User:Computerteddy

From OpenStreetMap Wiki
Jump to: navigation, search

Contents

Worldfile - freie Garminkarten - free Garmin maps

Über mich

Ich beschäftige mich seit 2007 mit OSM. Damals bin ich bei der Suche nach freien Karten für mein Garmin GPS Gerät auf OSM aufmerksam geworden.

Aktuelles

Die Links zu den uralten Karten mit festem Kachelraster wurden entfernt. Das Worldfile besteht nun ab sofort aus fünf Teilen, da die Einzelteile zu groß werden um auf einer FAT- Partition gespeichert zu werden. Da seit der Lizenzumstellung der Planetdump recht unregelmäßig erstellt wird, wird bis auf weiteres ungefähr einmal monatlich eine aktuelle Karte erstellt. Die Torrent-Links wurden entfernt, da das sowieso nicht richtig funktionierte.

The links to the very old maps with hardcoded raster are removed. The Worldfile consists as from now on 5 parts, because the parts are to big to save on a FAT partition. Due to the non existent planet dump after the license change, I will make new maps once a month until further notice. The torrent links are removed, because they are not very useful.

Momentane Tätigkeiten bei Openstreetmap

  • Betreiben und weiterentwickeln eines Verfahrens für die automatische Berechnung einer Garmin-Karte aus dem Planet-Datensatz, hier lege ich besonderen Wert darauf, daß die Karten auch auf älteren Geräten ohne typ-File funktionieren. Die Kartenelemente entsprechen somit weitestgehend den von Garmin vordefinierten Elementen.
  • Editieren meines Heimatortes -> Frankfurt am Main (Deutschland)
  • Umzug des Worldfiles auf den Develop-Server des FOSSGIS: http://wiki.openstreetmap.org/wiki/FOSSGIS/Server/Projects/Worldfile
  • Durch den Umzug und die damit verbundenen Probleme gibt es immer mal Schwierigkeiten bei der Erstellung, so daß die Karten einmal fehlen können. Wenn ich die Probleme im Griff habe, dann gibt es die Karten auch wieder wie gewohnt wöchentlich.





Kartendateien / Maps vom 19. November 2014

Neuigkeiten

Es gibt nun eine neue Karte: Heiko's Deutschland Karte speziell für ältere Garmingeräte wie z.B. die etrex Reihe ohne "H". Die Karte hat die meisten Gebäude ausgeblendet und läuft deutlich performanter als meine Standardkarte.

Die Europakarte eu_rout_gmapsupp ist nun in zwei Teile geteile, damit es keine Probleme gibt, wenn sie über die 4GB hinauswächst. Auf 4GB Speicherkarten paßt sie sowieso nicht mehr und funktioniert damit auf älteren GPS-Geräten nicht. Besitzer solcher Geräte installieren bitte den Kartendatensatz im Kartenprogramm und erzeugen sich dort dann entsprechend kleinere gmapsupp.img- Dateien für ihr Gerät.

Ich habe eine neue spzielle Karte für das Routing mit dem Auto hergestellt. Dieser Karte fehlen die meisten Kartenelemente, die nicht notwendig sind für das Routing mit dem Auto. (alles was nicht mit dem Auto befahrbar ist, die meisten Gebäude, viele der Landkategorisierungen)
Der Vorteil ist die verringerte Dateigröße. EU-Karte und Deutschlandkarte.

News

There is a new map: Heiko's Deutschland Karte especially for older Garmin GPS devices like the etrex without "H". The map lacks only the normal buildings. It runs much more faster on this older devices than my normal maps.

The europe map eu_rout_gmapsupp is now splitted in two parts, so the 4GB problem is solved. The map is not fiting on a 4 GB card anymore, so users of older gps devices must install the maps in their map program for selecting a smaller part of Europe and creating a own gmapsupp.img.

