VRS/Haltestellenimport

From OpenStreetMap Wiki
< VRS
Jump to: navigation, search

Der VRS hat freundlicherweise seine Haltestellendaten für den Import in OSM zur Verfügung gestellt. Diese Seite beschreibt das Vorgehen für den Import.

Daten

Die Liste des VRS umfasst 7.852 Haltestellen, davon 6.440 Bushaltestellen, 935 AST-Haltestellen, 241 Stadtbahnhalte, 44 U-Bahn-Stationen, 34 S-Bahn-Halte und 156 Bahnhöfe.

In der gleichen Region gibt es zur Zeit in OSM etwa 22.000 Nodes für öffentlichen Nahverkehr. (Die Region umfasst mehr als das VRS-Gebiet und ausserdem gibt es in OSM oft mehrere Nodes pro Haltestelle. Daher die grosse Zahl.) Laut dem automatischen Abgleich fehlen noch ca. 3000 Haltestellen in OSM.

Import

1. FERTIG Erste Sichtung der Daten auf einer interaktiven Karte.

2. FERTIG Automatischer Abgleich der beiden Datensätze. Siehe [1] (Link tot!).

3. FERTIG Überprüfung des Abgleichs durch die lokalen OSM-Mapper. Bei systematischen Fehlern wird dabei das Abgleichskript weiter verbessert. Einzelne Ausreisser können direkt auf der Website korrigiert werden.

4. FERTIG Import aller Daten, die in OSM noch fehlen. Es werden dabei keine OSM-Daten gelöscht oder verändert. Einzig fehlende Haltestellen werden zusätzlich importiert und Tags wo nötig ergänzt. Welche Tags genau für den Import verwendet werden sollen, ist noch zu klären.

Zusätzlicher Hinweis: die OSM-Daten werden während der Dauer des Imports einmal täglich aktualisiert. Es sind also alle eingeladen, auch während der Import läuft, weiter Haltestellen einzutragen. Alle Änderungen werden automatisch berücksichtigt.

Übernahme der VRS Informationen

Die folgenden Tabellen beschreiben, wie die Informationen aus der VRS-Datenbank in OSM übernommen werden sollen. Dabei gilt:

  • Existiert der Halt noch nicht in OSM (roter Punkt auf der Karte), wird ein neuer Node angelegt und mit allen unten beschriebenen Tags versehen.
  • Gibt es den Halt in OSM bereits (grüner Punkt auf der Karte), werden diejenigen Tags hinzugefügt, die noch fehlen. Es werden keine bestehenden Tags verändert.


VRS-Daten zu OSM-Tags

VRS-Tabelle OSM-Tag Bemerkungen
Knotennummer - Interne Nummerierung.
Kennung (siehe unten) Haltestellentyp
Haltestelle name=* Sollte der an allen Nodes ergänzt werden oder sollte er bei einigen weggelassen werden (z.B. bei public_transport=platform)
Ortsteil VRS:ortsteil=*
Gemeinde VRS:gemeinde=*
VRS-Nummer VRS:ref=*
VRS-Name VRS:name=* Es gibt Situationen, in denen der Name beim VRS nicht mit dem Namen auf dem Haltestelleschild und damit bei OSM übereinstimmt. Klassische Beispiele sind "*-Str." (VRS) statt "*-Straße" (OSM) oder "* Bf." (VRS) statt "* Bahnhof" (OSM). Wärend beim ersten Beispiel eine Zuordnung bereits erfolgt, wäre dies beim zweiten Beispiel möglich, ist jedoch noch nicht implementiert.
Es gibt jedoch Beispiele, die sich einer automatischen Zuordnung entziehen. Beispiel hierfür: "Schauspielhalle" beim VRS und "Schauspielhalle Beuel" bei OSM.

Haltestellentyp

Kennung Bedeutung OSM-Tag(s)
1 Bushaltestelle highway=bus_stop
2 Bushaltestelle, auch für Anruf-Sammel-Taxi highway=bus_stop

shared_taxi=yes

3 Haltestelle für Anruf-Sammel-Taxi public_transport=stop_position

shared_taxi=yes

4 Stadtbahn-Haltestelle railway=tram_stop
5 U-Bahn-Haltestelle railway=station oder

railway=tram_stop

6 S-Bahn-Haltestelle railway=station
7 Bahnhof railway=station
8 Bushaltestelle (nur eine Richtung) highway=bus_stop
9 Bushaltestelle, auch für Anruf-Sammel-Taxi (nur eine Richtung) highway=bus_stop

shared_taxi=yes


Offene Fragen:

  • Ein-Richtungs-Haltestellen mit einem speziellen Tag versehen? VRS: oneway=yes als Zusatz zu highway=bus_stop?
    • Eigentlich ist das nicht notwendig, da dies durch die Routen-Relation eindeutig definiert ist.
  • Typen nur bei neu importierten Punkten setzen? (Sollte man überhaupt etwas anderes als Bus-/AST-Haltestellen neu importieren?)
    • VRS: Ich sehe es auch so, dass alles schienengebundene schon zu Genüge erfasst ist und man sich auf Bus/AST konzentrieren kann.
  • Gibt es in einem Gebiet mehrere Haltestellen für unterschiedliche Transportarten (Stadtbahn, Straßenbahn, Bus, ...) so ist in den VRS-Daten meist nur ein Knoten für eine Transportart aufgeführt (*Bahn gewinnt gegenüber Bus).

Korrektur mit dem Webinterface

Auf [2] existiert eine Webseite zur Kontrolle des Imports bevor er in OSM übernommen wird.

Die Editfunktion auf diese Webseite kann genutzt werden, um Fehler zu korrigieren:

  • Fehlerhafte Zuordnung. Wurde eine VRS-Haltestelle einem falschen Eintrag in OSM zugeordnet, auf eine der beiden Haltestellen klicken. Im erscheinenden Popup gibt es eine Liste der verbundenen Haltestellen. Hier auf das Kreuz daneben klicken und die Verbindung wird gelöscht.
  • Fehlende Zuordnung Eine VRS-Haltestelle ist unverbunden obwohl in OSM ein Eintrag existiert. In diesem Fall einfach bei gedrückter linker Maustaste eine Linie zwischen beiden Haltestellen ziehen.

Es gibt auch Fälle, wo die VRS-Haltestelle zwar mit einem OSM-Punkt verbunden wurde, aber noch andere Einträge für die gleiche Haltestelle in OSM existieren. Das kann natürlich auch korrigiert werden. Allerdings erzeugt diese Art von Fehler keine fehlerhaften Daten beim eigentlichen Import später und kann deshalb auch später in OSM direkt noch korrigiert werden.

Es fehlt noch ein Möglichkeit einen fehlenden VRS-Punkt vorläufig zu ergänzen. (EvanE)

Hinweis: Vor dem Editieren bitte OSM-Benutzernamen in das entsprechende Feld unten in der Webseite eintragen. Diese Information dient dazu, dass wir bei Fragen die Ersteller kontaktieren können.


Alle Edits auf der Webseite stehen unter der gleichen Lizenz wie OSM.

Import

Der Import wird über ein spezielles OSM-Konto durchgeführt: VRS Haltestellen-Import

Kontakt

Fragen zum Import sollten auf der Mailingliste Bonn-Rhein-Sieg diskutiert werden.