nederlands · Nedersaksies · norsk bokmål · norsk nynorsk · occitan · Oromoo · oʻzbekcha/ўзбекча · Plattdüütsch · polski · português · português do Brasil · română · shqip · slovenčina · slovenščina · Soomaaliga · suomi · svenska · Tiếng Việt · Türkçe · Vahcuengh · vèneto · Wolof · Yorùbá · Zazaki · српски / srpski · беларуская · български · қазақша · македонски · монгол · русский · тоҷикӣ · українська · Ελληνικά · Հայերեն · ქართული · नेपाली · मराठी · हिन्दी · অসমীয়া · বাংলা · ਪੰਜਾਬੀ · ગુજરાતી · ଓଡ଼ିଆ · தமிழ் · తెలుగు · ಕನ್ನಡ · മലയാളം · සිංහල · ไทย · မြန်မာဘာသာ · ລາວ · ភាសាខ្មែរ · ⵜⴰⵎⴰⵣⵉⵖⵜ · አማርኛ · 한국어 · 日本語 · 中文(简体)‎ · 吴语 · 粵語 · 中文(繁體)‎ · ייִדיש · עברית · اردو · العربية · پښتو · سنڌي · فارسی · ދިވެހިބަސް
Public-images-osm logo.svg communication:amateur_radio:repeater
Amateurfunkrelais DM0TMH.JPG
Beschreibung
Amateurfunk-Relais
Für diese Elemente
kann Punkten zugeordnet wardensollte nicht über Linien verwendet werdenkann Flächen zugeordnet werdensollte nicht über Relationen verwendet werden
Status: In Benutzung

Ein Amateurfunk-Relais ist eine automatisch betriebene Funkstelle, die ein Funksignal von einer Frequenz auf eine andere umsetzt.

Verwende communication:amateur_radio:repeater=* um die Stelle eines Amateurfunk-Relais zu kennzeichnen.

Im Amateurfunk-Dienst werden Repeater als Relaisstationen zur „Ausleuchtung“ abgeschatteter Gebiete verwendet, z. B. in tiefen Tälern oder hinter Bergen. Amateurrelaisstationen erlauben eine Kommunikation zwischen Stationen, die sich sonst nicht erreichen könnten.

Werte

Das Rufzeichen der Amateurfunk-Relaisstation, zum Beispiel OE6XDF, DB0GJ

Ergänzungstags

Hinweise zu den Werten der Ergänzungstags

Der Wert von "modulation" wird entsprechend der Vereinbarungen aus WARC 79 gewählt. Ein üblicher Wert für WFM Relaisfunkstationen mit 25 kHz Kanalbandbreite ist "20K0F3E", für eine NFM Station mit 12,5 kHz Kanalbandbreite "11K2F3E".

Der Wert für "shift" wird algebraisch zum Wert "frequency_out" addiert und bestimmt die Empfangsfrequenz der Amateurfunk-Relaisstation. Dieser Wert kann negativ sein.

Der Wert für "toneburst" ist die Frequenz des Tones, der für einige Sekunden zu senden ist, um die Relaisstation vor Beginn einer Konversation zu aktivieren. Ein bekannter Wert lautet 1750.

Der Wert für "ctcss", falls dieses System verwendet wird, muss inklusive einer Nachkommastelle genau angegeben werden.