User talk:U715371

From OpenStreetMap Wiki
Jump to: navigation, search

Schutzstreifen vs. Shared Lane

Letňany, Beranových, staré domky.jpg

@ Tobias, wenn dich meine Worte und die von mir im Internet gefundenen shared-lane-Richtlinien nicht überzeugen, sollte dich dieses Foto vom Stadtrand von Prag überzeugen. Da git es in der einen Richtung einen Schutzstreifen und in der anderen Richtung eine Fahrbahn mit shared lane marking. Die Tschechen nennen so eine Piktogrammreihe ohne Abgrenzung piktogramový koridor pro cyklisty, oder einfacher piktogramový koridor oder kurz cyclokoridor. Und die tschechische Straßenverkehrsordnung enthält außer dem Piktogrammkorridor den "einfachen" Radfahrstreifen (cyklistický jízdní pruh), der unserem Schutzstreifen entspricht (wie der rechts auf dem Bild), und den reservierten Radfahrstreifen (vyhrazený jízdní pruh), der unserem Radfahrstreifen entsprechen.

Gruß, Ulamm (talk) 00:28, 4 September 2014 (UTC)

Schreib das doch bitte nicht auf meine Talk-Seite, sondern verfasse es in einem Proposal. Ich habe mich zu Schutzstreifen nicht festgelegt. Bisher findet sich keine explizite Berücksichtigung im Wiki, wenn ich mich jetzt nicht irre. Unterstützung wirst du dabei von mir nicht erhalten - was alleine aus deinem Verhalten resultiert. --U715371 (talk) 10:58, 4 September 2014 (UTC)

Termin im September 2014

@ Tobias, look Talk:Bremen/Veranstaltungen#Termin im September 2014!

Gruß, Ulamm (talk) 14:55, 22 September 2014 (UTC)

Treffen ist immer am 4. Montag eines Monats. Meist kommt es hin, dass das dann auch der letzte ist. Mich hat es auch für einen Moment verwirrt.--U715371 (talk) 23:58, 22 September 2014 (UTC)

Wozu soll es nützen, Radwege als path zu taggen?

@Tobias, dir liegt es ja wahnsinnig am Herzen, Radwege nicht als highway=cycleway zu taggen, sondern als highway=path. Du hast aber noch nicht ein Wort darüber geäußert, wem das in welcher Weise nutzen soll.

Gruß, Ulamm (talk) 16:10, 25 September 2014 (UTC)

P.S. zwei Nebenbemerkungen:

  • Ein nicht geringer Teil der speziell für den Radverkehr (einschließlich Radtourismus) angelegten Wege oder Wegeabschnitte wäre ohne Zeichen 240 oder 237 kein highway=path, sondern ein highway=track.
  • Der Kuhgrabenweg war in ganzer Länge (einschließlich des heutigen Z-240-Abschnitts) Anfang der 1960er Jahre eine Landstraße, in der Generalkarte gelb unterlegt.--Ulamm (talk) 16:10, 25 September 2014 (UTC)
Approved_features/Path--U715371 (talk) 20:37, 25 September 2014 (UTC)
  • Da steht, wozu das Tag "path" da sein soll, aber nicht, warum es besser sein soll als "cycleway" und "footway". Die Sache mit dem Snowmobil war jedenfalls nicht überzeugend; an jeden wie auch immer klassifizierten Verkehrsweg in schneereichen Gegenden kann man dranschreiben, ob er im Winter für Snowmobile geeignet ist oder nicht.
  • Die Idee, "cycleway" und "footway" durch "path" zu ersetzen, hat ja auch die Mehrheit nicht überzeugt.
  • Du hast also immer noch zu erklären, welcher Nutzer der aus dem Datensatz erstellten Karten und Routingempfehlungen welchen Nutzen davon gehabt hätte, wenn der Vorschlag durchgekommen wäre.[1]
  • Nun gibt es seit 7 Jahren "cycleway", "footway" und "path", und natürlich auch "track". Die Mapniks haben getrennte Signaturen dafür, die je nach Bedeutungsumfang der Tags unterschiedlich aussagekräftig sind.
  • Du hast zu erklären, welcher Nutzer der aus dem Datensatz erstellten Karten und Routingempfehlungen welchen Nutzen unter den heutigen Bedingungen davon haben soll, wenn alle autofreien Wege als "path" klassifiziert werden.--Ulamm (talk) 01:24, 26 September 2014 (UTC)+Ulamm (talk) 07:40, 26 September 2014 (UTC)
    • Nach der Logik des Vorschlags könnte man auf jegliche Klassifikation verzichten, da man auch jede Straße und jede Autobahn über Zugangsberechtigungen, Straßenbelag und Maße beschreiben kann.
    • Da man aber nicht ganz ohne Klassifikationen auskommt, weil eine Linie außer einem Weg (im eigentlichen Sinn, nicht OSM Newspeak) auch eine Grenze sein kann, ist es doch sinnvoll, die Klassifikation möglichst spezifisch zu machen, um wenigstens für ein paar Eigenschaften keine Beschreibungstags zu brauchen.
    • Je mehr Tags man zur Darstellung der gleichen Zahl von Eigenschaften braucht, desto höher wird die Schwelle, weitere Eigenschaften zu kartieren, desto ungenauer bleibt OSM.
Da steht approved. Closed. --U715371 (talk) 08:23, 26 September 2014 (UTC)

