DE:OSM Map On Garmin/Format

From OpenStreetMap Wiki
Jump to: navigation, search
Verfügbare Sprachen
Deutsch English español français

OSM Map On Garmin

Garmin benutzt ein undokumentiertes, proprietäres Format für seine Kartendaten. Das Format wurde zumindest teilweise reverse engineered, aber es gibt immer noch Lücken.

Übliche Dateitypen auf Garmingeräten und für MapSource

  • gmapsupp.img — die Containerdatei für Karten im /Garmin Ordner im internen Speicher oder auf SD-Karten. Wird MapSource zum senden von Kartendaten verwendet, werden alle Daten in eine neue gmapsupp.img gepackt und alte Daten überschrieben.
    • .img — Garmin Kartendateien
    • .tdb — wird für MapSource und Qlandkarte GT benötigt. Enthält Infos über die Karte(n) (z.B. einen Index). Wird für GPS Geräte nicht benötigt.
    • .TYP — wird zum benutzerdefinierten anzeigen von Objekten gebraucht. Wir sowohl in GPS Geräten as auch in MapSource genutzt um besser aussehende Karten zu erstellen bzw. mehr Details unterzubringen.

Speicher auf Garmin Geräten

Neuere Garmin GPS Geräte unterstützen einen "mass storage" / "Massenspeicher" Modus. Das Gerät verhält sich dabei wie ein USB Stick oder eine externe Festplatte. Der Modus muss bei einigen Geräten vorher manuell aktiviert werden. Siehe auch OSM_Map_On_Garmin/Mass_Storage_Mode.

Dateiformat-Dokumentation

Die beste Stelle um mehr über das Format zu lernen ist die Sourceforge Projektseite garmin-img.

Mkgmap liefert Sourcecode zum disassemblieren und betrachten von garmin Kartendaten mit: http://svn.parabola.me.uk/display; Weitere Informationen zum fast vollständig entschlüsselten Routingformat: http://svn.parabola.me.uk/display/trunk/doc/nod.txt.

Libgarmin enthält ebenfalls Informationen zum Dateiformat. Es liest Garmin Karten für das Routing mit Navit. Das libgarmin wiki enthält noch mehr Informationen dazu.