DE:Key:generator:output

From OpenStreetMap Wiki
Jump to: navigation, search
Verfügbare Sprachen — Key:generator:output
· Afrikaans · Alemannisch · aragonés · asturianu · azərbaycanca · Bahasa Indonesia · Bahasa Melayu · Bân-lâm-gú · Basa Jawa · Baso Minangkabau · bosanski · brezhoneg · català · čeština · dansk · Deutsch · eesti · English · español · Esperanto · estremeñu · euskara · français · Frysk · Gaeilge · Gàidhlig · galego · Hausa · hrvatski · Igbo · interlingua · Interlingue · isiXhosa · isiZulu · íslenska · italiano · Kiswahili · Kreyòl ayisyen · kréyòl gwadloupéyen · Kurdî · latviešu · Lëtzebuergesch · lietuvių · magyar · Malagasy · Malti · Nederlands · Nedersaksies · norsk bokmål · norsk nynorsk · occitan · Oromoo · oʻzbekcha/ўзбекча · Plattdüütsch · polski · português · português do Brasil · română · shqip · slovenčina · slovenščina · Soomaaliga · suomi · svenska · Tiếng Việt · Türkçe · Vahcuengh · vèneto · Wolof · Yorùbá · Zazaki · српски / srpski · беларуская · български · қазақша · македонски · монгол · русский · тоҷикӣ · українська · Ελληνικά · Հայերեն · ქართული · नेपाली · मराठी · हिन्दी · অসমীয়া · বাংলা · ਪੰਜਾਬੀ · ગુજરાતી · ଓଡ଼ିଆ · தமிழ் · తెలుగు · ಕನ್ನಡ · മലയാളം · සිංහල · ไทย · မြန်မာဘာသာ · ລາວ · ភាសាខ្មែរ · ⵜⴰⵎⴰⵣⵉⵖⵜ · አማርኛ · 한국어 · 日本語 · 中文(简体)‎ · 吴语 · 粵語 · 中文(繁體)‎ · ייִדיש · עברית · اردو · العربية · پښتو · سنڌي · فارسی · ދިވެހިބަސް
Public-images-osm logo.svg generator:output
Kraftwerk Staudinger von Limes-B.jpg
Beschreibung
Art der Energieerzeugung und Nennleistung, wenn bekannt
Gruppe: Power
Für diese Elemente
kann Punkten zugeordnet wardenkann Linien zugeordnet werdenkann Flächen zugeordnet werdensollte nicht über Relationen verwendet werden
Sinnvolle Kombinationen

sinnvoll im Kombination mit power=generator

Status: Unbestimmt

Kraftwerke stellen Energie in verschiedener Form zur Verfügung. Ein Kohlekraftwerk beispielsweise dient meist der Stromerzeugung, also der Erzeugung elektrischer Energie (die entstehende Abwärme wird oft nicht genutzt). Ein Kraftwerk, das mit Kraft-Wärme-Kopplung betrieben wird erzeugt Strom (elektrische Energie) und Wärme (thermische Energie). Eine Photovoltaik-Anlage erzeugt nur elektrische Energie. Es gibt auch kleinere Kraftwerke, die der Erzeugung von Kälte (das ist physikalisch auch eine Form von Wärme, ein Medium mit niedrigerer Temperatur dient dem Wärmeentzug) dienen.


Nennleistung

Die Nennleistung dient dem Vergleich verschiedener Anlagen gleichen Typs. Sie gibt zum Beispiel bei einem fossilen Kraftwerk an, welche Leistung dieses im Dauerbetrieb abgeben kann. Bei Photovoltaik-Anlagen oder Windkraft-Anlagen beispielsweise ist die Nennleistung die Leistung, die unter standardisierten Bedingungen erreicht wird – diese wird im Alltag oft nicht erreicht.

Ist die Nennleistung bekannt, die Art der erzeugten Energie jedoch nicht, wird nur die Nennleistung angeben:

  • generator:output = 2000 kW

Über eine Suche nach dem Namen des Kraftwerks im Internet sollte sich die Art der erzeugten Energie finden lassen. Bei großen Kohle- und Gaskraftwerken ist die angegebene Nennleistung normalerweise die elektrische Nennleistung. Eine Auftrennung in elektrische und thermische (Wärme, Kälte) Leistung ist deshalb sinnvoll:

  • generator:output:electricity = 2000 kW
  • generator:output:heat = 2000 kW


Transportmedium

Bei Wärme erzeugenden Kraftwerken kann die Energie in verschiedenen Formen genutzt beziehungsweise transportiert werden – beispielsweise als Dampf, Warmwasser, Warmluft oder erwärmtes Öl. Bei Kältekraftwerken sind Kaltwasser oder kalte Luft mögliche Medien. Entsprechend können die Auszeichnungen gewählt werden.

Bei Strom erzeugenden Kraftwerken wird die Energie über Stromleitungen abtransportiert – ob hier beispielsweise Kupfer oder Aluminium als Leitermaterial zum Einsatz kommt, ist eher nicht relevant.

Wenn nur das Transportmedium für die Wärme, also eben warmes oder kaltes Wasser, Dampf, warme oder kalte Luft etc., bekannt ist, so kann man die entsprechende Auszeichnung wählen und einfach ein "yes" dahinter setzen. Ist die Nennleistung des Kraftwerks für die erzeugte Energieart bekannt, kann sie als numerischer Wert angeführt werden.


  • generator:output:steam = yes
  • generator:output:hot_water = 2000 kW


Mögliche Auszeichnungen

Art der Energieerzeugung

generator:output:electricity= yes / x W / x kW / x MW / x GW
generator:output:heat= yes / x W / x kW / x MW / x GW
generator:output:cold= yes / x W / x kW / x MW / x GW
generator:output:biogas= yes / x W / x kW / x MW / x GW

Art des Transportmediums

generator:output:hot_water= yes / x W / x kW / x MW / x GW
generator:output:hot_air= yes / x W / x kW / x MW / x GW
generator:output:cold_water= yes / x W / x kW / x MW / x GW
generator:output:cold_air= yes / x W / x kW / x MW / x GW
generator:output:compressed_air= yes / x W / x kW / x MW / x GW
generator:output:steam= yes / x W / x kW / x MW / x GW
generator:output:vacuum= yes / x W / x kW / x MW / x GW
generator:output:battery_charging= yes / x W / x kW / x MW / x GW

Nur Nennleistung bekannt

Falls nur die Nennleistung des Kraftwerks bekannt ist und nicht die Art der Energieerzeugung, kann man die Auszeichnung so wählen:

generator:output= x W / x kW / x MW / x GW


Siehe auch