Talk:Rostocker Gebäudeumrisse Import 2009

From OpenStreetMap Wiki
Jump to: navigation, search

Achtung

Falls es noch möglich ist, bitte den Import stoppen. Ich habe eine Möglichkeit gefunden, zusätzliche Infos per tag="name" mitzuliefern. Ein Fehler steckt noch in den Daten. Beim Listen der einzelnen Koordinaten-Punkte taucht - wie beim "way" jeweils eine Koordinate doppelt auf. Das scheint ja (siehe Schutow) keinen Fehler des Imports hervorzurufen, ist aber sicher nicht richtig. Gruß. --KVLA-HRO 22:04, 23 April 2009 (UTC)

Was bei den Daten auffällt ist die hohe Zahl an doppelten Knoten. Allerdings war Schutow mit JOSM kein Problem, da ich mit "Vereinfachen" überflüssige Knoten entfernen konnte. Auch hat der Validator vor dem Hochladen noch doppelte Knoten gemeldet, der konnte das aber auch selbst reparieren.
Wenn das aber als Fehler in den Daten angesehen wird, warte ich gerne mit weiteren Imports.--Landwirt 04:37, 24 April 2009 (UTC)
Die doppelten Knoten (gleiche Koordinaten bei unterschiedlichen IDs) entstehen durch das Verfälschen der Koordinaten. Wir führen die Daten im Gauß-Krüger-Lagebezugssystem und haben an der Stelle die Koordinate um den cm-Wert gekürzt. Dies hat gegenüber einer zufälligen Verschiebung den Vorteil, dass bei aneinanderstehenden Gebäudeecken diese nach der Verformung gleich "falsch" sind. Nachteil: alle Koordinaten 4512639.00 bis 4512639.99 werden zu 4512639 und damit liegen dann bei kleinen Gebäudesprüngen mehrere Punkte übereinander. Ich habe leider keine Zeit, dies in meinem (schnell mal geschriebenen) Programm der Schnittstelle auszufeilen und zu berücksichtigen. Wenn die Importfunktionen dies abfangen, um so besser. Dann bleibt nur das Angebot, zusätzliche name-Tags mitzuliefern. Die Daten schicke ich an die altbekannte Adresse wahrscheinlich im Laufe des Tages. Die Anfänge sehen ja schon vielversprechend aus. Frage: wird bei der Farbe der Gebäude nicht unterschieden? Z.B. Öffentlich, Industrie, Wohnen. Damit wären die Sachdaten ja unnötig. --KVLA-HRO 06:37, 24 April 2009 (UTC)
Was für zusätzliche Infos per tag="name" wären das? Leoss
Allerlei Eigennamen wie Trotzenburg, Kröpeliner Tor, Ständehaus, alle Kirchennamen, Neptun-Hotel ... die fielen mir eben so ein. --KVLA-HRO 17:26, 27 April 2009 (UTC)
Es wäre schön wenn sie diese zusätzlichen Tags noch einarbeiten könnten. Wäre es auch möglich das Erzeugen der doppelte Punkte zu verhindern? Ich merke gerade, dass das "Vereinfachen" im Editor JOSM nicht immer die gewollte Korrektur bringt.Leoss 10:54, 28 April 2009 (UTC)
name-tags: Die genannten sollten drin sein. Die doppelten Punkte kann ich nicht entfernen, dies wäre theoretisch erst im Juni möglich, da ich demnächst etwas länger nicht im Büro bin. --KVLA-HRO 14:51, 28 April 2009 (UTC)