I have created two special new maps for routing with cars. These map is lacking most of the elements not neccessary for routing with a car. (Europe and Germany)

EU-Street (ganz unten - down the table)
Stylefiles

"The Whole Earth In Your Hand"

Worldfile im Oregon 300

Die Karten haben folgende Features:

  • Meeresdarstellung
  • Routingfähig
  • Teddy.typ
  • Relationen berücksichtigt
  • keine Lücken zwischen den Kacheln


Viel Spaß mit der neuen Weltkarte! [1]


The maps offer:

  • generated sea
  • routable
  • Teddy.typ
  • considered relations
  • no gaps between tiles

Have fun with the new Worldmap! [2]


Worldfile in QLandkarteGT




























Neue Daten vom 19.11.2014 (kompatibel zu MapSource 6.15.6, 6.14.1 und 6.15.6)
New data set from 19.11.2014 (compatible with MapSource 6.15.6, 6.14.1 and 6.15.6)


Detail aus Frankfurt auf
einem Oregon

Typ- und Stylefiles

Mit Mkgmap 3350 berechnet (+ erweiterte Element- und POI- Darstellung, hier die Styles): teddy.tgz
Made with Mkgmap 3350 (with extended element and POI presentation, here are the styles): teddy.tgz
Typfile (mit/with family 42): teddy.typ
Icons aus dem Typfile einzeln und im Paket/Icons from the typfile standalone and in an package: [3]




















Downloads - Kartendaten für GPS-Geräte von Garmin

Bitte die Spiegelserver benutzen!

RSS-Feed

RSS-Feed

FTP Spiegelserver

ftp://ftp5.gwdg.de/pub/misc/openstreetmap/teddynetz.de/latest/new/

HTTP Spiegelserver

Mirror 1
http://ftp5.gwdg.de/pub/misc/openstreetmap/teddynetz.de/latest/new

rsync Spiegelserver

rsync://ftp5.gwdg.de/pub/misc/openstreetmap/teddynetz.de
(Tagesaktuell)



Please use the mirrors!

FTP mirrors

ftp://ftp5.gwdg.de/pub/misc/openstreetmap/teddynetz.de/latest/new

HTTP mirrors

Mirror 1

http://ftp5.gwdg.de/pub/misc/openstreetmap/teddynetz.de/latest/new

rsync mirrors

rsync://ftp5.gwdg.de/pub/misc/openstreetmap/teddynetz.de
(daily sync)


Typfilenutzung
im Garmin Venture Cx

Das typfile funktioniert mit MSTK 1.62 und MS 6.15.6 in Mapsource, siehe die Anleitung dazu. Die Karten können ansonsten (meistens) in Mapsource verwendet werden. Bei neueren Versionen von Mapsource und zur einfachen Einbindung in MapSource bitte die Deutsche Anleitung von Holger benutzen. Bitte nutzt auch QLandkarteGT, welches auch unter Windows funktioniert. QLandkarteGT kann auch mit typ-Dateien umgehen. Bitte ausprobieren.

The maps do work with the typ-file in Mapsource, you need to use MSTK 1.62 and MS 6.15.6. For details how to use it click me. The maps are (normally) usable in Mapsource. In case you are using a later version or want to use OSM maps in MapSource without manually editing the registry, please see english instructions from Holger. Please use also QLandkarteGT, it is running also with Windows. QLandkarteGT is able to handle with typ files. Please check it out.


Europakarte
in QLandkarte

(unter Windows bitte einstellen, daß die Dateiendungen im Explorer angezeigt werden! Noch besser ist es zusätzlich einen Downloadmanager oder Firefox zu verwenden.)
(Please switch on the visibility of the file extension in Windows Explorer! Better use a download manager or Firefox.)
(Rechtsklick und "Speichern unter..." für den Download wählen. Klick right and choose "Save as...".)

Die Kartenpakete sind nicht etwa doppelt gepackt, sondern sie enthalten ein komprimiertes Tar-Archiv. Dieses kann problemlos mit gängigen Packprogrammen unter Windows (z.B. 7zip) entpackt werden, wenn die Dateiendung nach dem Download korrekt ist: (.tgz) Bitte darauf achten, daß der Internetbrowser die Karten nicht schon entzippt hat. Dann heißt die Dateiendung *.tar.


Legendendateien/legend files
  • Legende als PDF [4]
  • Legende als 3 JPG-Dateien für den Bildbetrachter im Oregon (de) [5]
  • Legend as 3 JPG-files for the picture viewer in the Oregon (en) [6]



Einzelkartensätze und Pakete fürs GPS-Gerät / mapsets and packages for your GPS devices


ACHTUNG: Wenn bei der Dateigröße eine 0 steht, heißt das, die Datei ist defekt oder nicht vorhanden, da etwas bei der Erstellung schiefgegangen ist. Hier bitte die Datei des Datensatzes der vorigen Woche nehmen, oder eine eigene Sicherung.


Start Here! ->Standard Kartensätze / mapsets for general usage

Kartensätze mit splitter.jar hergestellt, routingfähig und mit Meerdarstellung. Mapsets created with splitter.jar, routable, with created sea tiles.