Du weichst aus.

Die Löschung ("depreciaton") von highway=cycleway und highway=footway wurde von der Mehrheit abgelehnt.
Damit hat die Mehrheit sich gegen die Verwendung von highway=path als Universal-Tag entschieden.
In der Diskussion kam ja auch für highway=path der Anwendungsvorschlag: unbefestigter Weg, der im Gegensatz zu highway=track zu schmal für zweispurige Fahrzeuge ist.
Das resultat ist, dass man nun beide Varianten nutzen kann.--U715371 (talk) 20:15, 29 September 2014 (UTC)
Also beantworte endlich diese beiden Grundfragen:
  • Welcher Nutzer bzw. welche Anwendung hätte nach Vorstellung der Initiatoren von dem Ersatz von highway=cycleway und highway=footway durch highway=path welchen Nutzen haben sollen?
  • Welcher Nutzer bzw. welche Anwendung soll heute welchen Nutzen davon haben, wenn trotz Verfügbarkeit von highway=cycleway und highway=footway befestigte Wege eindeutiger Zweckbestimmung als highway=path kassifiziert werden?
--Ulamm (talk) 12:43, 29 September 2014 (UTC)
Das ist nicht Teil dieser Diskussion. Du hast bestehendes umgetaggt mit der Begründung, dass es falsch sei (war es aber nicht) und im Wiki ebenso entsprechende Änderungen vorgenommen (welche zuvor richtig waren). Wenn du diesen Punkt nicht verstehst, dann solltest du nicht weiter an diesem Projekt arbeiten.--U715371 (talk) 20:15, 29 September 2014 (UTC)

Parkallee

Auch wenn du mein Mapping immer wieder zerstörst: Die Radwege der Parkallee sind nicht mehr benutzungspflichtig.--Ulamm (talk) 19:36, 25 September 2014 (UTC)