Ich habe gerade die Emails unter https://lists.openstreetmap.de/pipermail/meckpomm entdeckt, kannte ich bisher nicht. Ich dachte die Kommunikation läuft hier - etwas unübersichtlich. Egal: Zur Genauigkeit der Daten: die Diskussionen muten schon etwas befremdlich an. Die Gebäude des Liegenschaftskatasters werden mit Meßgeräten genauer als 3 cm mit einem ausgeglichenen Lagenetz gemessen (da diese Daten der Sicherung des Eigentums dienen, kann es auch gar nicht anders sein;) Dies mit Freizeit-GPS-Geräten anzuzweifeln, erscheint schon merkwürdig. Die Genauigkeit der Luftbilder, zu der die Gebäude ja passen in Frage zu stellen, brachte mich dann doch zum Schmunzeln - sorry. Wie schon einmal geschrieben: die Koordinaten wurden um den cm-Wert gekürzt und anschließend in WGS transformiert. Da kann die Abweichung also nur max. 1 m sein. Die vorhandenen Gebäude (z.B. Südstadt) sehen mir dagegen auf den ersten Blick nicht exakt aus. ich würde dazu raten, die Wege und Straßen, die durch unsere Gebäude verlaufen entsprechend anzupassen.

Die Diskussion klingt schlimmer als sie ist - wenn ich denn die richtige gelesen habe. Ich glaube nicht, daß jemand die Genauigkeit der Katasterdaten abstreitet. Und wie ich an Schutow und Gehlsdorf sehen kann, kann man auch mit der winzigen Unschärfe sehr gut leben.--Landwirt 06:08, 26 April 2009 (UTC)

Zur Datenlieferung: die letzte Lieferung ist eine Komplettlieferung aller Daten in einer anderen Aufteilung als die erste, ich konnte erstere nicht mehr nachvollziehen, da ich Bestände willkürlich geteilt/zusammengelegt hatte. Die neuen Daten enthalten viele Eigennamen von Gebäuden, zusätzlich die richtige Verschlüsselung der Kirchen (stammt aus einem anderen Datentransfer). Ich hoffe, ich konnte helfen und aufklären - und wünsche frohes Schaffen! Gruß --KVLA-HRO 23:40, 25 April 2009 (UTC)

Noch etwas: Die Einbindung der amtlichen Objektschlüssel ist unglücklich: 1. sind diese in ca. 12 Monaten Schall und rauch, da ein völlig neues Datenmodell eingeführt wird, 2. ist die an Herrn Garbe geschickte Liste ein Zwischen-Arbeitsstand und nicht dafür gedacht gewesen, 3. kommt Datenmüll dabei heraus z.B. bei der richtig verschlüsselten Gehlsdorfer Kirche der unsinnige zusätzliche Tag "kvl_hro:desc: church;Christliche Kirche; OOEF" wobei die letzten Buchstaben lediglich mir verständliche interne Angaben darstellen. Nicht umsonst habe ich alle Tags zu englischsprachigen umgesetzt. Eine Bitte: wenn möglich diesen Tag entfernen.

Ok. Ich nehme "kvl_hro:desc:" wieder raus. Leoss

Bei Problemen mit den Daten können Sie mich direkt anmailen. Gruß. --KVLA-HRO 23:55, 25 April 2009 (UTC)

Also ich habe in der Südstadt die Tags dringelassen, da ich sie als gute Orientierung für weitere Verfeinerungen erachtete, kann jmd. vlt. die Tags wieder maschienel entfernen? --!i! 11:21, 28 April 2009 (UTC)

Fehler

Hi, wie angesprochen sind ein paar Datensätze fehlerhaft z.B. Groß Klein. Kann mir einer sagen wie ich die reparieren soll also einfach die entsprechenden Zeilen löschen? Werden die Nodes nirgendwo genutzt? --!i! 06:56, 8 May 2009 (UTC)

Wenn ich mich recht erinnere, können die Zeilen einfach gelöscht werden. Betroffen ist nur das Klenowtor, welches dann nur halb vorhanden ist.--Landwirt 10:34, 8 May 2009 (UTC)

Qualitätskontrolle

Hiho, wir sind ja bald fertig, was haltet ihr davon, wenn wir uns gegenseitig mal die Gebiete kontrollieren? Also bei mir mangelt es oft an der Rechtwinkligkeit, da das blöde JOSM Plugin dafür nicht funzt und ich erstmal die Sachen hochladen wollte. Natürlich gibts manchmal auch Probleme mit Wegen, keine Frage. Denke wenn das ein anderer kontrolliert wirds objektiver oder? --!i! 07:11, 15 May 2009 (UTC)