Worldfile - New - Attention Really Big!!! for mapping programs planet_neu.tgz (12 GB) 19.11.14 mirror-1
The Whole Earth In Your Hand - Part 1 - New - Attention Really Big!!! funktioniert im Oregon / runs with Oregon - direct for the GPS device - planet_neu_gmapsupp1.img.gz (2,3GB/3GB) 19.11.14 mirror-1
The Whole Earth In Your Hand - Part 2 - Attention Really Big!!! planet_neu_gmapsupp2.img.gz (2,2GB/3GB) 19.11.14 mirror-1
The Whole Earth In Your Hand - Part 3 - Attention Really Big!!! planet_neu_gmapsupp3.img.gz (2,2GB)/3GB 19.11.14 mirror-1
The Whole Earth In Your Hand - Part 4 - Attention Really Big!!! planet_neu_gmapsupp4.img.gz (2,2GB/3GB) 19.11.14 mirror-1
The Whole Earth In Your Hand - Part 5 - Attention Really Big!!! planet_neu_gmapsupp5.img.gz (2,2GB/3,0GB) 19.11.14 mirror-1
The Whole Earth In Your Hand - Part 6 - Attention Really Big!!! You need all 6 parts and a 16GB µSD planet_neu_gmapsupp6.img.gz (352MB/400MB) 19.11.14 mirror-1
Neue routingfähige Karte Deutschland, mit splitter.jar erstellt, mit meinem erweiterten Style. Die Datenquelle ist der Deutschland-Ausschnitt der Geofabrik. New routable map Germany with my special style, created with splitter.jar. The data source is the Germany file from the Geofabrik. de_rout_gmapsupp.img.gz (974MB/1,3GB) 19.11.14 teddynetz mirror-1
Das Gleiche für die Mappingprogramme. The same as package for the mapping programs. de_rout.tgz (951MB) 19.11.14 teddynetz mirror-1
Spanien mit Meeresdarstellung. Spain map with created sea. spain.tgz (279MB) 19.11.14 teddynetz mirror-1
Kanarische Inseln mit Meeresdarstellung. Canary Islands map with created sea. canary.tgz (13MB) 19.11.14 teddynetz mirror-1
Kanarische Inseln mit Meeresdarstellung direkt fürs GPS-Gerät. Canary Islands map with created sea directly for the GPS device. canary_gmapsupp.img.gz (13MB/16MB) 19.11.14 teddynetz mirror-1
Griechenland mit Meeresdarstellung direkt fürs GPS-Gerät. Greece map with created sea directly for the GPS device. greece_gmapsupp.img.gz (63MB/72MB) 19.11.14 teddynetz mirror-1
Griechenland mit Meeresdarstellung. Greece map directly for the GPS device. greece.tgz (64MB) 19.11.14 teddynetz mirror-1
Europa mit Meeresdarstellung, Routingfähig. Europe with created sea, routable. eu_rout.tgz (5,4GB) 19.11.14 mirror-1
Europa 1 mit Meeresdarstellung, Routingfähig fertiges Paket fürs GPS-Gerät, beide Teile und eine 8GB µSD erforderlich. Europe with created sea, routable. Ready to use package for your GPS device. You need a 8GB µSD and both parts. eu_rout_gmapsupp1.img.gz (2,8GB/3,2GB) 19.11.14 mirror-1
Europa 2 mit Meeresdarstellung, Routingfähig fertiges Paket fürs GPS-Gerät. Teil 2 Europe with created sea, routable. Ready to use package for your GPS device. Part 2. eu_rout_gmapsupp2.img.gz (2,7GB/3,6GB) 19.11.14 mirror-1
Europe Street 1, Routingfähig, verringerter Elementsatz nur für Auto. Direkt fürs GPS-Gerät, Teil 1. - Europe Street with created sea, routable, reduced elements, only for car. Package 1 for your GPS device. eu_rout_street_gmapsupp1.img.gz (1,4/1,8GB) 19.11.14 teddynetz mirror-1
Europe Street 2, Routingfähig, verringerter Elementsatz nur für Auto. Direkt fürs GPS-Gerät, Teil 2. - Europe Street with created sea, routable, reduced elements, only for car. Package 2 for your GPS device. eu_rout_street_gmapsupp2.img.gz (1,5/1,8GB) 19.11.14 teddynetz mirror-1
Europe Street für Kartenprogramme. - Europe Street for map programs. eu_rout_street.tgz (2,9GB) 19.11.14 mirror-1
Deutschland Street, Routingfähig, verringerter Elementsatz nur für Auto. Direkt fürs GPS-Gerät. - Germany Street with created sea, routable, reduced elements, only for car. Package for your GPS device. de_rout_street_gmapsupp.img.gz (423MB/553MB) 19.11.14 teddynetz mirror-1
Deutschland Street für Kartenprogramme. - Germany Street for map programs. de_rout_street.tgz (425MB) 19.11.14 teddynetz mirror-1
Heiko's Deutschland Karte für ältere Garmingeräte - Heiko's Germany Map for older Garmin devices. de_rout_heiko_gmapsupp.img.gz (783MB/969MB) 19.11.14 teddynetz mirror-1
Heiko's Europa Karte für ältere Garmingeräte - Heiko's Germany Map for older Garmin devices. eu_heiko.tgz (4,3GB) 19.11.14 mirror-1
Japan Karte mit Japanischen Schriftzeichen (getestet auf Oregon) japan_gmapsupp.img.gz (471MB/568MB) 19.11.14 teddynetz mirror-1


