DE:Legal FAQ/CC-BY-SA Archive

From OpenStreetMap Wiki
Jump to: navigation, search
Verfügbare Sprachen — Legal FAQ
· Afrikaans · Alemannisch · aragonés · asturianu · azərbaycanca · Bahasa Indonesia · Bahasa Melayu · Bân-lâm-gú · Basa Jawa · Baso Minangkabau · bosanski · brezhoneg · català · čeština · dansk · Deutsch · eesti · English · español · Esperanto · estremeñu · euskara · français · Frysk · Gaeilge · Gàidhlig · galego · Hausa · hrvatski · Igbo · interlingua · Interlingue · isiXhosa · isiZulu · íslenska · italiano · Kiswahili · Kreyòl ayisyen · kréyòl gwadloupéyen · Kurdî · latviešu · Lëtzebuergesch · lietuvių · magyar · Malagasy · Malti · Nederlands · Nedersaksies · norsk bokmål · norsk nynorsk · occitan · Oromoo · oʻzbekcha/ўзбекча · Plattdüütsch · polski · português · português do Brasil · română · shqip · slovenčina · slovenščina · Soomaaliga · suomi · svenska · Tiếng Việt · Türkçe · Vahcuengh · vèneto · Wolof · Yorùbá · Zazaki · српски / srpski · беларуская · български · қазақша · македонски · монгол · русский · тоҷикӣ · українська · Ελληνικά · Հայերեն · ქართული · नेपाली · मराठी · हिन्दी · অসমীয়া · বাংলা · ਪੰਜਾਬੀ · ગુજરાતી · ଓଡ଼ିଆ · தமிழ் · తెలుగు · ಕನ್ನಡ · മലയാളം · සිංහල · ไทย · မြန်မာဘာသာ · ລາວ · ភាសាខ្មែរ · ⵜⴰⵎⴰⵣⵉⵖⵜ · አማርኛ · 한국어 · 日本語 · 中文(简体)‎ · 吴语 · 粵語 · 中文(繁體)‎ · ייִדיש · עברית · اردو · العربية · پښتو · سنڌي · فارسی · ދިވެހިބަސް
Die OpenStreetMap Daten stehen seit dem 12. Septemper 2012 unter der Open Database License.

Alle Daten die von einen OpenStreetMap Server vor diesem Termin heruntergeladen wurden, stehen unter der CC-BY-SA Lizenz.

Dieser Artikel ist noch nicht auf die Lizenzanpassung anpegasst worden. Im Zweifel bitte die englische Version lesen!

Wenn Du magst, hilf mit bei der Übersetzung!

Diese Seite ist die Übersetzung von Legal FAQ (Originalseite in Englisch) und den Anwendungsbeispielen aus Common licence interpretations. Sie dient der Klärung von Unsicherheiten in der Beantwortung von rechtlichen Fragen mit OSM-Daten.

Legal FAQ

Unter welcher Lizenz stehen die Geodaten von OpenStreetMap?

Alle OpenStreetMap-Daten und -Karten stehen unter der Creative Commons Attribution-ShareAlike 2.0 und damit unter einer freien Lizenz. Das bedeutet dass sie von jedem unter Beachtung der Lizenzbedingungen unentgeltlich verwendet werden können. Siehe auch DE:OpenStreetMap License.

Wenn du Daten bei OpenStreetMap hochlädst, bleibst du trotzdem der Urheber der Daten und besitzt daher ein Urheberrecht. Du stimmst allerdings zu, dass du deine Daten unter den Bedingungen der Lizenz freigibst. Die Daten bleiben dein geistiges Eigentum und nur du kannst diese Lizenz ändern(nicht aber die beim Hochladen erfolgte Lizenzierung zurücknehmen). Das Copyright der gesamten Datenbank wird unter allen Beitragenden geteilt.

Einige Mapper geben ihre Beiträge z.B. als public domain frei. Übertragen auf das deutsche Recht bedeutet das zusammengefasst, dass ihre Daten von jedermann und zu jedem Zweck verwendet werden dürfen. Damit entfallen für die so bereitgestellten Daten alle Bedingungen wie z.B. Quellennennung. Diese zusätzliche Lizenzierung ändert nicht die Lizenz des Kartenwerks von Openstreetmap.

