User:Radfahrer/Radkarte

From OpenStreetMap Wiki
Jump to: navigation, search
Bildschirmfoto der Radkarte auf einem Orgeon 300, RMD-Kanal bei Möhrendorf
Bildschirmfoto der Radkarte auf einem Oregon 300, Walberla in der fränkischen Schweiz

Einführung

Achtung: Die Radfahrkarte für Garmin wurde das letzte mal am 19.09.2010 aktualisiert, siehe unten.

Die Radfahrkarte ist eine für den Alltagsradler konzipierte Karte für die GPS Geräte der Firma Garmin, die aus den OpenStreetMap Daten erzeugt wird. Die Karte ist für folgende Anforderungen optimiert:

  • Darstellung mit Fokus auf die Anforderungen des Radfahrers (statt des Autofahrers)
  • Auto-routing Fähigkeit, optimiert für den Alltags-Radlfahrer
  • Einbeziehung von Radfahrer-spezifischen POIs

Die Karte orientiert sich bei der Darstellung an der OpenCycleMap, ist aber keine Version der OpenCycleMap für GPS Geräte. Abgesehen von der ähnlichen Darstellung und dass beide Karten auf die OpenStreetMap Datenbasis zurückgreifen besteht keine Beziehung zwischen den Karten. Kartenbeispiele für die OSM Radkarte sind rechts zu sehen (Darstellung auf einem Garmin Oregon 300 GPS Gerät).

Zukunft der Radkarte

Die Weiterentwicklung der Radkarte ist zur Zeit eingestellt, da ich aus privaten Gründen keine Zeit mehr dazu finde. In unregelmäßigen Abständen werde ich die Karte aktualisieren. Neue Features und umfangreichere Bugfixes sind im Augenblick leider nicht möglich. Wer sich um die Radkarte verdient machen will findet sämtliche zur Erstellung der Karte notwendigen Skripte unter Launchpad (siehe auch Abschnitt Entwicklung).

Kartenabdeckung

Die Karte deckt Deutschland ab. Eine Vorab-Version einer Europa-Radkarte ist unter User:Radfahrer/Radkarte/Europa verfügbar, allerdings ist die Qualität ausserhalb Deutschlands noch nicht mit der Deutschland-Radkarte vergleichbar, da keine länderspezifischen Anpassungen vorgenommen wurden.

Legende

Legende
Rote durchgezogene Linie Nationale Radroute type=route & route=bicycle & network=ncn
Blaue durchgezogene Linie Regionale Radroute type=route & route=bicycle & network=rcn
Dunkelblaue durchgezogene Linie Lokale Radroute type=route & route=bicycle & network=lcn
Türkise durchgezogene Linie Touristische Radroute type=route & route=bicycle & network=tcn
Blaue gepunktete Linie Radweg oder Fuß- und Radweg highway=cycleway
Rosa gepunktete Linie Fußweg highway=footway
Rosa quergestrichelte Linie Treppe highway=steps
Grau gepunktete Linie Pfad highway=path
Braune durchgezogene Linie Weg (Asphalt) highway=track & tracktype=1
Braune lang gestrichelte Linie Weg (Schotter) highway=track & tracktype=2
Braune kurz gestrichelte Linie Weg (Gras, Sand, ...) Routing nur, wenn unbefestigte Wege erlaubt highway=track & tracktype=3
Braune gestrichpunktete Linie wenig befestigter Weg Routing nur, wenn unbefestigte Wege erlaubt highway=track & tracktype=4
Braune gepunktete Linie unbefestigter Weg Routing nur, wenn unbefestigte Wege erlaubt highway=track & tracktype=5
graue durchgezogene Linie mit dunkelgrauen Rändern Autobahn kein Routing highway=motorway
hellgraue durchgezogene Linie mit grauen Rändern Autobahntunnel kein Routing highway=motorway & tunnel=yes
Feine dunkelblaue lang gestrichelte Linie Fähre route=ferry

