Talk:Bremen/Transport/Analyse

From OpenStreetMap Wiki
Jump to: navigation, search

Overpass-API Abfrage

Die Overpass-API Abfrage liefert alle Routen für ÖPNV sowie deren Route-Master für den angegebenen Ort (die angegebene Region). Route-Master ohne Routen (leere Route-Master) werden hiermit nicht gefunden. Zusätzlich liefert die Abfrage noch alle Ways und Nodes der Routen (d.h. Member der Relationen mit ihren Details, sowie die Ids aller Nodes der Ways).
Diese Abfrage erlaubt eine Analyse der ÖPNV-Linien dahingehend, dass auch die Wegstrecke auf Vollständigkeit geprüft werden kann. Nodes, Ways und Relationen (Stops und Platforms) und deren Tags können nun auch gegen deren Rolle 'role' in der Relation geprüft werden. Die Abfrage liefert derzeit etwa 29,2 MB.

http://overpass-api.de/api/interpreter?data=area[boundary=public_transport][name='Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen'];(rel(area)[route~'(bus|tram|train|subway|light_rail|trolleybus|ferry|monorail|aerialway|share_taxi|funicular)'];rel(br);rel[type='route'](r);)->.routes;(.routes;<<;rel(r.routes);way(r.routes);node(r.routes););out;

Filter nach network

Aus den Daten der Overpass-API Abfrage werden alle Routen und Route-Master herausgefiltert, die gewissen Kriterien entsprechen:

  • der network-Tag ist nicht vorhanden
  • der network-Tag enhält 'VBN' (short)
  • der network-Tag enthält 'Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen' (long).

VBN-Linien

Im nächsten Schritt werden die herausgefilterten Linien mit einer Liste verglichen, d.h. eine SOLL-IST-Analyse. Die Liste ist im Aufbau begriffen, somit eigentlich kein vollständiges "SOLL". Unter "Andere ÖPNV Linien" erfolg einer Auflistung aller anderen gefundenen Linien, d.h. eine IST-Analyse.

Ziel ist die Erstellung der Liste aus VBN-Daten mit allen zum VBN gehörigen Linien.
Die Liste kommt idealerweise direkt vom oder mit Hilfe des VBN (copyright!).

Die Einträge in der Liste sind CSV-ähnlich und enthalten u.A. Informationen über die Liniennummer ('ref') und den Type des Verkehrsmittels ('route'='bus', ...). Die in OSM gefundenen Linien müssen dabei sowohl

  • mit ref als auch mit route_master bzw. route in der Liste vorkommen

Beispiel: '210;bus': Linie 210 muss als Bus-Linie erscheinen (d.h. 'ref' = 210 und ('route_master' = 'bus' oder 'route' = 'bus)).
Als Tram oder U-Bahn wird sie nicht berücksichtigt und erscheint auf der nächsten Liste ("Andere ÖPNV Linien").

Andere ÖPNV Linien

Übrig bleiben die Linien, die

  • zwar den 'network'-Tag Kriterien entsprechen aber
  • eben nicht in der Liste (s.o.) vorkommen.

Taucht in dieser Liste ("Andere ÖPNV Linien") z.B. eine VBN Linie 724 auf, so ist das ein Indiz, dass es diese Linie nicht mehr gibt - sie wurde u.U. eingestellt (denn sonst würde sie bei der Liste "VBN Linien" auftauchen).

ÖPNV Linien ohne 'ref'

Hierzu zählen alle Linien, die

  • keinen ref-Tag haben
    • egal, ob sie den network-Tag Kriterien entsprechen oder nicht

Verdächtige Relationen

Dieser Abschnitt enthält alle Relationen, die verdächtig sind:

  • evtl. falsche 'route' oder 'route_master' Werte?
    • z.B. 'route' = "suspended_bus" statt 'route' = "bus"
  • aber auch 'type' = 'network' oder 'route' = "network", d.h. eine Sammlung aller zum 'network' gehörenden Route und Route-Master.