Auf Grund von rechtlichen Unsicherheiten mit der CC-BY-SA soll die Lizenz auf die ODbL umgestellt werden. Seit dem 11. Mai 2010 geben neu angemeldete Benutzer ihre Daten deshalb sowohl unter CC-BY-SA also auch der ODbL frei, um die zukünftige Lizenzumstellung zu erleichtern. Bis auf weiteres gilt jedoch für alle heruntergeladenen Daten ausschließlich die alte Lizenz.

Unter welcher Lizenz steht die Software von OpenStreetMap?

Der größte Teil des Quellcodes der Werkzeuge, welche der Veränderung und der Verteilung der Daten dienen, steht unter der GPL.

Auch hier geben einige Beitragende ihren Code zusätzlich unter anderen Lizenzen frei; DE:Potlatch und Gosmore sind zum Beispiel beide Public Domain.

Darf ich Google Maps/Vermessungsämter/andere Kartedienste dazu verwenden, Daten zum Projekt beizutragen?

Nein. Du darfst solche Quellen nicht als Basis für Daten verwenden, weil deren Lizenz es verbietet. Nur Quellen mit kompatiblen Lizenzen, beispielsweise Daten, die von der US-Regierung gemeinfrei veröffentlicht wurden, sind geeignet und dürfen als Basis für OSM verwendet werden. Das beste ist, wenn Du so viele Daten mit einem GPS sammelst wie möglich.

Siehe auch Potential Datasources für mögliche Datenquellen mit kompatibler Lizenz, die du für OpenStreetMap verwenden kannst.

Die Organisation XY hat Daten zum freien Download unter Lizenz N. Kann ich sie für OpenStreetMap benutzen?

Frage bei den Besitzern der Daten nach und bitte sie um eine schriftliche Erlaubnis, die Daten unter unsere Lizenz zu stellen. Um jeden Zweifel zu beseitigen, bittest du am besten darum, dass die Daten ohne Beschränkungen freigegeben werden.

Solange nicht absolut sicher ist, dass die Daten benutzt werden können, solltest du dich nicht einfach auf deine eigene Interpretation der Rechtslage verlassen! Bei OSM geht es darum, einen frei und leicht verteilbaren Datensatz zu schaffen. Alles, was die rechtliche Integrität des Datensatzes gefährden oder OSM sonstigen juristischen Schwierigkeiten aussetzen könnte, behindert dieses Ziel.

Selbst wenn du nur einen kleinen Teil der Daten verwenden oder die Quellen nur vergleichen möchtest, solltest du eine schriftliche Genehmigung dafür einholen. Die rechtliche Situation in diesem Bereich ist sehr unsicher. Die OSM-Community möchte einen freien und unbelasteten Datensatz erstellen und keine Gerichtsverfahren führen.

In aller Kürze: Sei ultra-vorsichtig!

Ich habe aus OSM einen neuen Datensatz abgeleitet, muss ich ihn veröffentlichen / freigeben?

Die Lizenz schreibt dir nicht vor, dass du irgendetwas veröffentlichen musst, was du aus den Daten herstellst. Wenn du dich allerdings dazu entschließen solltest, die Daten oder einen abgeleiteten Datensatz zu veröffentlichen, dann müssen sie unter der OpenStreetMap-Lizenz stehen. Andere können diese Daten dann unentgeltlich weiterverbreiten.

Darf ich für das Anbieten von OSM oder abgeleiteten Daten Geld verlangen?

Ja. Du kannst für das Anbieten von Daten oder Dienstleistungen verlangen, was du willst. Beachte allerdings, dass die Daten (oder Dienstleistungen), die auf OSM-Daten beruhen, wiederum unter die OpenStreetMap-Lizenz fallen, und dass andere sie ohne Bezahlung weiterverbreiten können.

Kann ich die Erlaubnis bekommen, OSM-Daten unter einer anderen Lizenz zu veröffentlichen?

Das Copyright der OSM-Daten liegt bei den einzelnen Beitragenden. Wenn du Daten verwenden möchtest, die nur von einem oder wenigen Mappern erstellt worden sind, kannst du sie fragen, ob sie bereit sind, dir ihre Daten unter einer anderen Lizenz zu überlassen.

