DE:Etiquette

From OpenStreetMap Wiki
Jump to: navigation, search
Verfügbare Sprachen — Etiquette
· Afrikaans · Alemannisch · aragonés · asturianu · Aymar aru · azərbaycanca · Bahasa Indonesia · Bahasa Melayu · bamanankan · Bân-lâm-gú · Basa Jawa · Basa Sunda · Baso Minangkabau · bosanski · brezhoneg · català · čeština · corsu · dansk · Deutsch · eesti · English · español · Esperanto · estremeñu · euskara · français · Frysk · Gaeilge · Gàidhlig · galego · Hausa · hrvatski · Igbo · interlingua · Interlingue · isiXhosa · isiZulu · íslenska · italiano · Kiswahili · Kreyòl ayisyen · kréyòl gwadloupéyen · kurdî · Latina · latviešu · Lëtzebuergesch · lietuvių · Limburgs · magyar · Malagasy · Malti · Nederlands · Nedersaksies · norsk · norsk nynorsk · occitan · Oromoo · oʻzbekcha/ўзбекча · Plattdüütsch · polski · português · română · shqip · slovenčina · slovenščina · Soomaaliga · suomi · svenska · Tagalog · Tiếng Việt · Türkçe · Türkmençe · Vahcuengh · vèneto · walon · Wolof · Yorùbá · Zazaki · isiZulu · српски / srpski · авар · Аҧсшәа · башҡортса · беларуская · български · қазақша · Кыргызча · македонски · монгол · русский · тоҷикӣ · українська · Ελληνικά · Հայերեն · ქართული · नेपाली · भोजपुरी · मराठी · संस्कृतम् · हिन्दी · অসমীয়া · বাংলা · ਪੰਜਾਬੀ · ગુજરાતી · ଓଡ଼ିଆ · தமிழ் · తెలుగు · ಕನ್ನಡ · മലയാളം · සිංහල · བོད་ཡིག · ไทย · မြန်မာဘာသာ · ລາວ · ភាសាខ្មែរ · ⵜⴰⵎⴰⵣⵉⵖⵜ · አማርኛ · 한국어 · 日本語 · 中文(简体)‎ · 中文(繁體)‎ · 吴语 · 粵語 · ייִדיש · עברית · اردو · العربية · پښتو · سنڌي · فارسی · ދިވެހިބަސް

Mailinglisten, Internetforen und IRC Gesprächskanäle oder andere Chatanwendungen sind wichtige, öffentliche Kommunikationskanäle für die OpenStreetMap Gemeinschaft. Viele neue OSMler haben über diese Kanäle das erste Mal Kontakt mit der Gemeinschaft. Da diese Form der Kommunikation nicht von Angesicht zu Angesicht stattfindet, sind Mimik, Betonung oder andere Gestik nicht wahrnehmbar. Damit ist der erste Eindruck sehr entscheidend. Wir sollten deshalb alle bestrebt sein, einen guten, ersten Eindruck zu hinterlassen und uns bewusst sein, dass viele dieser Kanäle archiviert werden und somit lange Zeit erhalten bleiben.

Emotionale Diskussionen gehören zu erfolgreichen Projekten dazu und Meinungsverschiedenheiten sind unausweichlich. Dennoch sollten wir bestrebt sein, unsere Diskussionen und Meinungsverschiedenheiten angemessen zu führen.

Verhaltensrichtlinien sind nicht unbedingt nötig, da wir alle Wert auf gutes Benehmen legen und dementsprechend uns nur so zu verhalten haben, wie wir es auch von anderen uns gegenüber wünschen. Aber manchmal geht eben auch ein Witz daneben, Ironie wird nicht erkannt, Mißverständnisse kommen auf oder Meinungsverschiedenheiten werden persönlich. Wir sollten alle bestrebt sein unsere Gemeinschaft tatkräftig und für alle zugänglich zu halten, auf Basis dieser minimalen Verhaltensrichtlinien, denn nur so werden wir erfolgreich sein.

Best Practices

Wie finden diese Richtlinien Anwendung in der OpenStreetMap Gemeinschaft?

  • Die beste Methode diese Richtlinien umzusetzen ist die Selbstverwaltung in der Gemeinschaft.
  • Wenn wir uns selbst vergessen, sollten unsere Freunde uns an diese Richtlinien erinnern.
  • Wenn unsere Freunde uns nicht daran erinnern, sollten unsere Diskussionspartner uns daran erinnern.
  • Manchmal hilft, wenn eine neutrale Partei vermittelt.
  • Und manchmal hilft es eine kleine Pause einzulegen, bemerkbar oder auch nicht.

