DE:See the tagging sequence of Keypad-Mapper 3 in JOSM

From OpenStreetMap Wiki
Jump to: navigation, search
Verfügbare Sprachen — See the tagging sequence of Keypad-Mapper 3 in JOSM
· Afrikaans · Alemannisch · aragonés · asturianu · azərbaycanca · Bahasa Indonesia · Bahasa Melayu · Bân-lâm-gú · Basa Jawa · Baso Minangkabau · bosanski · brezhoneg · català · čeština · dansk · Deutsch · eesti · English · español · Esperanto · estremeñu · euskara · français · Frysk · Gaeilge · Gàidhlig · galego · Hausa · hrvatski · Igbo · interlingua · Interlingue · isiXhosa · isiZulu · íslenska · italiano · Kiswahili · Kreyòl ayisyen · kréyòl gwadloupéyen · Kurdî · latviešu · Lëtzebuergesch · lietuvių · magyar · Malagasy · Malti · Nederlands · Nedersaksies · norsk bokmål · norsk nynorsk · occitan · Oromoo · oʻzbekcha/ўзбекча · Plattdüütsch · polski · português · português do Brasil · română · shqip · slovenčina · slovenščina · Soomaaliga · suomi · svenska · Tiếng Việt · Türkçe · Vahcuengh · vèneto · Wolof · Yorùbá · Zazaki · српски / srpski · беларуская · български · қазақша · македонски · монгол · русский · тоҷикӣ · українська · Ελληνικά · Հայերեն · ქართული · नेपाली · मराठी · हिन्दी · অসমীয়া · বাংলা · ਪੰਜਾਬੀ · ગુજરાતી · ଓଡ଼ିଆ · தமிழ் · తెలుగు · ಕನ್ನಡ · മലയാളം · සිංහල · ไทย · မြန်မာဘာသာ · ລາວ · ភាសាខ្មែរ · ⵜⴰⵎⴰⵣⵉⵖⵜ · አማርኛ · 한국어 · 日本語 · 中文(简体)‎ · 吴语 · 粵語 · 中文(繁體)‎ · ייִדיש · עברית · اردو · العربية · پښتو · سنڌي · فارسی · ދިވެހިބަސް

Nachvollziehen der Taggingreihenfolge bei Keypad-Mapper 3 in JOSM

Manchmal hat man während des Taggens mit Keypad-Mapper 3 schlechten oder gar keinen Gps-Empfang. Dies kann dazu führen dass man dann mehrere Hausnummern auf einem Haufen hat und die Hauszuordnung schwierig ist. Wenn man sich jedoch noch erinnert, in welcher Reihenfolge man die betreffenden Häuser getaggt hat, so hilft die Anzeige der Tagging-Reihenfolge der Hausnummern. Dazu gibt es 2 Möglichkeiten:

Variante 1 - Anzeige der IDs mithilfe des MapPaint-Stils "ZeigeID"

  • Man blendet den MapPaint-Stil "ZeigeID" ein (in JOSM Menü:Ansicht -> MapPaint-Stile -> MapPaint-Einstellungen -> ZeigeID hinzufügen).
  • Man sollte hierfür die unveränderte .osm-Datei von Keypad-Mapper 3 und nicht die Arbeitsebene verwenden, ansonsten können die IDs durcheinander geraten.
  • Die IDs beginnen normalerweise nicht bei 0, sondern bei einer Zahl, welche unterschiedlich sein kann.
  • Die IDs sind immer gerade, die Reihenfolge ist somit besispielsweise 66, 68, 70, 72,...

Das Design von "ZeigeID" orientiert sich am MapPaint-Stil "Coloured Streets". Beide Stile können gleichzeitig verwendet werden. Dies sieht dann wie in folgendem Bild dargestellt aus. Aufgrund des schlechten gps-Empfangs sind die Hausnummern (rot hinterlegt) nicht an der richtigen Position. Die IDs (weiß hinterlegt) können bei der Gebäude-Zuordnung helfen. ("street?" wird hier an jeder Hausnummer angezeigt, weil kein addr:street vorhanden ist. Dies kommt vom MapPaint-Stil Coloured Streets.)

ExampleShowID.png

Variante 2 - Umwandlung in eine .gpx-Datei

  • Erstelle eine Kopie der Keypad-Mapper 3 .osm-Datei
  • Benenne die Dateiendung um in .gpx
  • Öffne die Datei in einem Texteditor
  • Ersetze am Anfang der Datei die Zeile <osm version='0.6' generator='Keypad-Mapper 3'> durch <gpx> <trk> <trkseg>
  • Ersetze am Ende der Datei die Zeile </osm> durch </trkseg> </trk> </gpx>
  • Nutze die Suchen-und-Ersetzen-Funktion des Texteditors und ersetze alle node durch trkpt
  • Lade die .gpx-Datei und die original Keypad-Mapper 3 .osm-Datei in JOSM
  • Die so erstellte .gpx-Datei sollte selbstverständlich nicht zum OSM-Server hochgeladen werden, da es kein echter gps-Track ist!

Das Ergebnis sieht wie auf folgendem Bild dargestellt aus. Der aufgezeichnete gps-Track ist blau, Hausnummer sind rot hinterlegt und aus .osm-Datei selbst erzeugte "gps-Spur" ist gelb.

Example tagging sequenze.png

Der gleiche Kartenausschnitt nach dem Eintragen (mapnik):

Mapnikauschnitt für showid.png