DE:Tag:amenity=toilets

From OpenStreetMap Wiki
Jump to: navigation, search
Verfügbare Sprachen — Tag:amenity=toilets
· Afrikaans · Alemannisch · aragonés · asturianu · azərbaycanca · Bahasa Indonesia · Bahasa Melayu · Bân-lâm-gú · Basa Jawa · Baso Minangkabau · bosanski · brezhoneg · català · čeština · dansk · Deutsch · eesti · English · español · Esperanto · estremeñu · euskara · français · Frysk · Gaeilge · Gàidhlig · galego · Hausa · hrvatski · Igbo · interlingua · Interlingue · isiXhosa · isiZulu · íslenska · italiano · Kiswahili · Kreyòl ayisyen · kréyòl gwadloupéyen · Kurdî · latviešu · Lëtzebuergesch · lietuvių · magyar · Malagasy · Malti · Nederlands · Nedersaksies · norsk bokmål · norsk nynorsk · occitan · Oromoo · oʻzbekcha/ўзбекча · Plattdüütsch · polski · português · português do Brasil · română · shqip · slovenčina · slovenščina · Soomaaliga · suomi · svenska · Tiếng Việt · Türkçe · Vahcuengh · vèneto · Wolof · Yorùbá · Zazaki · српски / srpski · беларуская · български · қазақша · македонски · монгол · русский · тоҷикӣ · українська · Ελληνικά · Հայերեն · ქართული · नेपाली · मराठी · हिन्दी · অসমীয়া · বাংলা · ਪੰਜਾਬੀ · ગુજરાતી · ଓଡ଼ିଆ · தமிழ் · తెలుగు · ಕನ್ನಡ · മലയാളം · සිංහල · ไทย · မြန်မာဘာသာ · ລາວ · ភាសាខ្មែរ · ⵜⴰⵎⴰⵣⵉⵖⵜ · አማርኛ · 한국어 · 日本語 · 中文(简体)‎ · 吴语 · 粵語 · 中文(繁體)‎ · ייִדיש · עברית · اردو · العربية · پښتو · سنڌي · فارسی · ދިވެހިބަސް
Public-images-osm logo.svg amenity = toilets
Amenity toilets.svg
Beschreibung
Öffentliche Toilette
Kartensymbol
Toilets-16.svg
Für diese Elemente
kann Punkten zugeordnet wardensollte nicht über Linien verwendet werdenkann Flächen zugeordnet werdensollte nicht über Relationen verwendet werden
Sinnvolle Kombinationen
Status: AkzeptiertPage for proposal

Mit amenity=toilets wird eine öffentliche Toilette markiert.

Wie mappen?

Erstelle einen Punkt Node mittig an der Stelle der Toilette(n) und setze amenity=toilets. Alternativ kann eine Fläche Area das Toilettengebäude markieren und mit building=yes und amenity=toilets markiert werden.

Tags, die in diesem Zusammenhang gebraucht werden

  • toilets:disposal=
    • toilets:disposal=flush Spülklosett, das mit einer Flüssigkeit (meist Wasser) ggf. automatisch gespült wird.
    • toilets:disposal=pitlatrine Ein Plumpsklo mit einer Grube direkt unter oder in der Nähe der Toilette.
    • toilets:disposal=chemical Chemietoilette, die Grube ist mit einer Chemikalie zur Desinfektion und Geruchsreduktion gefüllt.
    • toilets:disposal=bucket Ein einfaches Plumpsklo mit einem Eimer oder ähnlicher Auffangvorrichtung, die regelmäßig manuell geleert werden muss.
  • toilets:position=* Die Toilettentypen, die vorhanden sind: seated (sitzend), squat (hockend/stehend), urinal (Urinal/Pissoir). Kombinationen z.B. "seated;urinal" wenn diese beiden Optionen gegeben sind.

Für Toiletten gelten die üblichen Optioen für Zugangsregeln:

  • access=public öffentlich für jede und jeden (kostenpflichtig kann mit fee=* auch hier zusätzlich genutzt werden).
  • access=permissive eine private Toilette, deren ausnahmsweise Nutzung durch Dritte toleriert zu werden scheint.
  • access=customers hiermit werden Kundentoiletten markiert, die üblicherweise nur bei einem Kauf in einem zugehörigen Laden, Restaurant o.ä. genutzt werden kann. Zum Teil wird ein Schlüssel oder Code vom Personal für die Nutzung ausgehändigt. Teilweise wird eine Kundentoilette auch mit access=destination markiert.

Noch weiter gehende Tags:

  • description=*
  • drinking_water=yes/no wenn eine Trinkwasserquelle in direkter Nähe der Toilette zu finden ist. Kann auch als separater Knoten als amenity=drinking_water markiert werden.
  • fee=yes/no
  • indoor=yes wenn der Eingang zur Toilette im Gebäude liegt. Andernfalls wird außerhalb angenommen.
  • name=*
  • opening_hours=*
  • operator=* der Betreiber (z.B. "Stadtverwaltung X").
  • supervised=yes/no/interval für eine regelmäßig oder dauerhaft vor Ort befindliche Person, die häufig auch für die Reinigung der WCs zuständig ist. Bei Vorhandensein wird oft ein Trinkgeld für die Benutzung erwartet.
  • wheelchair=yes/no/limited
  • centralkey=eurokey Für Behindertentoiletten mit Euro-Schlüssel (Das sind u.a. viele Autobahn-Parkplatz-WCs und die City-Toiletten der Wall AG)
  • diaper=yes/room/1 (2...) Wickeltisch oder Wickelräume vorhanden

Insbesondere für sehbehinderte Benutzer können folgende Tags ergänzt werden:

  • entrance=yes
  • female=yes/no für Toiletten ausschließlich für weibliche Nutzer.
  • male=yes/no für Toiletten ausschließlich für männliche Nutzer.
  • unisex=yes/no für nicht nach Geschlechtern getrennte Toiletten , häufig als 'unisex' oder 'Familientoilette' bezeichnet.

Toiletten in Gebäuden

Läden, Restaurants und Kneipen haben in der Regel Toiletten für ihre Kunden, ide manchmal auch der Allgemeinheit zur Verfügung stehen (z.B. Richmond Council). Hier können Toiletten als Teil der normalen Tags amenity=pub, building=*, shop=* etc. mit den folgenden Tags im 'toilets'-Namespace markiert werden:

Bitte immer mit der Pluralversion des Tags [[Tag|amenity|toilets}} markieren, nicht die Einzahl toilet. Das mappen von privaten oder anderweitig nur einer sehr kleinen Zahl Menschen zugänglichen Toiletten ist zu vermeiden. Andernfalls würden zu viele Personen zu nicht nutzbaren Toiletten geführt. Mit toilets=no kann man Stellen markieren, an denen man eine Toilette erwarten würde, aber keine vorhanden ist.

Weitere Tags, die sich ggf. noch nicht durchgesetzt haben

Beispiele