Also mit dem OpenStreetBrowser sieht man wunderbar für welche Kategorien (unnamed) Objekte dabei sind und kann die dann aufgrund der Straße super dank Internet identifizieren. --!i! 12:13, 21 May 2009 (UTC)

Presse

Sooo scheint ja so, als wäre Stage 1 erstmal abgeschlossen :-) Es stand ja zur Disposition die Presseabteilung von OSM mal darauf aufmerksam zu machen? Hatte das schon jemand in Angriff genommen? --!i! 15:38, 16 May 2009 (UTC)

Durchgänge, Durchführungen

Hi, saggt mal wie gehenwir jetzt eigentlich mit Straßen um, die durch Gebäude verlaufen? Also wenn man weiß da ist ne Durchführung, wie tagt man die denn dann? Als Tunnel? z.B. beim Barocksaal/Studentenkeller http://www.openstreetmap.org/?lat=54.087894&lon=12.135119&zoom=18&layers=B000FTF --!i! 10:54, 18 May 2009 (UTC)

Ich tagge die als tunnel=yes.--Landwirt 07:48, 24 May 2009 (UTC)

Fehlende Gebäude

Hallo, es ist erfreulich, wie sich das Stadtgebiet gefüllt hat! Zu den fehlenden Gebäuden: es kann sein, dass Gebäude nicht in den amtlichen Daten vorhanden sind, die neu gebaut wurden und noch nicht eingemessen sind. Beleg für die amtlichen Daten ist die Darstellung im geoportal. Im Gesetz über die Landesvermessung und das Liegenschaftskataster des Landes Mecklenburg-Vorpommern heißt es: Wird auf einem Grundstück ein Gebäude errichtet oder in seinem Grundriss verändert, so haben die jeweiligen Grundstücks- oder Gebäudeeigentümer die für die Fortführung des Liegenschaftskatasters erforderliche Gebäudeeinmessung zu veranlassen und die Kosten für die Durchführung zu tragen. Gerade der letzte Passus führt logischerweise oft dazu, dass Bauherren dies - vermutlich;) - vergessen. Weiter heißt es im Gesetz: Die Vermessungs- und Katasterbehörde kann zur Erfüllung der Pflichten ... eine angemessene Frist setzen. Das Katasteramt erinnert dann in "angemessener Frist". Das dauert manchmal etwas ... Wir haben natürlich Verständnis für die Sorgen der Bauherren und müssen mit einem ständig "unfertigen" Kartenwerk leben - that's live ! --KVLA-HRO 20:43, 22 May 2009 (UTC)

Wie auf der Mailingliste bereits erwähnt wurde, scheint ein wesentlicher Teil der KTV zu fehlen? http://www.openstreetmap.org/index.html?lat=53.6265&lon=11.413&zoom=13 --!i! 12:08, 25 May 2009 (UTC)
Die Hausumrisse am Groß Kleiner Weg zwischen dem östlichen Ende Diedrichshagens und dem Neuen Friedhof in Warnemünde scheinen mir nicht in der OSM_HRO.ZIP Datei zu sein. Ich habe sie weder in Diedrichshage.osm noch in Warnemünde.osm gefunden. Die entsprechenden Häuser sind jedoch im geoportal zu finden. Könnte sich KVLA-HRO dieses Problemchens noch einmal widmen? --Schwedenhagen 09:55, 13 September 2009 (UTC)
Habe die fehlenden Häuserdaten gerade vom KLVA bekommen und eingepflegt. leoss 11:23, 15 September 2009 (UTC)

Verwaiste/Vergammelte/Abgerissene Gebäude

Kennt einer von euch den passenden Tag um zu kennzeichnen dass die Gebäude verfallen sind? historic=ruins kennzeichnet ja eigentlich nur wirklich historische Ruinen oder? --!i! 14:22, 24 May 2009 (UTC)