Dresden/Hausnummern

From OpenStreetMap Wiki
Jump to: navigation, search

Auf dieser Seite werden Hinweise zu Hausnummern in Dresden, insbesondere Erfahrungen und Notizen aus dem Abgleich mit der Liste amtlicher Hausnummern, gesammelt.

Hinweise zu Straßen und Hausnummern in Dresden

  • Die Adressvergabe in Dresden ist ein verwaltungsweiter Prozess, in den alle beteiligten Ämter einbezogen sind. Die Stadt vergibt etwa 600 Hausnummern pro Jahr. Alle offiziellen Stellen in Dresden nutzen dieses Verzeichnis, darunter auch Feuerwehr und Rettungsdienst. (siehe auch Anliegen »Hausnummer beantragen« auf dresden.de).
  • Grundstückseigentümer beantragen (aus Kostengründen) in manchen Fällen keine offizielle Hausnummer und hängen selbst erdachte Hausnummern auf. Vor Ort beobachtete Hausnummern müssen damit nicht unbedingt immer dem rechtlichen Zustand entsprechen. Das betrifft auch "Von-Bis-Hausnummern", die es so in den offiziellen Unterlagen nicht gibt und die Ergänzung „HH“ für „Hinterhaus“. Auch nummerieren Bauträger ihre Bauplätze, obwohl die Hausnummern noch gar nicht beantragt sind. Im amtlichen Verzeichnis werden Baulücken nicht automatisch irgendwelchen Hausnummern zugeordnet. Wenn ein Grundstücks- oder Gebäudeeigentümer eine Hausnummer beantragt hat, ist diese dort vorhanden, solange bis ein Abriss gemeldet ist, entweder von Eigentümer oder vom Liegenschaftskataster.
  • Für den Hausnummerzusatz (z. B. a in 38a) werden ausschließlich Kleinbuchstaben verwendet. Zu den Leerzeichen gibt es keine "amtliche" Angabe. In den städtischen Datenbanken wird die Hausnummer mit Zusatz immer ohne Leerzeichen geführt. In Anschreiben wird dagegen manchmal aus Übersichtlichkeitsgründen ein Leerzeichen eingefügt.
  • Das Städtische Vermessungsamt hat uns erlaubt, bei Unsicherheiten den Themenstadtplan hinzuzuziehen, in dem die Hausnummern ständig aktualisiert werden. (Nachricht des Vermessungsamtes an bigbug21 vom 30. Januar 2014, 14:09 Uhr). Diese Möglichkeit soll nur in Ausnahmefällen angewendet werden, z.B. wenn unklar ist, zur welcher Straße eine Hausnummer gehört. Nach wie vor hat in OpenStreetMap die Wirklichkeit "draußen" Vorrang vor amtlichen Daten ("ground truth"). Abweichungen können unter Dresden/Hausnummerabweichungen dokumentiert werden.
  • Der Stadtrat entscheidet über die Benennung von Straßen und Plätzen (siehe auch Anliegen »Benennung von Straßen und Plätzen« auf dresden.de). Der auf Straßenschildern wiedergegebene Straßenname kann durchaus von dieser amtlichen Schreibweise abweichen. So wird die Inger-Karén-Straße vor Ort ohne Akzent geschrieben. Zum Hintergrund: Die Straßenschilder werden vom Straßen- und Tiefbauamt Dresden für diesen Straßennamen beauftragt und aufgestellt. Wenn Straßenschilder im Zuge von Bauträger-Baumaßnahmen abhanden kommen, ersetzen die jeweiligen Bauträger die Straßenschilder meist selbstständig und verzichten eben, wie in diesem Fall, auch mal auf das Akzent-Zeichen auf dem Straßenschild. Die städtischen Daten können mit hoher Wahrscheinlichkeit als richtig gelten. Die korrekte Schreibweise von Straßennamen kann im Themenstadtplan nachgelesen werden.
  • Einige Straßennamen gibt es in Dresden mehrfach, beispielsweise die August-Bebel-Straße in Cossebaude und in Langebrück. In den amtlichen Daten werden diese durch Ortschaftsangaben in Klammern unterschieden.

Feedback

Es steht eine Liste mit Abweichungen zwischen amtlichen und beobachteten Hausnummern zur Verfügung. Das aktuelle tabellarische Ergebnis der automatischen Hausnummernauswertung steht ebenso zur Verfügung.

Während das Vermessungsamt bis auf Weiteres kein Feedback zu beobachteten Abweichungen wünscht, nimmt das Straßen- und Tiefbauamt der Stadt Hinweise zu fehlenden Straßenbeschilderungen gerne auf. Ein Kontakt dazu wird in diesen Tagen etabliert (Stand: 7. Februar 2014).

Bereitgestellte Daten

Die Daten wurden vom Städtischen Vermessungsamt für den OSM-Hausnummernabgleich kostenfrei als Textdatei bereitgestellt. Die Datei enthält sechs durch Semikolon getrennte Spalten (CSV), aus denen eine laufende Nummer, die Straßenbezeichnung, die Hausnummern, die Postleitzahl, der Ortsamtsbezirk und der stadtische Stadtbezirk hervorgehen. Die erste Zeile der Datei sieht beispielsweise so aus: 1;"1.Steinweg";"1";"01326";"Loschwitz";"Loschwitz/Wachwitz mit Neu-Rochwitz"

Die Datei umfasst 64.125 Zeilen (entsprechend ebenso vielen Hausnummern) und ist 5,6 MB groß.

Die Datei wurde aus dem Adressverzeichnis erzeugt, dem offiziellen und amtlichen Verzeichnis der im Stadtgebiet Dresden vergebenen Adressen. Dieses enthält Straßennamen, Hausnummern, Nummern von Ortsamt/Stadtteil/Statistischer Bezirk/Block, Postleitzahlen, Kennzahl der Gemarkung, Flurstückszähler, Flurstücksnenner und Koordinaten (im Bezugssystem dhdn 3-degree gauss-krueger zone 5, EPSG: 31469). Das Verzeichnis wird ständig aktualisiert: Neu vergebene Hausnummern werden nach Antrag von Bauherrn oder Gebäudeeigentümer eingefügt oder gelöschte Adressen, durch Abriss o. a., entfernt. Die Straßen und Hausnummern werden sowohl mit dem Liegenschaftskataster abgeglichen, als auch mit dem Bürgeramt und dem Gewerbeamt.

Chronologie

  • Auf dem Dresdner OSM-Stammtisch im November 2013 wurde die Idee geboren, einmal bei der Stadt Dresden wegen einer Liste von Hausnummern nachzufragen.
  • Die entsprechende Anfrage ging am 13. Januar 2014 raus. Fünf Tage später ging eine Eingangsbestätigung ein.
  • Am 21. Januar kündigte das Geodatenmanagement der Stadt per E-Mail an, eine Hausnummernliste für OSM bereitzustellen.
  • Am Nachmittag des 22. Januar ging die Liste ein. Am gleichen Abend stand eine erste Auswertung bereit.
  • In den folgenden Tagen schickte unsere Ansprechpartnerin bei der Stadt noch weitere Hinweise, die auf dieser Seite wiedergegeben werden.

Offene Fragen

  • Die Stadt hat Interesse an einer weitergehenden Zusammenarbeit mit Dresdner Mappern. Es steht der Vorschlag im Raum, eine Art runden Tisch / eine Kennenlernrunde mit Mitarbeitern des Städtischen Vermessungsamtes zu machen (Stand: 15. Februar 2014).
  • Wie können wir von Neuigkeiten und Änderungen rund um Straßennamen und Hausnummern erfahren?