Die Darstellung erfolgt in diesem Abschnitt lediglich mit der Relation-ID und markanten Tags.

Nicht berücksichtigte 'network'-Werte

Dieser Abschnitt listet die nicht berücksichtigten 'network'-Werte auf. Das sind diejenigen, die nicht den oben genannten 'network'-Tag-Kriterien entsprechen.
Mögliche Ursachen:

  • Tippfehler im wert von 'network'
  • tatsächlich nicht zu berücksichtigenden Werte

Prüfungen

Zusammengefasst auf meiner Wiki-Page

Auswertungsoptionen

Die Ausgabe von Fehlern und Anmerkungen kann durch eine Vielzahl von Auswertungsoptionen beeinflusst werden.
Hier ist eine Auflistung der Texte der Fehlermeldungen und Anmerkungen.

Option Wert Anmerkung
check-access ON Es werden Wege benutzt, die explizit oder implizit nicht befahren werden dürfen und wo bus="yes", bus="designated", bus="official", psv="yes", ... fehlt.
check-bus-stop OFF highway="bus_stop" darf nur auf Punkten (Nodes) gesetzt werden, nicht auf Wege oder Flächen.
check-name ON Prüfung von name="...ref: from => to" bzw. name="...ref: from => via => ... => to".
check-osm-separator ON Prüfe den Wert von 'network', ob das Trennungszeichen das Semikolon (ohne Blanks) ist.
check-platform OFF Fehlendes bus="yes", tram="yes" oder share_taxi="yes" bei public_transport="platform".
check-roundabouts OFF Prüfung, ob Kreisverkehre nur teilweise durchfahren werden, aber komplett in der Relation enthalten sind (JOSM prüft das nicht).
check-sequence ON Prüfung, ob die Wege in der Route-Relation lückenlos sind.
check-stop-position ON Fehlendes bus="yes", tram="yes" oder share_taxi="yes" bei public_transport="stop_position".
check-version ON Prüfung von public_transport:version="..." bei Route-Master und Route.
coloured-sketchline ON Die SketchLine berücksichtigt den Wert von colour="..." des Route-Master, der Route.
expect-network-long OFF Der Wert von network="..." wird in der langen Form erwartet (siehe network-long-regex).
expect-network-long-for Der Wert von network="..." wird in der langen Form erwartet, statt der hier angegebenen kurzen Form.
expect-network-short OFF Der Wert von network="..." wird in der kurzen Form erwartet (siehe network-short-regex).
expect-network-short-for Der Wert von network="..." wird in der kurzen Form erwartet, statt der hier angegebenen langen Form.
max-error 10 Limitiert die Anzahl der Ausgabe von Nodes, Ways, Relations bei identischen Fehlermeldungen pro Route.
multiple-ref-type-entries analyze Taucht die Kombination "ref;type" (z.B. "N8;bus") in der Liniendatei mehrfach auf, so wir davon ausgegangen, dass es unterschiedliche Linien mit unterschiedlichem "operator", "to" und "from" sind.
network-long-regex Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen Der Wert von network="..." der im Datensatz enthaltenen Route-Master und Routen muss diesem Muster als Langform entsprechen oder darf leer sein.
network-short-regex VBN Der Wert von network="..." der im Datensatz enthaltenen Route-Master und Routen muss diesem Muster als Kurzform entsprechen oder darf leer sein.
operator-regex Der Wert von operator="..." der im Datensatz enthaltenen Route-Master und Routen muss diesem Muster entsprechen oder darf leer sein.
positive-notes ON Ausgabe von network:short="...", network:guid="..." und anderen Werten.
relaxed-begin-end-for Entspanntere Prüfung von Anfang und Ende einer Route bzgl. Stop-Position (zB. bei train, tram, light_rail).
strict-network OFF Keine Berücksichtigung von Route-Master oder Route bei leerem network="...".
strict-operator OFF Keine Berücksichtigung von Route-Master oder Route bei leerem operator="...".