DE:Key:species

From OpenStreetMap Wiki
Jump to: navigation, search
Verfügbare Sprachen — Key:species
· Afrikaans · Alemannisch · aragonés · asturianu · azərbaycanca · Bahasa Indonesia · Bahasa Melayu · Bân-lâm-gú · Basa Jawa · Baso Minangkabau · bosanski · brezhoneg · català · čeština · dansk · Deutsch · eesti · English · español · Esperanto · estremeñu · euskara · français · Frysk · Gaeilge · Gàidhlig · galego · Hausa · hrvatski · Igbo · interlingua · Interlingue · isiXhosa · isiZulu · íslenska · italiano · Kiswahili · Kreyòl ayisyen · kréyòl gwadloupéyen · Kurdî · latviešu · Lëtzebuergesch · lietuvių · magyar · Malagasy · Malti · Nederlands · Nedersaksies · norsk bokmål · norsk nynorsk · occitan · Oromoo · oʻzbekcha/ўзбекча · Plattdüütsch · polski · português · português do Brasil · română · shqip · slovenčina · slovenščina · Soomaaliga · suomi · svenska · Tiếng Việt · Türkçe · Vahcuengh · vèneto · Wolof · Yorùbá · Zazaki · српски / srpski · беларуская · български · қазақша · македонски · монгол · русский · тоҷикӣ · українська · Ελληνικά · Հայերեն · ქართული · नेपाली · मराठी · हिन्दी · অসমীয়া · বাংলা · ਪੰਜਾਬੀ · ગુજરાતી · ଓଡ଼ିଆ · தமிழ் · తెలుగు · ಕನ್ನಡ · മലയാളം · සිංහල · ไทย · မြန်မာဘာသာ · ລາວ · ភាសាខ្មែរ · ⵜⴰⵎⴰⵣⵉⵖⵜ · አማርኛ · 한국어 · 日本語 · 中文(简体)‎ · 吴语 · 粵語 · 中文(繁體)‎ · ייִדיש · עברית · اردو · العربية · پښتو · سنڌي · فارسی · ދިވެހިބަސް
Public-images-osm logo.svg species
Osm element key.svg
Beschreibung
Der wissenschaftliche Artname eines rezenten oder fossilen Lebewesens.
Für diese Elemente
kann Punkten zugeordnet wardenkann Linien zugeordnet werdenkann Flächen zugeordnet werdenuse on relations unspecified 
Siehe auch
Status: AkzeptiertPage for proposal

Der wissenschaftliche Artname eines heute noch existierenden oder ausgestorbenen Lebewesens (oft auch binomialer, binominaler oder lateinischer Artname genannt). Die Wikipedia-16px.png Art ist eine niedrige Rangstufe in der biologischen Systematik und stellt deren Basiseinheit dar. Dieses Attribut sollte in Kombination mit natural=tree, natural=wetland und ähnlichen verwandt werden. Die Verwendung zusammen mit natural=wood oder landuse=forest kann auch passend sein.

Das biologische Klassifikationssystem ist hierarchisch aufgebaut und in Taxa verschiedener Rangstufen unterteilt (... > Familie > Gattung > Art), wobei ein höheres Taxon ein oder mehrere Taxa der nächst-niedrigeren Stufe enthält. So enthält zum Beispiel jede Gattung eine oder mehrere Arten. Du verwendest am Besten das spezifischste Taxon, das Du kennst, brauchst dann aber nicht separat die darüber stehenden Taxa kennzeichnen. Falls Du zum Beispiel bereits das Art-Attribut species=Quercus robur angegeben hättest, würdest Du das Gattungs-Attribut genus=Quercus nicht mehr angeben.

Trivialnamen und Sprachen

Anders als die meisten Attribute in Openstreetmap sollte der Wert für den Artnamen der wissenschaftliche Artname sein, also auf wissenschaftlichem "Latein" angegeben werden. Manche Mapper geben lieber Trivialnamen in ihrer Heimatsprache an. In diesem Fall sollte man den passenden Namensraum angeben.

Beispiel

Wie man hier sieht, gibt es in einer Sprache oft mehrere Trivialnamen für die selbe Art. Mit wissenschaftlichen Artnamen wird dies meist umgangen, da idealerweise nur ein wissenschaftlicher Artname für eine Art gültig ist. Wissenschaftliche Artnamen sind deshalb vorzuziehen, wenn dieses Attribut in Openstreetmap gesetzt wird.

See also