Download

Achtung: Bei der hier herunterzuladenden Karte handelt es sich um ein Experiment. Ich kann leider keine Garantie für die Funktionsfähigkeit der Karte geben. Es ist vielmehr zu erwarten, dass die Karte sowohl bei den zugrundeliegenden Geodaten, als auch bei der Umsetzung dieser Daten in das für Garmin GPS Geräte geeignete Format Fehler aufweist. Bitte nutze die unten angebotenen Kartendaten nur, wenn du mit den dadurch entstehenden Problemen umgehen kannst. Es kann durch die Verwendung dieser Karte zu Abstürzen des GPS Geräts kommen. Wenn du dann keine Möglichkeit hast, die Kartendaten wieder von deinem GPS Gerät zu entfernen, könnte das GPS Gerät für dich unbrauchbar werden. Ich empfehle daher, die Kartendaten auf eine externe Speicherkarte zu installieren, die du bei Problemen wieder aus deinem GPS Gerät entfernen kannst. Trotzdem kann ich auch bei so einem Vorgehen keine Haftung übernehmen. Generell empfiehlt es sich, zusätzlich zu dem GPS Gerät eine andere Orientierungsmethode vorzuhalten, z.B. in Form von Papierkarten oder vorhandener Ortskenntnis. Das Auto-Routing der Radfahrkarte funktioniert zwar oft, kann aber auch spektakulär fehlschlagen. Daher sollte man sich darauf nicht verlassen. Die von der Auto-Routing Funktion des GPS Geräts ermittelte Route sollte als Vorschlag gesehen werden. Da die grundlegenden Geodaten für das Fahrrad-Routing nicht vollständig und nicht überall richtig erfasst sind, kann es zu unsinnigen oder sogar gefährlichen Routenvorschlägen kommen. Bitte passe deine Route an die tatsächlich vorgefundenen Verhältnisse an und glaube nicht alles, was dir dein GPS Gerät erzählt.

Datei zum direkten Überspielen aufs GPS Gerät

gmapsupp.img.zip (513,8 MB)

Die gmapsupp.img Datei ist zur direkten Installation auf das GPS Gerät vorgesehen. Ich empfehle dringend die Installation auf eine externe Speicherkarte, damit man bei Schwierigkeiten mit der Karte durch einfaches Entfernen der Speicherkarte den Originalzustand des Geräts wiederherstellen kann. Auf der Speicherkarte wird ein Verzeichnis "garmin" angelegt, in das die Datei gmapsupp.img kopiert wird. Damit steht die Karte beim nächsten Start des GPS Geräts zur Verfügung. Die Speicherkarte kann entweder im GPS Gerät selber beschrieben werden (über den USB-Massenspeichermodus des Geräts) oder in einem externen Kartenleser. Vor allem im Zusammenspiel mit schnellen Speicherkarten ist ein externer Kartenleser oft um Faktoren schneller beim Beschreiben der Karte als das GPS Gerät.

Datei zur Integration in das Programm RoadTrip oder BaseCamp für MacOS X

OSM Radkarte MacOS X 19.09.2010.zip (555,0 MB)

Die Installation erfolgt nach Auspacken der ZIP-Datei auf dem Mac durch einfachen Doppelklick. Eine eventuelle ältere Version der Radkarte wird dabei überschrieben. Um die Karte installieren zu können, muss RoadTrip (oder besser, weil vielseitiger) BaseCamp von Garmin installiert sein.

Installationsprogramm zur Integration in das Programm MapSource für Windows

OSM Radkarte 19.09.2010 MapSource Installer.exe (481,7 MB)

Neu: Es gibt jetzt ein Installationsprogramm, d.h. das Hilfsprogramm MapSetToolKit ist nicht mehr notwendig. Wer das Installationsprogramm umgehen will kann mit dem Programm 7-Zip die Dateien auch einzeln entpacken und wie gehabt mit dem MapSetToolKit installieren. Das Installationsprogramm ist so ausgelegt, dass eine ältere Version der Radkarte automatisch überschrieben wird, so dass in MapSource jeweils nur die aktuellste Karte erscheint.