bicycle=designated macht über Benutzungspflicht keine Aussage. Der in dem Kontext eingeführte Tag ist bicycle=use_sidepath.--U715371 (talk) 20:40, 25 September 2014 (UTC)
bicycle=use_sidepath hat zwei Nachteile:
  • Es beschreibt (im Prinzip durchaus korrekt) als Eigenschaft der Fahrbahn, was man als Verkehrsteilnehmer als Eigenschaft des Radwegs erlebt.
  • Es lässt sich nicht anwenden, wenn (möglicherweise irrtümlich und über die Zulässigkeit lässt sich streiten) in einer Straße mit nur einer Fahrbahn in einer Richtung Benutzungspflicht ausgeschildert ist, in der anderen nicht (derzeit in der Mahndorfer Heerstraße zwischen Hexenstieg und Landesgrenze).--Ulamm (talk) 21:14, 25 September 2014 (UTC)
Dann gehört das auf die entsprechende Seite dazu. Man könnte einen Tag wie bicycle:forward=use_sidepath bzw. bicycle:backward=use_sidepath einführen. Problem gelöst. Das kann man allerdings nicht einfach in's Wiki schreiben, sondern sollte zuerst andere um ihre Meinung fragen.--U715371 (talk) 21:31, 25 September 2014 (UTC)
Ein weiteres Problem des use_sidepath-tags: Wo es nicht steht, kann es entweder nicht zutreffen oder nicht bedacht worden sein. Wenn man Benutzungspflicht nur über dieses Tag darstellt, muss man überall, wo keine Benutzungspflicht besteht, die Fahrbahn(en) mit bicycle=yes taggen.--Ulamm (talk) 22:12, 25 September 2014 (UTC)
bicycle=yes ist default für die Straßen, an die du denkst.--U715371 (talk) 22:22, 25 September 2014 (UTC)
((geändert:)) Für Straßen ohne Radweg ist das klar, für Straßen mit Radweg nicht. Bezeichnenderweise hatte in der Sankt-Jürgen-Str. mal jemand bicycle=use_sidepath getaggt, obwohl dort die Benutuzungspflicht schon vor dem Jahr 2000 aufgehoben wurde, also Jahre vor dem Start von OSM und erst recht vor der Einführung dieses Tags.((Ende des Einschubs--Ulamm (talk) 10:25, 27 September 2014 (UTC)}}
Dann schreib den jemand doch an und frag weshalb er es getaggt hat. Wenn du das nicht kannst, brauchst du hier auch nicht weiter zu diskutieren. Nur weil jemand den Tag nicht nach wiki benutzt, braucht nicht alles umgeworfen werden, was in einem Proposal steht.--U715371 (talk) 08:39, 29 September 2014 (UTC)
Hatte ich übrigens am Nachmittag bei zwei Straßen in der Vahr schon angefangen, was du aber mit deiner blindwütigen Massenlöschung wieder entfernt hast.
  • Bei der Darstellung der Radwegespezifikation über bicycle=designated/bicycle=yes ist "designated" üblich aber nicht eindeutig, "yes" jedoch eindeutig.
  • Wenn du Radwege ohne Benutzungspflicht von bicycle=yes auf bicycle=designated umtaggst, mit der Begründung, die B-Pflicht sei ja mit bicycle=use_cycleway an der Fahrbahn darzustellen, bist du es, der an der Fahrbahn bicycle=yes ergänzen muss, weil du sonst eine eindeutige Darstellung in eine uneindeutige verwandelt hast.
Bitte verstehe endlich: In OSM als Opensourceprojekt
  • darf man Einträge ergänzen
  • darf und soll man Fehlinformationen korrigieren
  • darf man aber nicht genauere Darstellung durch ungenauere ersetzen
  • ist niemand irgenwo Hausherr.
--Ulamm (talk) 07:54, 26 September 2014 (UTC)
Wenn ein Weg erkennbar als Radweg gepflastert ist, dann sind Fahrräder dort vorgesehen. Also designated. Ein blaues Schild ist bei einem Straßenbegleitenden Weg dann nur noch relevant, wenn der Weg separat eingezeichnet wurde. Die Daten in der OSM geben nicht her, dass der Tag bicycle=designated am begleitenden Weg eine Benutzungspflicht impliziert. Man kann so etwas nicht nachträglich einfach uminterpretieren. Vor allem nicht, weil die Bedeutung von designated das nicht hergibt.--U715371 (talk) 08:32, 26 September 2014 (UTC)
Bei den Radwegen an der Parkallee war durch highway=cycleway + bicycle=yes am Radweg die Nicht-Benutzungspflicht eindeutig dargestellt. Durch deine Zerstörung ist die Darstellung uneindeutig, bis du bicycle=yes an die Fahrbahn getaggt hast.--Ulamm (talk) 09:30, 26 September 2014 (UTC)
Falsch. Benutzungspflicht heißt, dass man die Straße nicht benutzen darf/soll. Also gehört das an die Straße. In diesem Fall _muss_ gar nichts getaggt werden.--U715371 (talk) 09:33, 26 September 2014 (UTC)
Ohne bicycle=yes an der Fahrbahn wird aber nicht klar, dass sie tatsächlich benutzt werden darf.
Wie du weißt, wird bicycle=use_cycleway bisher erst sporadisch verwendet. Darum ist die Darstellung ohne Negativ-Wert (Default) nicht eindeutig.--Ulamm (talk) 09:53, 26 September 2014 (UTC)
Proposed_features/Bicycle_use_cycleway ist zurückgewiesen und daher nicht proposed.--U715371 (talk) 08:39, 29 September 2014 (UTC)
Ich meinte natürlich bicycle=use_sidepath. Der wird bisher erst sporadisch verwendet, weswegen die Darstellung ohne Negativ-Wert (Default) nicht eindeutig ist.--Ulamm (talk) 12:19, 29 September 2014 (UTC)