Graz/Stammtisch/2015-06-22

From OpenStreetMap Wiki
Jump to: navigation, search

Agenda:

Wurde erwähnt, es gab keine Meinungen dazu.

  • Weibliche Straßennamen

Ina möchte die Untersuchung feministischer Fragen von topografischen Bezeichnungen auf die Steiermark ausweiten. Zur Erinnerung, was Grazer Straßennamen anging gab es ein Ungleichgewicht von 800 männlich vs. 44 weiblich; Hans hatte dazu eine Visualisierung erstellt, diese ist gut angekommen. Auf der grünen Akademie läuft diesbezüglich eine Ausstellung bis 30. Juni

Es wurden Ansätze diskutiert, wie mit Hilfe von offenen Daten eine wissenschaftliche Untersuchung in anderen steirischen Städten erleichtert werden kann. Unter anderem wurden Ansätze diskutiert, Daten mit Wikipedia zu verknüpfen.

Gefragt wurde auch nach einem neuen Tag, um gewonnene Erkenntnisse in der OSM-Datenbank abzuspeichern, dies löste eine teils emotionale Debatte aus.

  • Linkwünsche
    • Who did it? [1]

Anwesend

  • Stefan
  • Flo
  • Hans
  • Ina
  • Andreas
  • Martin
  • Severin

Entschuldigt

Sonstiges:

  • Es sind noch OSM-Warnwesten (€ 10), Tassen (€ 7.50) und Pins (€ 1.50) von den Grazer Linuxtagen über, die species mitnimmt und bei Bedarf zum Selbstkostenpreis weitergeben kann.
  • Es gibt noch einige gratis-Finns für die OSM-Community, die vom Land Steiermark gesponsert worden sind - jeder aktive OSM-ler bekommt einen solange der Vorrat reicht ☺.