Talk:Landkreis Dingolfing-Landau

From OpenStreetMap Wiki
Jump to: navigation, search

Standards

  • wie wollen wir Kreisstraßen taggen? tertiary oder secondary? Bisher hab ich streng nach Wiki secondray verwendet, fände tertiary besser. Wenn man sich mal z.B. LK Freising anschaut, schaut besser aus, macht mehr Sinn..

--Dspies 02:09, 17 June 2008 (UTC)

Gute Frage... Bis jetzt hab ich soweit auch eher Secondary verwendet. Aber ich hab grad gesehen, dass laut Wiki auch Tertiary (je nach Wichtigkeit) zulässig ist. (=>De:Germany_roads_tagging, Abschnitt Kreisstraßen). Können wir ja nach und nach zurückstufen. Ich würd den Vorschlag gut finden und sagen, dass wir die Abschnitte, die keine Landes-/Staatsstraßen sind, fürs erste mal Tertiary machen. Das Wichtigste ist aber jetzt sowieso erstmal die Beschaffung der Daten. --Morpheus1703 08:06, 17 June 2008 (UTC)


Ich habe mal einige Kreisstraßen auf tertiary umgestellt. Ich denke das macht die Sache übersichtlicher, auch wenn man nach Stellen sucht an denen noch was fehlt usw. man sieht einfach auf den ersten Blick ob Staats- oder Kreisstraße. Gerade eben weil es erstmal auf die Verläufe ankommt, ist es einfacher stur nach der offiziellen Klassifikation zugehen anstatt nach dem wirklich Zustand. Das kann man später dann unter Umständen deutschlandweit einheitlich gestalten.--Dspies 12:08, 17 June 2008 (UTC)


Chris_T4: Hatte Anfangs auch meine Probleme mit Kreisstraßen (tertiary oder secondary). Dabei kommt es weniger auf den Zustand der Straße an, als vielmehr auf deren Benutzung. Wenig Verkehr, nur von "Einheimischen" genutzt, ist tertiary, viel Verkehr, der überregional stattfindet, secondary (Beispiel DGF 22, DGF 19 Poxau Richtung B20). Wir dürfen an dieser Stelle keine eigenen Standards entwerfen, sonst wird die Karte deutschlandweit nicht einheitlich. Bitte an das Wiki "MAP_FEATURES" halten, auch wenns manchmal nicht schön aussieht.
Alles klar. Vielleicht sollten wir dann Kreisstraßen, oder Abschnitte von diesen, die nicht tertiary getagged werden hier im Wiki festhalten. Evtl gleich mit in die Tabelle unter Bemerkungen. Dann gibts auch keine Probleme falls mal jemand neu dazukommt und noch nicht so genau Bescheid weiß. --Dspies 07:39, 22 June 2008 (UTC)

Ziele

Schritt 1

  • Verlauf der Staatsstraßen
  • Verlauf der Kreisstraßen
  • detailierte Pläne der größeren Städte/Gemeinden (Dingolfing, Landau)
  • Landkreisgrenzen
  • Gemeindegrenzen

Ich werde mich erstmal um die Staatsstraßen kümmern, St2111 hab ich schon als GPS, werde ich die Tage eintragen.

Wegen Landkreis/Gemeindegrenzen werde ich mal das Landratsamt anschreiben. --Dspies 08:23, 16 June 2008 (UTC)

Fortschritt mitverfolgen

Das mit den Snapshots find ich übrigens Klasse, des wollt ich selber schon fast machen. Doch du warst irgendwie schneller ;) Machst du das automatisiert oder noch per Hand? --Morpheus1703 08:10, 17 June 2008 (UTC)