md5- Summen der aktuellen Dateien: md5sums.txt
Für den alten Datensatz von voriger Woche bitte hier klicken.
For old data from the last week, please click here.

Spezialkarten / further special maps
Freie Tonne Overlay Karte - Seamark overlay map [7] tonne.tgz (8,8MB) teddynetz mirror-1

Adresssuche auf dem GPS aktivieren

Hier ein Tipp, den ich vom User Michael bekommen habe (siehe auch meine Diskussionsseite). Ich empfehle zwar nicht unbedingt die Citynavigator zu kaufen, aber als Workaround, und wenn man die Karte vielleicht ja sowieso hat.


Um die Adresssuche zu aktivieren (bzw. die Frage nach dem Bundesland zu umgehen) wie folgt vorgehen:

  1. CityNavigator haben oder kaufen
  2. Alle OSM- bzw. Fremd-Karten auf dem Gerät umbenennen von *.img in *.img1 (irgendwas, hauptsache nicht img)
  3. Gerät einschalten und wieder ausschalten
  4. Mit Mapsource beliebige CityNav-Kacheln aufs Gerät übertragen (nur in diesen kann nachher nach Adressen gesucht werden!)
  5. Adresssuche sollte funktionieren
  6. Gerät ausschalten und nun die umbenannten OSM-Karte(n) wieder in *.img umbenennen
  7. Gerät einschalten, OSM-Karte aktivieren, CityNav-Karte deaktivieren und glücklich sein.

Höhenlinien von Europa

Höhenlininedatensatz von ganz Europa, passend zur Europakarte oben. Die Kacheln haben die gleichen Kachelnummern + 10000000, so daß eine einfache Zuordnung möglich ist.

Kachelpaket (1,1 GB)

Einzelkacheln

Höhenlinien-Gmapsupp für die direkte Nutzung auf dem GPS-Gerät, z.B. Oregon, Dakota usw. (1,1 GB)

Diese Höhenlinien sind nicht perfekt, es fehlen ein paar (wenige) Bereiche und sie enthalten alle Fehler der SRTM- Daten. Bei der Nutzung auf moderenen GPS-Geräten (Oregon, Dakota ...) ist bei aktivierten Höhenlinien keine Auswahl von Objekten der darunterliegenden Karte per "Nadel" möglich. Bitte einfach die Höhenlinien deaktivieren, und nach Nutzung der "Nadel" wieder aktivieren. Ich werde mir das Ganze aber nochmal ansehen, eventuell kann man etwas dagegen tun.

Kartendateien für Alan MAP500/MAP600 vom 06.08.2014

Bitte meldet euch, wenn ihr die Karten noch nutzt, dann mache ich gelegentlich mal ein Update.

Daten vom 06. August 2014 für Alan MAP500, Deutschlandkarte als einzelne crd- Dateien: deutschland_crd.tgz (342 MB)
Daten vom 06. August 2014 für Alan MAP600, Deutschlandkarte als einzelne ard- Dateien: deutschland_ard.tgz (315 MB)


Erstellt wurden die Karten mit RRKarteMax von Rainer, einem Kartentool für die beiden GPS-Geräte Map500 und Map600.
Die Karten sind ungetestet, sie sollten in den Betriebssystemversionen 2 und 3 funktionieren, die komplette Darstellung incl. der Feldwege und Bäche funktioniert mit diesem Kartensatz nur in OS V.3.