Mailinglisten

oder andere moderierte Kanäle, z.B. Foren, Chats

  • Wir nehmen an, dass jeder Aktion ein Guter Wille vorausgeht.
  • Wir bleiben beim Thema.
  • Keine Verschwörungstheorien, wir bleiben bei den Fakten.
  • Keine Theatralik oder Effekthascherei.
  • Wenn man seinen Standpunkt dargelegt hat, muss man ihn nicht immer und immer wieder wiederholen.
  • Kleinlichkeit hilft niemandem weiter.
  • Jede Aktion hat eine Reaktion, jedes scharfe Statement eine entsprechende Antwort. Überlege dir vorher was du schreibts oder lerne damit zu leben, das wird sich nicht ändern.
  • Keine öffentlichen Pranger und Anschuldigungen. Viele Dinge können freundlich und zivilisiert auf direktem Wege gelöst werden.
  • Kommuniziere auf dem zivilisierten Niveau, das du auch von anderen erwartest. Auf niedrigerem Nivau haben manche Menschen mehr Erfahrung als du.
  • Sachliche Kommentare zu Diskussionen können dazu beitragen die Dinge wieder zu beruhigen. (Halten sich gemäßigte Leser aus Diskussionen zu sehr heraus, könnte man annehmen scharfer Ton ist der Normalfall, was er nicht ist.)

Moderationsprozess

Die Moderatoren der Mailinglisten halten sich an die nachfolgenden Richtlinien. Jeder Verstoss eines Einzelnen kann entsprechend stufenweise bis zur Sperre von Mitgliedern geahndet werden.

  1. Senden einer freundlichen Email an den Einzelnen.
  2. Schärfere Email mit einer genauen Beschreibung des Verstosses.
  3. Begrenzte Sperrung für 24 Stunden.
  4. Zweite Sperrung für eine Woche inklusive Schlichtungsversuch.
  5. Dritte Sperrung, Moderatoren interne Diskussion über eine engültige Sperrung.

Falls die Gemeinschaft mit der Schlichtung nicht einverstanden ist, kann das Moderationsboard über die Communication Working Group kontaktiert werden, mit einem akzeptablen Änderungsvorschlag.

Moderatoren Richtlinien

Moderatoren halten sich an folgende Richtlinien bei der Durchsetzung der oben genannten Punkte

  • Alle Beteiligten werden über den aktuellen Stand aktuell gehalten, niemand wird zu heftig angefasst oder ungerecht behandelt.
  • Aggresives oder misbräuchliches Verhalten wird versucht zu beruhigen, andernfalls blockiert und aus der Diskussion entfernt.

Anfängerlisten

Die Schnittstellen die OSM in der Öffentlichkeit darstellen, speziell für Anfänger, sollten bestrebt sein die grundlegenden Kommunikationsrichtlinien zu übertreffen. Die Anfängerliste ist zusätzlich bestrebt eine einfache Schnittstelle zur Gemeinschaft für Neulinge anzubieten.

  • Die Liste soll Anfängern bei den erstn Schritten helfen. Es ist kein weiteres Diskussionsforum.
  • Wenn etwas nicht allgemein akzeptiert ist, dann wird es so akzeptiert, sofern es nicht die Anfängerliste direkt betrifft. Diskutiert wird an anderer Stelle.
  • Wenn man mit der Art und Weise wie etwas gemacht wird nicht einverstanden ist, ist die Anfängerliste der falsch Ort um Neulinge zu verwirren.

Für Lizenzthemen

  • Lizenzdiskussionen sollten auf dieser Liste geführt werden legal-talk

Unmoderierte Kanäle

z.B. Benutzerblogs, Changeset Kommentare usw.

  • Wir nehmen an, dass jeder Aktion ein Guter Wille vorausgeht.
  • Da diese Kanäle genauso öffentlich sind, wir immer ein entsprechender Ton vorausgesetzt.
  • Mit Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft kommt man schneller zum Ziel, als mit vorgefertigten Meinungen und unpassenden Kommentaren.
  • Kein öffentlicher Pranger, keine Blossstellungen. Wir können jedes neues Mitglied und jeden erfahrenen Mapper gut gebrauchen. Wir wollen niemanden vergraulen.
  • Zum Thema gehörende Konversationen sollten öffentlich geführt werden, abschweifende oder persönliche Nachrichten sollten direkt erfolgen.
  • In erster Linie gilt die Selbstverwaltung der Gemeinschaft, dritte sollten ggf. mäßigend und moderierend eingreifen.
  • Auch hier können Verstösse geahndet werden, durch Sperrungen der Mapper durch die Moderatoren auf osm.org.

Changeset Kommentare

  • Änderungen anderer Benutzer werden respektiert. Bei OSM gehört niemandem etwas alleine, höchstens der Gemeinschaft.
  • Jeder Mapper hat einen eigenen Stil, das Wiki ist maßgebend aber nicht zwingend. Es gibt meisstens mehr als einen richtigen Weg, wir erinnern uns: Any tags you like
  • Wer sagt, dass etwas falsch ist, sollte auch sagen was falsch ist und wie es besser geht. Fehler zu machen liegt dabei in der Natur des Menschen und auch die OSM Datenbank ist nicht fehlerfrei.
  • Revertieren sollte das Ultima Ratio sein, wenn alle anderen Möglichkeiten ausgeschöpft sind.

Siehe auch