FOSSGIS/Server/Projects/poi-tools

From OpenStreetMap Wiki
Jump to: navigation, search

Name des Projektes

poi-tools

Kontakt

User:Emka

Andere Projektmitarbeiter

User:Candid_Dauth (Javascript-Client)

Kurze Beschreibung des Projektes

Dieses Projekt soll eine Grundlage für weitere Projekte rund um POIs (Points of Interest) darstellen.

Es verwendet die gewöhnliche osmosis-PostGIS-Datenbank mit kleineren Erweiterungen (linestrings, ids) und daraus abgeleitete Tabellen, um POIs in einem Gebiet ausfindig zu machen. OpenLayers-Karte mit POI-Overlays (Screenshot) ist als Demo beigefügt.

Vorschau

Anfrage: HTTP GET idlist/restaurant.txt?bbox=...

Antwort: text/plain

lat lon id
lat lon id
lat lon id

Die Koordinaten sind Nodes oder Centroid eines Polygons. id ist "node/12345" oder "way/12345" und ermöglicht weitere Anfragen an die API o.ä.

Anfrage HTTP GET details/node/540335878 liefert HTML-Code zur Anzeige in Listen oder Karten-Popups.

Warum ist das Projekt für die OSM-Community interessant?

Es gibt bisher nur wenige ähnliche Dienste. Zur Zeit entstehen viele kleine Karten mit ausgewählten POIs, die meist unregelmäßig von Hand aktualisiert werden. Dieses Projekt soll ausgewählte key-value-Paare unterstützen für beliebige Bounding Boxes (gegebenenfalls mit Größenbeschränkung).

Welche spezielle Software brauchst Du?

  • PostGIS
  • osmosis
  • Python (mod_wsgi)
  • GeoDjango

Welche Ressourcen brauchst Du?

PostGIS-Datenbank, gefüllt von osmosis, mit linestring-Feld bei Ways.

Wo ist der Source-Code?

http://gitorious.org/osm-poi-tools (sehr experimentelle Teile fehlen)

Welche Daten brauchst Du?

Gebiet wahlweise Deutschland, Europa oder Planet.

Verwandte Projekte

Die normale OSM-Datenbank wird mit Reverse Geocoder geteilt und kann mit weiteren Projekten geteilt werden.


Status

Entwicklung auf dem devserver eingestellt, siehe auch POI tools