Neuigkeiten

Karte vom 24.05.2010

Weitere Verbesserungen beim Routing. Die Radrouten werden jetzt je nach Zoom-Level unterschiedlich dargestellt.

Karte vom 10.05.2010

Einen Bug bei der Erstellung der Routing-Informationen gefunden. Das Routing über Radrouten sollte jetzt spürbar besser funktionieren.

Karte vom 28.04.2010

Die Karte enthält jetzt auch Ampeln und Stoppschilder.

Benutzung der Karte

Die Karte ist daraufhin optimiert, dass als Verkehrsmittel beim Routing "Auto" eingestellt wird. Über die Option "unbefestigte Straßen vermeiden" lassen sich ebensolche vermeiden. Die Einstellung "Mautstrecken vermeiden" bewirkt, dass Bundes-, Land- und andere größere Straßen gemieden werden, falls sie keinen Radweg besitzen. Die Einstellung "Kehrtwenden vermeiden" sollte ausgeschaltet bleiben, da sonst viele günstige Radstrecken unberücksichtigt bleiben, weil spitze Winkel beim Abbiegen als Kehrtwende interpretiert werden.

Suche nach Straßennamen

Die Straßennamensuche funktioniert nicht direkt. Stattdessen ist jede Strasse als POI eingetragen. Mit der Suche über alle POIs lassen sich Straßennamen finden.

Entwicklung

Die Skripte für die Kartenerstellung sind bei Launchpad verfügbar. Dort gibt es auch ein build.xml für ant, das die gesamte Erstellung der Stil-Dateien, das Patchen von mkgmap und splitter und die Erstellung der Archive von gmapsupp und für MapSource übernimmt. Ausserdem sind die Stil-Dateien, die TYP-Datei und das gepatchte mkgmap auch hier verfügbar. Unter DE:User:Radfahrer/Radkarte/Development findet sich eine Anleitung, wie man die Radkarte selber erstellen kann. Mitarbeit und vor allem Fehlerberichte bei Launchpad sind herzlich willkommen, aber natürlich auch sonstige Kommentare und Kritik.

Bekannte Probleme

  • In der Karte fehlen einzelne Straßen und Wege, obwohl sie in den OSM Daten vorhanden sind. Dies ist ein Bug bei der Erstellung der Karte, der hoffentlich bald gefunden ist.
  • Das Auto-Routing funktioniert zuverlässig nur bei kurzen Wegstrecken, bei längeren Strecken meldet das Gerät einen Fehler.
  • Wird ein POI als Ziel fürs Routing ausgewählt, ergeben sich u.U. vollkommen unsinnige Routen. Wählt man einen Punkt auf der Karte direkt neben dem POI funktioniert es.
  • Beim Routing im "Auto"-Modus wird die Ankunftszeit ausgehend von den Geschwindigkeiten für Kraftfahrzeuge berechnet und ist daher für Radfahrer unbrauchbar.
  • Auf Garmin GPS Geräten vom Typ Oregon werden die Straßennamen auf der Karte nicht immer angezeigt. Die Anzeige lässt sich wieder herstellen, indem man unter "Einstellungen/Karte/Erweiterte Karteneinstellungen/Textgröße/Strassenname" die Textgröße von der aktuellen Einstellung auf eine andere Einstellung ändert. Die Strassennamen werden dann für einige Zeit dargestellt, bis sie wieder verschwinden. Das Problem scheint auch mit von Garmin vertriebenen Karten aufzutreten, eine Abhilfe bisher nicht bekannt.
By-sa-20-88x31.png

Die ins Garmin-Format gewandelten Kartendaten stehen unter derselben Lizenz wie die originalen OpenStreetMap Daten. Dies ist z.Zt. die Creative Commons Attribution-ShareAlike 2.0 Lizenz.