Template:NL:How to map a:DE:D-F

From OpenStreetMap Wiki
Jump to: navigation, search

index

  A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z  


  Terug naar inleiding Nog te vertalen Problemen Typisch Duits  

Fahrzeugrampe

smeerput of zoiets???? 16 keer gebruikt en enkel voorgesteld door 1 Russische gebruiker. Blijkt inderdaad een smeerput lans de weg te zijn voor vrachtwagens.

Vehicle ramp.jpg Node Area Knoop/vlak

amenity=vehicle_ramp
+ operator=*
+ fee=yes/no
+ maxweight=*

Opmerkingen:
  • Das Attribut wurde zwar nicht beschlossen, wird aber defacto verwendet.
  • zie ook: Brückenwaage

Toter Briefkasten (engl. dead drop)

Node Knoop

amenity=deaddrop

Opmerkingen:
  • het gaat hier enkel om een voorstel dat inmiddels status "abandoned" heeft (Gilbert)
  • Es gibt eenn derzeit inaktiven voorstel (engl. proposal), Proposed features/deaddrop, wie eengemauerte USB-Sticks erfasst werden sollen.

Healtcare

alles wat met healthcare te maken heeft lijkt voor het ogenblik een slagveld te zijn

"amenity" is met zekerheid een ongepaste classificatie (amenity lijkt trouwens zowat de vuilbak te zijn waar men alles in stopt dat nergens anders bij past), het eerste voorstel van healthcare (http://wiki.openstreetmap.org/wiki/Key:healthcare) is vastgelopen wegens onenigheid over de voting procedure en het tweede voorstel (http://wiki.openstreetmap.org/wiki/Proposed_features/Healthcare_2.0) is erg uitgebreid en daardoor ook ingewikkeld.

Selbsthilfegruppentreffpunkt

Afgezien van de twijfels over de toepasbaarheid in BNL is dit artikel doorspekt met healthcare tags waarover nog zeer veel discussie is.
In het beste geval zou ik gewoon alle aanbevelingen voor tags weglayen en gewoon doorverwijzen naar de pagina Proposed_features/Healthcare_2.0.

Node Area Relation Knoop/vlak

medical_system:western=yes
health_facility:type=support_group_home
+ name=*
+ operator=*
+ opening_hours=*
optional:
disease:*=yes

Opmerkingen:
  • voor eenrichtungen, deren Hauptzweck darin besteht, Selbsthilfegruppen (SGHs) Räume zur Verfügung zu stellen (zie z.B. http://sekis.de)
  • mit disease:*=yes können die englischen, möglichst wissenschaftlichen Bezeichnungen der Erkrankungen/Behinderungen angegeben werden, voor die es dort SHGs gibt. Erkrankungen mit leicht aufindbaren gängigen englischen Abkürzungen (z.B. AIDS, ADHD, EDNOS) sollten ab vier Namensteilen abgekürzt werden (dabei wie üblich alles kleen schreiben und Leerzeichen durch Unterstrich _ ersetzen).
  • Selbsthilfegruppe als Zusatzangebot eenr anderen eenrichtung:
Relation am Objekt mit:
type=health
medical_system:western=yes
health_service:support=yes
optional:
disease:*=yes


Therapeutenpraxis

Node Area Relation Knoop/vlak

medical_system:western=yes
health_facility:type=office
office=therapist
health_specialty:*=yes
+ name=*
+ operator=*
+ phone=*
+ opening_hours=*

Opmerkingen:



Hebamme

Node Area Relation Knoop/vlak

healthcare=midwife
+ name=*
bzw. alternativ nach Healthcare 2.0-Schema: (voor een Geburtshaus)
medical_system:western=yes
health_facility:type=office
office=midwife
+ name=*

Opmerkingen:
  • Details zie: Proposed_features/Healthcare bzw. Proposed_features/Healthcare 2.0
  • Das Healthcare-Schema unterscheidet nicht durchgängig, um welche Art Gesundheitseenrichtung es sich handelt, wo jemand arbeit. Deren Erstellern reicht es offenbar zu Wissen, das die Person z.B. een Hebamme ist. Bei eenm Therapeuten der z.B. een eigene Praxis haben, in eenr Klinik, eenr Reabilitationseenrichtung oder eenm Krankenhaus arbeiten kann, darf man dann raten, was z.B. healthcare=physiotherapist seen soll.

Heilpraktikerpraxis

Node Area Relation meist Knoop/vlak

medical_system:western=yes
health_facility:type=office
office=healer
+ name=*
Optional:
health_specialty:*=yes

Opmerkingen:

Pflegeheim

Mf node.png Mf area.png Knoop/vlak

amenity=nursing_home
name=*
operator=*

Opmerkingen:
  • Bei eenm Gebäude zusätzlich noch building=yes angeben.
  • Es ist wichtig, zwischen Pflegeheim (Komplettbetreuung der dort lebenden Menschen) und Altenheim (Wohnheim voor Senioren, die noch eigenständig leben können) zu unterscheiden. Das wird und wurde in der Vergangeheit oft nicht gemacht.
  • Für Hospize (medizinische Betreuungseenrichtung voor die Sterbebegleitung) gibt wird vereenzelt amenity=hospice verwendet.