Verwendung der Karten

Verwendung in GPS-Geräten der Firma Garmin

Die Kartendateien "direkt für GPS-Geräte" müssen nach dem Download dekomprimiert (gunzip, 7zip) und dann einfach auf die Speicherkarte ins Verzeichnis "/garmin" im GPS-Gerät kopiert werden. Bei älteren Geräten muß die Datei "gmapsupp.img" heißen, bei neueren Geräten ist nur noch die Endung ".img" wichtig.

Verwendung in QLandkarteGT unter Linux, Windows oder Mac OS X

Unter Linux je nach Distribution ist QLandkarteGT aus dem Repository installierbar. In openSuSE 12.1 folgendes als root eintippen:

zypper ar http://download.opensuse.org/repositories/Application:/Geo/openSUSE_12.1/
zypper install qlandkartegt

--> fügt das Geo- Repository hinzu und installiert QlandkarteGT

QLandkarteGT für Windows und Mac OS X | hier downloaden und entsprechend installieren.

Die Kartendaten müssen in ein Verzeichnis entpackt werden, am Besten unter Windows hierzu 7zip verwenden, unter Linux und Mac OS X in einer Konsole oder Terminal:

tar -xzf <Kartenpaketname.tgz>

In QLandkarte kann nun die Karte mittels "File -> Load Map" importiert werden und erscheint danach in der Auswahlliste auf der Kartenseite. Ein Update der Karten ist einfach möglich indem das Kartenverzeichnis einfach komplett geleert wird und das neue Kartenpaket hier ausgepackt wird. Hier bitte darauf achten, daß immer der gleich Kartensatz im Verzeichnis benutzt wird. (also das eu-Paket immer nur im eu-Ordner ersetzen) Das passende Typfile muß auch in das Verzeichnis kopiert werden, hier bitte auf die Family-ID achten, dann sieht die Karte auch in QLandkarte so aus, wie auf dem GPS-Gerät.

Extra- Tipp: Wenn die mit QLandkarteGT erzeugten Karten nicht im GPS-Gerät anzuzeigen sind (als ob sie nicht da wären), bitte vor dem Erzeugen des Ausschnittes aus dem Verzeichnis, wo die Karte gespeichert ist die Datei: *_mdr.img löschen. Dann QLandkarteGT neu starten und es sollte funktionieren. Danke für den Tipp an Ulli-M.

Verwendung mit anderen Programmen (RoadTrip) unter Mac OS X

Eine (englischsprachige) Anleitung befindet sich hier: Gmapibuilder

Eine Anleitung in deutsch ist auf der Seite von Gmhofmann zu finden.

Verwendung in Mapsource unter Windows


Parallele Installation
verschiedener Karten in
einem GPS-Gerät
Die Europa- und die Deutschlandkarte funktionieren in QLandkarte und in Mapsource (getestet).
The Europe and the Germany map runs with QLandkarte and Mapsource (tested).

Eine Alternative Beschreibung wie man die Karten in MapSource einbinden kann, ohne Registry-Kenntnisse,
gibt es hier: DE:OSM_Map_On_MapSource

Für einfachere Nutzung des Worldfiles in Mapsource probiert auch mal die Übersichtsdateien von Popej. aus.
For easier usage of the Worldfile in Mapsource, please test the overview files from Popej..

Beim Verwenden in Mapsource bitte Vorsicht, es muß eine reg- Datei erstellt werden, wie im Beispiel unten und ich kann hier für nichts garantieren, ob anschließend eure Mapsource-Version noch funktioniert. Mindestens für die Europaversion muss 63239999 unten jeweils in 63239998 geändert werden, für die Welt entsprechend in 63240000.
Attention in using my data files with Mapsource, you must create a reg- file for your directorys like the example. I cannot guarantee the function of Mapsource after using my files. For Europe please change 63239999 to 63239998, or for the world to 63240000.

