User:Smial

From OpenStreetMap Wiki
Jump to: navigation, search

Moin!

Und seit heute nun auch dieser
Ein Blick auf Unna
Auf Tour

Einklich bin ich Wikipedianer, dort überwiegend fotografierend tätig. Zum Ansteuern der Fotoziele nutze ich ein Aldi-Navi, genauer ein Medion MD 96310 (E3210). Nachdem mich jemand darauf aufmerksam machte, daß diese Dinger auch tracken können und sogar angeblich sehr genau dabei sind, gurgelte ich mich durch diverse Foren und fand diverse Anleitungen, nur leider keine, die genau zu meiner Schachtel paßte.

Aber es ist alles ganz einfach, sofern man sich damit begnügt, daß das Teil ab dem Start der Navi-Soft logged und mit dem Ausschalten damit wieder aufhört. Ich habe bisher jedenfalls keine Möglichkeit gefunden, irgendwelche Markierungen zu setzen oder sowas.

Alles, was man tun muß, ist das Anlegen eines Ordners "Tracks" im Ordner "My Flash Disk". Fertig. Nachteil: Der interne Speicher ist reichlich ausgelastet, ich habe nicht ausprobiert, was passiert, wenn der mit tracks vollläuft. Es funktioniert aber ebenso einfach, wenn man eine externe SD-Karte einstöpselt. Meine ist eine abgelegte aus einer alten Digitalkamera mit 256MB. Im Navi erscheint die als Ordner "Storage Card", man legt den Ordner "Tracks" dann eben dort hinein - und dann paßt da schon einiges drauf.

Zum Konvertieren der GOPAL-Daten (*.trk) ins GPX-Format habe ich ein kleines Tool gefunden, das sich, man staune, "GOPALnachGPX" nennt. Viele Features hat das nicht, aber es funktioniert.

Wenn ich also zukünftig auf Fototour bin, fallen nebenbei GPX-Daten an, inwieweit ich es schaffe, die in Karten umzusetzen - mal schauen.

Gut gehn!


Kartenkrams

Softwarekrams

Kopiervorlage

{|
|-
!Beschreibung
| 
|-
!Quelle
| eigenes Foto
|-
!Urheber
| [[User:Smial|Smial]]
|-
!Datum
| 2009-
|-
!Anmerkungen
|}