Revalidatie Centra

Node Area Relation Knoop/vlak

medical_system:western=yes
health_facility:type=rehabilitation/
health_facility:type=therapy
+ name=*
Optioneel:
health_specialty:*=yes
disease:*=yes


of volgens Healthcare-Schema:
healthcare=rehabilitation
+ name=*

Opmerkingen:
  • Im Moment gibt es zwei Vorschläge zur Bezeichnung von medizinischen Rehabilitationseenrichtungen: Proposed_features/Healthcare und Proposed_features/Healthcare_2.0
  • Während healthcare=rehabilitation een nicht näher bezeichnete eenrichtung zur medizinischen Wiederherstellung ist, unterscheidet hier Healthcare 2.0 noch genauer:
    • Wenn die eenrichtung sich überwiegend an Behinderte richtet, dann wird health_facility:type=rehabilitation benutzt, der Grund ist, das manche Behinderungen so spezifisch sind, das die eenrichtungen speziell auf deren Bedürfnisse angepasst werden. Dadurch sinken dann evtl. auch die möglichen Nutzungsmöglichkeiten voor Nichtbehinderte. Optional kann man mit disease:*=yes noch die jeweiligen Behinderungen/Erkrankungen angeben.
    • Wenn es een Reha-eenrichtung voor überwiegend Nichtbehinderte ist, wobei das die üblichen alters- oder lebensstilbedingten Krankheiten und Behinderungen mit eenschließt, dann nimmt man health_facility:type=therapy, was voor allgemine Therapieeenrichtungen, die größer als een typische Therapeutenpraxis (die gibt es extra) sind, steht. Mit health_specialty:*=yes kann man in beiden Fällen zusätzlich noch angeben womit bzw. was therapiert wird.


  • zie ook: Therapeutenpraxis und Heilquelle (=allgemeen Therapieeenrichtung, die meist von älteren Menschen zur Gesundheitsvorsorge bzw. -verbesserung genutzt wird)

Beratungsstelle

Node Area Relation Knoop/vlak/Relation

medical_system:western=yes
health_facility:type=counselling_centre
counselling_type:*=yes
+ name=*
+ operator=*
+ opening_hours=*
optional:
provided_for:*=yes

Opmerkingen:
  • voor gesundheitlich orientierte Beratungsstellen
  • Die Beratung darf voor health_facility:type=counselling_centre keen Zusatzdienstleitung eenr anderen eenrichtung seen, sondern die Gesundheitseenrichtung muss extra voor die Beratung vorgesehen seen.
  • Für Beratung als Zusatzangebot benutzt man statt health_facility:type=counselling_centre das Attribut health_service:counselling=yes.
  • Wenn es sich bei dem zusätzlichen Beratungsangebot um een nach Healthcare 2.0 mit Attributen versehene Gesundheitseenrichtung handelt, muss die Attributierung des Beratungsservices separat in eenr type=health-Relation erfolgen (wegen der eendeutigkeit der Attribute). Andere Nichtgesundheitseenrichtungen können direkt - wie üblich - am Objekt attributiert werden.
  • zie ook: Selbsthilfegruppen-Treffpunkt
Art der Beratung:
counselling_type:addiction=yes: Suchtberatung
counselling_type:antenatal=yes: Schwangerschaftsberatung
counselling_type:child_guidance=yes: Erziehungsberatung
counselling_type:couple=yes: Paarberatung
counselling_type:crisis=yes: Krisenberatung
counselling_type:drugs=yes: Drogenberatung (präventiv)
counselling_type:education=yes: Studien-/Schul-/Aubildungsberatung
counselling_type:family=yes: Familienberatung
counselling_type:homeless=yes: Obdachlosenberatung
counselling_type:immigrant=yes: Immigranten-/eenwandererberatung
counselling_type:marriage=yes: Eheberatung
counselling_type:nutrition=yes: Ernährungsberatung
counselling_type:rehabilitation=yes: Behindertenberatung
counselling_type:sexual=yes: Sexualberatung
counselling_type:sexual_abuse=yes: Beratung bei sexuellem Mißbrauch
counselling_type:victim=yes: Opferberatung
counselling_type:violence=yes: Beratung bei (häuslicher/familiärer) Gewalt


  • Der Schlüssel counselling_type:*=yes ist mit Absicht sehr allgemeen benannt, damit er zusammen mit counselling=yes/no voor Beratung ohne direkten Gesundheitsbezug mitbenutzt werden kann.
Personengruppeneenschränkung:
  • nach Entwicklungsstand:
provided_for:infant=yes: Säuglinge (< 1 Jahr alt)
provided_for:toddler=yes: Kleenkinder (1-3 Jahre alt)
provided_for:child=yes: Kinder (4-11 Jahre alt)
provided_for:adolescent=yes: Jugendliche (12-19 Jahre alt)
provided_for:adult=yes: Erwachsene (ab 20 Jahren und darüber)
provided_for:senior=yes: Senioren (ab etwa 60 Jahren und darüber)
  • nach (amtlichem) Geschlecht:
provided_for:male=yes: männlich
provided_for:female=yes: weiblich
provided_for:transman=yes: Transmann (jetzt männlich)
provided_for:transman=yes: Transfrau (jetzt weiblich)
  • Alter und Geschlecht kombiniert (zur Vereenfachung der Attributierung):
provided_for:boy=yes: Jungen (< 20 Jahre alt und männlich)
provided_for:girl=yes: Mädchen (< 20 Jahre alt und weiblich)
provided_for:man=yes: Männer (> 20 Jahre alt und männlich)
provided_for:woman=yes: Frauen (> 20 Jahre alt und weiblich)
  • nach sexueller Orientierung:
provided_for:heterosexual=yes: heterosexuell
provided_for:homosexual=yes: homosexuell



A-Z