Windows Registry Editor Version 5.00

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Garmin\Mapsource\Families\OSM_Deutschland]
"TYP"="C:\\Maps\\teddy.typ"
"ID"=hex:2a,00

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Garmin\Mapsource\Families\OSM_Deutschland\1]
"TDB"="C:\\Maps\\Deutschland\\63239999.tdb"
"LOC"="C:\\Maps\\Deutschland"
"BMAP"="C:\\Maps\\Deutschland\\63239999.img"


Vista x64

REGEDIT4
[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node\Garmin\MapSource\Families\OSM]
"ID"=hex:64,00

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node\Garmin\MapSource\Families\OSM\1]
"Loc"="C:\\Garmin\\OSM\\"
"Bmap"="C:\\Garmin\\OSM\\63240000.img"
"Tdb"="C:\\Garmin\\OSM\\63240000.tdb"



Bei alten Deutschland-Ausschnitten (vor 25.6.08) gibt MapSource eine Fehlermeldung raus, dann muss man evtl. mit einem Hex-Editor, in der Datei 63239999.tdb ein Byte an der Adresse 121h von 3Fh nach 40h ändern. (Danke popej.) Kosmo 09:15, 22 June 2008 (UTC)

Screenshot aus Mapsource: Frankfurt am Main mit den Daten vom 2.1.2008

Screenshot aus QLandkarteGT: Frankfurt am Main West mit den Daten vom 19.11.2008

Verwendung in Glopus auf PDA

Die Kartendatensätze "für Mappingprogramme" können auf dem PDA in Glopus verwendet werden. Siehe hier: http://www.glopus.de/

Nutzung von TYP-Files

TYP-Files können mittels sendmap in eine gmapsupp.img eingepackt werden, damit das neue Design auf dem GPS-Gerät genutzt werden kann. Unter Linux kann man QLandkarteGT nutzen um Typ-Files mit den Karten zusammen in die gmapsupp.img zu packen Das typ-File muß einfach in das Verzeichnis mit den Kartenkacheln kopiert werden. Mittlerweile funktioniert auch das Zusammenpacken mit mkgmap. hierzu ist einfach das Typfile mit der großgeschriebenen Extension TYP mit anzugeben und zusätzlich die family-id anzugeben:

java -jar mkgmap.jar --family-id=42 --gmapsupp *.img teddy.TYP

Software

Quelltext von cutTheOsmPlanet

Ab sofort stellen wir den Quelltext von cutTheOsmPlanet zur Verfügung, das ist das Programm, welches den ganzen Planeten schneiden kann, auch auf weniger leistungsfähigen Rechnern, und welches ich für die "alte" Version der Karte verwende. In dem Paket befindet sich ein NetBeans-Projekt.

cutTheOsmPlanet.tgz

Now we publish the sourcecode for cutTheOsmPlanet, that is the program I use for the "older" version of my maps. It is a NetBeans project.

cutTheOsmPlanet.tgz

Ältere Software

Neue Version von OsmCut für die Version 0.5 nur im Java Bytecode [osmcut.0.5.jar.gz]

Das Programm, mit dem das zerschneiden des Planetfiles in Kacheln durchgeführt werden kann wurde in Java geschrieben und heißt OsmCut. Die Bedienung erklärt sich nach Aufruf des Programmes ohne Parameter. Es kann an sich auch mit beliebigen Ausschnitten des Planetfiles benutzt werden um nur ein Gebiet zu schneiden. (z.B. Deutschland allein) Der Speicherverbrauch des Programmes ist enorm, für den Planet-Datensatz und eine Kachelgröße von 1,5° werden etwa 2,5GB Hauptspeicher benötigt. Falls die Ausführung des compilierten Programmes bei 1024 Dateien abbrechen sollte, dann bitte die limits des Systems hochsetzen. (unter Linux können standardmäßig nur 1024 Dateien von einem Prozeß gleichzeitig geöffnet werden)

Aufruf wäre beispielsweise so:

java -Xmx3000M -jar osmcut.jar 3.5 planetfile Zielordner

Die Ergebniskacheln haben als Dateinamen eine eindeutige Nummer, welche immer passend ist zur geographischen Region, wenn die Kachelweite gleich bleibt. (Auch bei Bearbeitung von Ausschnitten aus dem Planetfile) Diese Nummer sollte auch bei der Wandlung in Garminkacheln als Mapname benutzt werden, damit eine eindeutige Benennung und vor allem ein heraussuchen der richtigen Kacheln aus den Daten möglich ist.