Ich hab mir ein winzig kleines C# Programm (20 Zeilen) geschrieben, dass die einzelnen Tiles lädt und zusammenfügt und abspeichert. Willst du es haben?
Was ich aber vorhabe ist auf meinem Server eine eigene Slippy-Map für den Landkreis aufzusetzen, die dann jeweils viel aktueller ist weil ich z.B. alle Stunden rendern könnte.. Dauert aber noch ein wenig.
Da hätte ich schon Interesse. Bevor ich hier das Rad nochmal neu erfinde und mir selbst was schreibe nehm ich des gerne an. Hab allerdings noch nicht viel mit C# gemacht, muss mal schaun, ob des hier unter Linux auch einfach ohne große Anpassung kompilierbar is ;)
Des mit der eigenen Slippy-Map wär natürlich auch interessant. Jedoch kannst du über www.informationfreeway.org auch einen Render-Vorgang anstoßen. Dauert knapp 20-30min und schon is die Änderung meist im Osmarender-Layer drin. Könnma ja mal weiterverfolgen. --Morpheus1703 23:11, 17 June 2008 (UTC)

fehlende Leerzeichen

bitte nicht vergessen, dass die Landesstraßen und Kreisstraßen in ihrer Bezeichnung ein Leerzeichen tragen - also St 2083 (und nicht St2083) etc. unabhängig davon, was einige private Kartenverlage daraus machen. Don't map for the renderer - darauf, die Autobahnen in Deutschland hinterher auf der Karte z. B. nur mit dem typischen Nummernschild zu kennzeichnen, kann man sich immer noch einigen, das sollte in der Software einfach umzusetzen sein; gleiches gilt natürlich auch für die "kleineren" Straßen. -- Schusch 23:49, 17 June 2008 (UTC)

Ich nehme mal an, Autobahnen und Bundesstraßen genauso? Man sieht es nur im Wiki und auch in der Map mal so, mal. teilweise ST, dann wieder St. Ich habe sogar das Gefühl die Version ohne Leerzeichen überwiegt bei weitem.
ja, gilt auch für Autobahnen etc. Es stimmt, die Schreibweise ohne Leerzeichen überwiegt (noch) bei weitem, ist aber falsch - die Schreibweise geben die Katasterämter vor, und nicht irgendwelche privaten Verlage (sichtbar z. B. bei Google - durch die starke Nutzung scheint es so, als wäre das die "richtige" Schreibweise); gut erkennbar in amtlichen Plänen. Übrigens hat das Leerzeichen auch tatsächlich einen Sinn, die Bezeichnung ist mit Leerzeichen besser erfassbar. Siehe auch hier: [[Talk:De:Germany_roads_tagging#Leerzeichen_fehlen]]; Gruß, -- Schusch 09:17, 18 June 2008 (UTC)

Rechtliches

Wichtig: Das Abzeichnen von urheberrechtlich geschütztem Kartenmaterial wie Google Maps, Stadtplandienst oder gedruckten Strassenkarten ist nicht zulässig! Zu Ausnahmen siehe die FAQ.

aus http://wiki.openstreetmap.org/index.php/De:Beginners_Guide_1.4

Bitte kopiere keine Daten von anderen Karten! Auch das Nachschlagen eines Straßennamens in einer kommerziellen Karte kann schon ein Problem werden, nämlich dann, wenn der Anbieter der Karte sich verschrieben oder absichtlich einen kleinen Rechtschreibfehler eingebaut hat und wir diesen übernehmen.

GPS Daten

Praktisch wäre es, wenn jeder seine GPS-Daten (.gpx-Files) als "public" einspielen würde. Dann können alle mit diesen Daten arbeiten. Vielleicht ist es möglich, die Daten von DGF auf diesen Seiten zusätzlich verfügbar zu machen?

Ich für meinen Teil stell eh des meiste meiner Daten (soweit nicht total überlappend) bereits als "public" online. Wie meinst du das, die GPS-Daten von DGF hier verfügbar machen? Zum Downloaden als gpx? Find ich eher ned sinnvoll. Schließlich sind ja die in OSM importierten GPX-Files eh über JOSM und Potlatch bequem verfügbar. Dort finden sich auch die Tracks von Leuten, die nicht ausm Landkreis sind und sich daher auch nicht bei uns gezielt beteiligen. --Morpheus1703 10:16, 21 June 2008 (UTC)
Meine GPS-Daten verarbeite ich eigentlich immer gleich, indem ich zumindest den Weg, sofern der Empfang gut genug war, eintrage.

Stammtisch

Wie wäre es mit einer gelegentlichen Besprechung / Abgleich aller Beteiligten aus dem Landkreis?