Ich möchte OpenStreetMap verwenden. Wie soll ich auf euch hinweisen?

Die Verpflichtung zur Namensnennung ('credit') wird in Absatz 4.c des Lizenzvertrages festgelegt. In aller Kürze: Du musst auf OpenStreetMap hinweisen, und es muss klar werden, dass die Karten oder Daten unter unserer Lizenz stehen.

Mögliche Lizenzhinweise

  • Wenn Du OpenStreetMap-Karten (zum Beispiel Kartenbilder von Mapnik oder Osmarender/tiles@home) verwendest, möchten wir, dass der Lizenzhinweis zumindest "(c) OpenStreetMap Mitwirkende, CC-BY-SA" oder die englische Variante "(c) OpenStreetMap (and) contributors, CC-BY-SA" enthält.
  • Wenn du nur Daten verwendest, möchten wir, dass ein Lizenzhinweis zumindest "Kartendaten (c) 'OpenStreetMap' Mitwirkende, CC-BY-SA" oder die englische Variante "Map data (c) 'OpenStreetMap' (and) contributors, CC-BY-SA". enthält

Wo möglich, sollte 'OpenStreetMap' mit den Adressen http://www.openstreetmap.org/, und CC-BY-SA mit http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/ verlinkt sein. Wenn Du ein Medium verwendest, bei dem Links nicht möglich sind (zum Beispiel ein Druckwerk), dann empfehlen wir, dass du deine Leser auf die OpenStreetMap-Website hinweist. (Zum Beispiel, indem du statt der Bezeichnung 'OpenStreetMap' und 'CC' die Webadressen 'www.openstreetmap.org' und 'www.creativecommons.org' verwendest.)

Gute Beispiele: [1], [2], [3].

Wo anzeigen?

Der Lizenzhinweis muss an einem Platz erscheinen, der "dem verwendeten Medium angemessen ist". In anderen Worten: Du solltest auf OpenStreetMap in der gleichen Größe und Prominenz wie auf andere Kartenhersteller hinweisen.

  • Bei einer interaktiven elektronischen Karte (zum Beispiel auf einer Website oder in einer Handy-Anwendung), sollte der Lizenzhinweis in einer der Ecken stehen — genauso wie man es von anderen Kartenanbietern wie z.B. GoogleMaps kennt.
  • Bei einer gedruckten Karte sollte der Hinweis neben der Karte stehen, wo auch andere Attributierungen dieser Art üblicherweise angebracht werden, und/oder in den Anmerkungen der Publikation genannt werden (auf einer der ersten Seiten oder im Anhang).
  • Bei der Erstellung von Software-Bibliotheken (Libraries), die OpenStreetMap-Daten oder -Karten anbieten, solltest du darauf achten, dass die Benutzer der Library auf die Herkunft und Lizenz der angezeigten Daten oder Karten hingewiesen werden. Wir empfehlen dringend, dass du den Lizenzhinweis immer anzeigst, wenn deine Bibliothek verwendet wird.

Es gibt Unklarheiten darüber, ob es eine formelle Voraussetzung der CC-by-SA Lizenz ist, dass jeder einzelne Mapper genannt werden muss. Wir finden, dass so etwas weder praktisch noch erwünscht ist — weshalb sich obiges Vorgehen ("(contributors" / Mitwirkende oder Beitragende") durchgesetzt hat. Die vorgeschlagene Open Database Licence wird diesen Nachteil nicht mehr haben, aber ansonsten ähnliche Ansprüche im Bezug auf die Attributierung stellen.

Abgeleitete Werke

Eine der umstrittensten Fragen bei OSM ist "Was ist ein abgeleitetes Werk". In anderen Worten: Wenn man Daten auf OSM-Daten aufbaut, unter welchen Umständen muss man dann sein Endprodukt unter der OpenStreetMap-Lizenz CC-by-SA veröffentlichen? Siehe auch Open Data License/Use Cases für englische Fallbeispiele der geplanten Open Data License.

Muss ich meine ganze Website unter die CC-BY-SA stellen, wenn ich eine Abbildung meines Standorts von OSM dazu benutze?