Die Nummer wird nach folgender Formel berechnet:

Number = ((int)((lat + 90) / ksize) + (int)((lon + 180) / ksize) * (int)(180 / ksize)) + 63240001

ksize=Kachelgröße in °



Ein OpenOffice- Tabellenblatt zur einfachen Berechnung einer Kachel nach gegebenen Koordinaten wurde bereitgestellt von CaptainCrunch [Kachelnummernberechnung.ods.gz] (8kB)


Über diesen Link lassen sich die Kachelnummern und auch ganze Bereiche für die Zusammenstellung von eigenen Kartenausschnitten aus dem Worldfile bestimmen. Vielen Dank an Ukuester. http://kuester.mobi/tools/OSM/CoordinateToOSMTile.html

Technisches

Allgemeines Stand März 2010

  • Die Weltkarte wird mit meinem Verfahren in 1°x1° große Kacheln geteilt, das ergibt theoretische 64800 Kacheln. Hiervon sind aktuell etwa 20000 belegt und auch im Worldfile enthalten.
  • Kacheln ohne darin enthaltene Nodes werden nicht erzeugt, daß heißt Kacheln die ausschließlich Meer beinhalten existieren nicht. (Die Kachelnummer ist jedoch reserviert, wenn z.B. eine Boje hier gemappt wird, dann erscheint diese Kachel)
  • Die Kacheln erscheinen in den Kartenprogrammen überlagert, das kommt daher, weil es etliche Polygone und Polylines gibt, die jeweils die tatsächlichen Grenzen der Kachel verlassen. Hier gibt es einige, bei denen das kaum auffällt, aber auch einige, bei denen etliche 100km lange Wege aus der Kachel ragen. (Fähre Rotterdam-Thorshavn in der Kachel 63273262) Das Ganze stört zwar etwas bei der Kachelauswahl, aber letztlich kann man damit leben.
  • Die Erstellung der Karte läuft auf einem root-Server, der folgende Ausstattung besitzt: intel core i7, 8 GB Haptspeicher. BS: openSuSE Linux 11.1.
  • Die Programme sind alle in Java geschrieben und werden durch ein System von Shellscripten automatisiert.
  • Von dem relativ großen Hauptspeicher profitiert mkgmap besonders. Für das Schneiden der Kacheln sind sowohl die vier Cores als auch der Hauptspeicher mittlerweile unwichtig geworden. Theoretisch könnte man also das Planetfile im Stück auch auf einem Netbook schneiden.
  • Die aktuelle Version des Cutting-Programmes wird demnächst veröffentlicht.
  • Gesamtberechnungszeit incl. des Holens des Planetdumpes im Moment ca. 48 Stunden.

Datensatz vom 22. Juli 2008

Das Teilen der Kacheln wurde mit dem Programm cutTheOsmPlanet.jar von Heiko Budras erledigt. Der gesamte Durchlauf dauerte 11 Stunden, wobei einen Großteil der Zeit durch das Ein- und Auspacken der Kacheln verbraucht worden ist. Dieses Programm berücksichtigt nun erstmals die Kachelgrenzenproblematik in der Weise, dass Polygone die aus dem vordefinierten Bereich der Kachel herausragen nun mit allen Nodes in die Kachel hineingepackt werden. Es kommt daher momentan noch zu dem Effekt, daß sehr lange Polylines aus den Kacheln entsprechend weit herausragen, wenn sie nicht geteilt sind. besonders gut ist das in der aktuellen Deutschlandkarte am Beispiel der Fähre von Rotterdam nach Torshavn/Norwegen zu sehen.

Datensatz vom 5. März 2008

Das Planetfile hat einen Datenumfang von ~80GB. Daher habe ich die Kachelerstellung auf die Nutzung des Programmes osmcut.c von F. Ramm umgestellt, welches das Zerteilen in einem Rutsch erledigen kann. Die Komplette Bearbeitung dauert im Moment etwa 10 Stunden.
Das Programm cgpsmapper wird für die Erstellung der Karten nicht mehr verwendet.

Datensatz vom 21.11.07

Die Datenmenge des Planet-Files beträgt mittlerweile ~35GB. Das erfordert ein zerteilen in drei Teile, damit diese nicht zu groß werden. Insgesamt benötigt der Durchlauf ca. 9 Stunden für die Bearbeitung des kompletten Planet-Datensatzes. Ein Großteil der Zeit wird aber auch durch cgpsmapper verbraucht, für die Erstellung der Vorschaukarten.

