Talk:Arbeitsgruppe Verkehrszeichen in OSM

From OpenStreetMap Wiki
Jump to: navigation, search

Eindeutigkeit: Schild <-> OSM-Tag

Wenn nun jedes Straßenschild ein eigenes Tag (bzw. manchmal auch Tagkombination) bekommt, kann man aus dem Tag wieder das Schild ableiten, und so die gültigen Regeln nutzen.
Als Beispiel passt zum Schild 253 Zeichen 253.svg das Tag hgv=no.
Beim Taggen ist es von Vorteil, wenn man eine Übersicht oder ein Plugin hat, bei dem man die Schilder zusammenklicken kann, wie beim Verkehrszeichen-Tool. Im Gegensatz zu dem jetzt verbreiteten "Häkchen setzen" (Potlatch & iD), wird ein vollständiges Ausfüllen der Kästchen unterbunden, was oft einen falschen Eindruck der vorherschenden Situation wiederspiegelt.

Nachteilhaft könnte es werden, wenn in einigen Ländern die Zeichen andere Bedeutungen haben. Als Beispiel ist das Zeichen 260 Zeichen 260 - Verbot für Krafträder und Mofas und sonstige mehrspurige Kraftfahrzeuge, StVO 1992.svg, bei dem die Bedeutung in der Schweiz und Deutschland unterschiedlich ist. Der Unterschied ist ... (?). Anhand der Landesgrenzen könnte festgestellt werden, welche Bedeutung das Schild bzw. Tag hat. Dieses Schema hat den Vorteil dass man auch in fremden Ländern die Schilder (sehen ja meist ähnlich/gleich aus) taggen kann, ohne die Bedeutungsunterschiede zu kennen.
Das jetzige Schema ist, nicht die Schilder zu taggen, sondern die jeweilige Bedeutung. Dies erfordert vom Tagger genauere Kenntnis über die Bedeutung. Hier kann zwar auch ein Plugin mit Schilderübersicht helfen, doch muss das Plugin dann wissen, in welchem Land welches Schild welche (ggf. andere) Bedeutung hat.

Am Beispiel des Schildes 262:5.5 Zeichen 262.svg und der Kombination 253 + Zusatzzeichen 7,5 Tonnen Zeichen 253.svg+Zusatzzeichen 1052-35.svg kann man sehen, dass die Eindeutigkeit Schild zu Tag funktioniert:
Zeichen 262 bezieht sich auch das derzeitige Gesamtgewicht des Fahrzeugs. maxweight=5.5
Zeichen 253+Zusatzzeichen 7,5 Tonnen bezieht sich auf das zulässige Gesamtgewicht. hgv:conditional=no @ (weight>7.5). Durch dieses Tag kann eindeutig das Verkehrszeichen identifiziert werden, und so darauf geschlossen werden, dass das zulässige Gesamtgewicht gemeint ist. Also das zulässige Gesamtgewicht immer bei Zusatzzeichen, also als :conditional, und das tatsächliche Gewicht geht über maxweight.
Ich möchte nicht für ein neues Schema werben, sondern nur die unterschiedliche Herangehensweise zur Diskussion darstellen. --MasiMaster (talk) 21:51, 26 June 2013 (UTC)

Haltverbot / Parkverbot?

Hi,

ich mache gerade meine ersten Schritte beim Mappen und bin auf das Problem gestoßen, dass ich nirgendwo Informationen finden kann, wie man Parkverbote genau taggen soll. Gibt es da schon eine Richtlinie für bzw. werden solche Informationen prinzipiell als sinnvoll betrachtet, weil insbesondere in Städten die Parkvorschriften sich sehr oft ändern?

VG Andreas

Hallo Andreas
ich würde "Parkverbot" nicht eintragen - wie du selbst schon sagst: "es ändert sich oft" --Geri-oc (talk) 14:22, 15 November 2013 (UTC)