Nein. Die CC-BY-SA fordert nur in dem Fall eine identische Lizenz, wenn aus OSM neue Daten generiert, oder sie mit anderen Daten untrennbar vermischt werden. Wenn Du nur ein Bild benutzt, kannst Du den Rest der Website beliebig lizenzieren. Das Bild selbst jedoch muss unter der CC-BY-SA stehen.

Ich habe eine Ebene ("Layer") mit einer OSM-Karte als Hintergrund erstellt. Was muss ich unter eure Lizenz stellen?

Du musst unterscheiden, ob es sich bei deinem Werk nach den Bedingungen der Lizenz um ein abgeleitetes Werk ("Bearbeitung") oder ein Sammelwerk handelt.

  • Wenn dein Werk auf OSM basiert (zum Beispiel ein Layer, der mittels Abzeichnen oder Extrahieren aus OSM-Daten erstellt wurde), dann handelt es sich vermutlich um ein abgeleitetes Werk.
  • Wenn du OSM mit anderen Daten vermischst (zum Beispiel auf einer gedruckten Karte oder in einer PDF-Datei) und die Daten nicht mehr als getrennt und voneinander unabhängig erkannt werden können, dann ist es sehr wahrscheinlich, dass du ein abgeleitetes Werk erstellt hast.
  • Wenn du Daten selber generiert hast (zum Beispiel draußen mit einem GPS), und die Ebenen voneinander getrennt und unabhängig sind, dann könntest du ein Sammelwerk erstellt haben.

Wenn du ein abgeleitetes Werk erstellt hast, dann muss das gesamte Werk unter die OSM-Lizenz gestellt werden. Wenn es sich um ein Sammelwerk handelt, dann muss nur die Ebene mit den OSM-Daten unter der OSM-Lizenz stehen, die anderen können beliebig lizenziert werden.

Ich habe ein T-Shirt/ Tasse/ Bild/ etwas Tolles aus OSM-Daten erstellt. Muss ich das unter eure Lizenz stellen?

Wenn du etwas aus OSM-Daten erstellt hast, was nicht unabhängig und eigenständig ohne die OSM-Daten auskommt, dann hast du ein abgeleitetes Werk produziert und musst es als Ganzes unter die OSM-Lizenz stellen.

Wann genau ist etwas abgeleitet, wann ein Sammelwerk?

Hier gibt es erhebliche Grauzonen. Solltest du ein Geschäftsmodell mit OSM-Daten planen, empfehlen wir dir dringend rechtliche Beratung!

Ich habe eine App / Routing- / anderes Programm geschrieben, das OSM-Daten verwendet. Muss ich es unter die OSM-Lizenz stellen?

Wenn deine Software unabhängig und eigenständig von den OSM-Daten ist, dann musst du sie nicht unter die OSM-Lizenz stellen. Das gilt allerdings nur für deine Software — mitgelieferte OSM- und sonstige Daten, die von der Software auf Grundlage von OSM-Daten erstellt worden sind, müssen unter die OSM-Lizenz.

Weiteres

Was soll das mit dem Lizenzwechsel?

Die derzeitige Lizenz hat einige Schwächen, die mit der neuen Lizenz beseitigt werden sollen. In der deutschsprachigen Open Data License FAQ werden weitere Fragen zur neuen Lizenz und dem Wechsel beantwortet.

Ich bin ein Anwalt und Ihr habt hier 'nen Fehler...

Juhuu! Bitte tritt einer Mailing-Liste bei oder berichte hier im Wiki und gib uns Anregungen. Dann können wir die Sachverhalte noch deutlicher darstellen.

Ich glaube, eine Seite missachtet die Lizenz...

Manche Nutzer von OSM-Daten versäumen es, ihre Veröffentlichungen mit den lizenzkonformen Angaben (Quelle und Lizenz) zu versehen — in der Regel ohne böse Absicht. Wenn den OSM-Aktiven so etwas auffällt, sollte der Nutzer freundlich, etwa im Tonfall dieser Beispiel-Email, auf das Versäumnis hingewiesen werden. Leider gibt es dafür noch kein abgestimmtes Verfahren. Auch eine Koordinierung zur Vermeidung mehrfacher Ansprachen steht noch aus. Erste Schritte dazu wurden auf einer englischen Seite gemacht. Im Interesse von OSM sollten Alleingänge vermieden und statt dessen die Abstimmung über die OSM-internen Kommunikationswege gesucht werden.