Datensatz vom 27.9.07

Da die Datenmenge sich gegenüber der vor einem Monat durch den Import der AND- Daten und des TIGER Datensatzes etwa vervierfacht hat, dauert ein Komplettdurchlauf mittlerweile etwa 6 Stunden. Es wird folgendes durchgeführt:

  • Zerschneiden des Planetdatensatzes in zwei Teile entlang 90°W (sonst gibt es Probleme mit OsmCut, wegen der Dateigröße)
  • wandeln der beiden Teile per OsmCut in die vielen OSM- Dateien mit 1,5° Kantenlänge
  • wandeln der OSM- Dateien in img- Dateien mittels mkgmap.jar
  • erzeugen der Preview-Karten mit cgpsmapper
  • packen der Pakete und kopieren auf den Server

Für den neuen Datensatz ab 23.8.07

Mein Kollege hat mit mir zusammen OsmCut geschrieben, welches die Erstellung der Teilkacheln aus dem Planetdatensatz in einem Durchlauf vornimmt. Das Programm schreibt hier die Daten in ein variables Raster aus in meinen Datensätzen 1,5°x1,5° großen Kacheln, es werden jeweils nur Kacheln erzeugt, in denen auch Daten vorliegen. Die Rechendauer beträgt hier für den aktuellen Datensatz nur ca. 20 Minuten. Hinzu kommt die Vorbehandlung des Planetdatensatzes mittels planetosm-excerpt-area.pl, da gelegentlich die xml- Tags falsch abgeschlossen sind. Anschließend berechne ich aus den erhaltenen Karten (am 23.8.07 1994 Kacheln) die IMG-Dateien mittels mkgmap.jar in der neuesten Version 193 mit einer etwas angepaßten Featureliste, das heißt es erscheinen mehr POI auf der Garmin-Karte. Das dauert nochmal etwa eine halbe Stunde. Insgesamt ist also auf einem durchschnittlichen Rechner (aber mit mindestens 3GB Hauptspeicher) der Konvertierungsprozeß in ~1h durchzuführen.

Datensätze davor

Das Berechnen der Europakarte wurde mit einem Auszug aus dem Planet-Datensatz (Europa-Region) vom 4.7.07 durchgeführt und dauerte 28 Stunden. Für das Wandeln der OSM-Kacheln wurde mkgmap in einem Mix aus Version 173 und 180 verwendet. Die neuere Version deshalb, da hier mehrere Ebenen erzeugt werden für die verschiedenen Zoomlevel, und daher beim auszoomen nicht gleich alles verschwindet, die ältere Version deshalb, da bei der neueren gelegentlich Fehler auftraten und eine "kaputte" Kachel erzeugt wurde.

Die Dateien können nicht in der aktuellen Version von QLandkarte angesehen werden, für das Übertragen auf ein Garmin GPS-Gerät bitte sendmap verwenden oder auf die Speicherkarte des Gerätes im Ordner "garmin" als gmapsupp.img kopieren. Hierbei, ebenso beim aufspielen mit sendmap, wird eine auf dem Gerät vorhandene Karte überschrieben.

Anmerkung: Mit QLandkarte 0.5.1 (tag: QLandkarte.2007.05.25) kann ich zumindest eine mit mkgmap-180 generierte Deutschlandkarte ansehen wenn ich Detail etwas erhöhe. QLandkarte 0.5.2 hat sogar auch Probleme mit per mkgmap-173 generierter Deutschlandkarte: Karte ist nach Nord-Osten verschoben; in Verbindung mit dem "Detail-Issue" ist die mit mkgmap-180 erstellte Karte somit unauffindbar. (Verwendet hatte ich die osm-Daten germany-070620.osm)--Gerchla 10:10, 21 July 2007 (BST)

Beispiele

Datensatz vom 11.06.2008

Ausschnitt San Francisco mit dem Tiger Datensatz Sanfrancisco map.png

Datensatz vom 19.9.2007

Die Niederlande mit den neuen AND- Daten

Niederlande qlandkarte.png

Ausschnitt Utrecht in QLandkarte mit den neuen AND- Daten

Niederlande qlandkarte1.png



Datensatz vom 23.8.2007

Ausschnitte der Frankfurter Innenstadt auf meinen GPS- Geräten. die drei Ersten sind von einem Garmin Venture Cx, das letzte ist von einem Streetpilot i3 (Autorouting geht noch nicht, Suchen nach POI schon)


Frankfurt city.jpg Frankfurt Screen2.jpg Frankfurt Screen3.jpg

Frankfurt Screen4.jpg


Screenshot von Frankfurt am Main aus der Weltkarte in QLandkarte


Screenshot-QLandkarte.png


Screenshot von Frankfurt am Main aus der Deutschlandkarte in Mapsource

Mapsource.png

Externe Links zu anderen Garminkarten

Categories