DE:Osmarender/Howto

From OpenStreetMap Wiki
Jump to: navigation, search
Verfügbare Sprachen — Osmarender/Howto
Afrikaans Alemannisch aragonés asturianu azərbaycanca Bahasa Indonesia Bahasa Melayu Bân-lâm-gú Basa Jawa Baso Minangkabau bosanski brezhoneg català čeština dansk Deutsch eesti English español Esperanto estremeñu euskara français Frysk Gaeilge Gàidhlig galego Hausa hrvatski Igbo interlingua Interlingue isiXhosa isiZulu íslenska italiano Kiswahili Kreyòl ayisyen kréyòl gwadloupéyen kurdî latviešu Lëtzebuergesch lietuvių magyar Malagasy Malti Nederlands Nedersaksies norsk norsk nynorsk occitan Oromoo oʻzbekcha/ўзбекча Plattdüütsch polski português română shqip slovenčina slovenščina Soomaaliga suomi svenska Tiếng Việt Türkçe Vahcuengh vèneto Wolof Yorùbá Zazaki српски / srpski беларуская български қазақша македонски монгол русский тоҷикӣ українська Ελληνικά Հայերեն ქართული नेपाली मराठी हिन्दी অসমীয়া বাংলা ਪੰਜਾਬੀ ગુજરાતી ଓଡ଼ିଆ தமிழ் తెలుగు ಕನ್ನಡ മലയാളം සිංහල ไทย မြန်မာဘာသာ ລາວ ភាសាខ្មែរ ⵜⴰⵎⴰⵣⵉⵖⵜ አማርኛ 한국어 日本語 中文(简体)‎ 吴语 粵語 中文(繁體)‎ ייִדיש עברית اردو العربية پښتو سنڌي فارسی ދިވެހިބަސް
Der Osmarender Prozess

Diese Seite erklärt, wie man bereits existierende OSM-Daten aus dem Web downloaden und diese mit hilfe des Osmarenders zu einem SVG-Bilder rendern kann. Der Kern-Prozess des Osmarenders ist die xslt "transformation":

osm-map-features.xml ==xslt==> svg

Die Datei "data.osm" ist in der XSL-Stylesheet-Datei selbst eingetragen.

Voraussetzungen

Du brauchst nur:

  1. Einen openstreetmap.org Account
  2. Ein paar Dateien, die den Übersetzungsprozess beschreiben
  3. Einen XSLT-Prozessor Deiner Wahl (siehe hier), der den eigentlichen Übersetzungsprozess ausführt
  4. Die OSM-Daten eines Ortes, den Du rendern willst
  5. Ein Programm, um die SVG-Dateien anzuzeigen (z.B. Firefox, Inkspace, etc. )

Die Software herunterladen

Osmarender ist kein normales Programm, sondern eine Sammlung von Dateien, die es Dir ermöglichen, eine "XSL-Transformation" durchzuführen. Es gibt zwei Wege, die benötigten Dateien zu beziehen:

  1. Der Download des Subversion repositories unter http://svn.openstreetmap.org/applications/rendering/osmarender/ (für mehr Informationen: Getting The Source )
  2. Die Dateien einzeln herunterladen (einfachere Variante!):
    Rechtsklick auf den Link und dann "Speichern unter" z.B. "/home/user/osm/" ; Du brauchst mindestens:

Falls Du Linux / Unix Anwender bist, könntest Du auch an den

  1. osmarender und
  2. xsltrans shell scripts interessiert sein.

Die Kartendaten beziehen, die gerendert werden sollen

Nachdem die oben genannten Datein heruntergeladen wurden, brauchst Du die OSM-Daten von dem Gebiet, dass Du rendern willst. Die Datei mit diesen Daten muss nach dem Herunterladen in dem gleichen Verzeichnis gespeichert werden, in dem sich auch die anderen Dateien befinden und muss den Namen data.osm haben (Wie vorher angemerkt, ist dieser Dateiname in der XSL-Stylesheet-Datei selbst eingetragen). Die Daten können auf verschiedene Weisen heruntergeladen werden:

  • Du kannst die Daten mit Hilfe des Browsers deines Vertrauens herunterladen. Das kann ein wenig Zeit in Anspruch nehmen, je nachdem, wie groß das von Dir gewählte gebiet ist und wie viele Elemente sich in diesem Gebiet befinden.
  1. Benütze folgende URL, wobei du die Grenzkoordinaten anpassen musst, an das Gebiet, an dem du interessiert bist: http://www.openstreetmap.org/api/0.6/map?bbox=[Westliche Grenze],[Südliche Grenze],[Östliche Grenze],[Nördliche Grenze]
Koordinaten südlich des Äquators und westlich von Greenwich sind negativ. Du kannst die Koordinaten herausfinden, indem bei der OSM-Haupseite auf "Export" klickst. Dort befindet sich links oben ein Rechteck mit den vier Werten, den Himmelsrichtungen nach angeordnet.


  1. The download may take a while, so please be patient. After it is complete, right click in your browser and choose »View Page Source«
  2. From the menu »File« choose »Save Page As...«. Save it as data.osm to the directory containing all the other downloaded files, e.g. c:\osm\data.osm
  • If you are already familiar with editing, you can even use JOSM to save the data.
  1. Simply save your downloaded data as data.osm in the directory containing all the other files
  2. You also can save it under any other filename, but you will then need to amend the data="file" line in the top section of the rules file. Alternatively, under UNIX-based operating systems (Linux, BSD, UNIX, Mac OS X), you can create a symbolic link to it by using the command "ln -s <existing filename> data.osm".

Übersetzung des Englischen Artikels in Arbeit --Achi 17:18, 25 February 2010 (UTC)