DE:Walking Papers

From OpenStreetMap Wiki
Jump to: navigation, search
Verfügbare Sprachen — Walking Papers
· Afrikaans · Alemannisch · aragonés · asturianu · azərbaycanca · Bahasa Indonesia · Bahasa Melayu · Bân-lâm-gú · Basa Jawa · Baso Minangkabau · bosanski · brezhoneg · català · čeština · dansk · Deutsch · eesti · English · español · Esperanto · estremeñu · euskara · français · Frysk · Gaeilge · Gàidhlig · galego · Hausa · hrvatski · Igbo · interlingua · Interlingue · isiXhosa · isiZulu · íslenska · italiano · Kiswahili · Kreyòl ayisyen · kréyòl gwadloupéyen · Kurdî · latviešu · Lëtzebuergesch · lietuvių · magyar · Malagasy · Malti · Nederlands · Nedersaksies · norsk bokmål · norsk nynorsk · occitan · Oromoo · oʻzbekcha/ўзбекча · Plattdüütsch · polski · português · português do Brasil · română · shqip · slovenčina · slovenščina · Soomaaliga · suomi · svenska · Tiếng Việt · Türkçe · Vahcuengh · vèneto · Wolof · Yorùbá · Zazaki · српски / srpski · беларуская · български · қазақша · македонски · монгол · русский · тоҷикӣ · українська · Ελληνικά · Հայերեն · ქართული · नेपाली · मराठी · हिन्दी · অসমীয়া · বাংলা · ਪੰਜਾਬੀ · ગુજરાતી · ଓଡ଼ିଆ · தமிழ் · తెలుగు · ಕನ್ನಡ · മലയാളം · සිංහල · ไทย · မြန်မာဘာသာ · ລາວ · ភាសាខ្មែរ · ⵜⴰⵎⴰⵣⵉⵖⵜ · አማርኛ · 한국어 · 日本語 · 中文(简体)‎ · 吴语 · 粵語 · 中文(繁體)‎ · ייִדיש · עברית · اردو · العربية · پښتو · سنڌي · فارسی · ދިވެހިބަސް

Zum Kartografieren kannst Du mit Walking Papers einen Kartenausschnitt ausdrucken, diesen mit Anmerkungen ergänzen, und den Ausdruck mit diesen Anmerkungen wieder einscannen. Die Datei wird dann auf den Server hochgeladen, dort automatisch richtig georeferenziert, und kann dann als Hintergrundbild direkt in JOSM oder Potlatch geladen werden. Alternativ kann man natürlich auch direkt vom Kartenausschnitt abmalen.

Mit Walking Papers können neue Objekte ganz einfach in OSM eingetragen werden. Walking Papers wurde von Mike Migurski (Stamen Design) entworfen.

Field Papers

2012 wurde das Projekt Field Papers gestartet, welches das Konzept von Walking Papers fortsetzt. Es behinhaltet unter anderem mehrseitige Atlanten und einen eigenen Style. Field Papers ersetzte Walking Papers in großen Teilen. Das Hochladen der Walking Papers wird ebenfalls untertützt, aber die Einbindung in Editoren noch nicht ausdrücklich.

Upload der Scanns abgestellt

Auf Field Papers sind die Walking Papers jedoch kompatibel und können dort hochgeladen werden. Zur Bearbeitung in JOSM gibt es bisher kein neues Plugin. Der TMS-Server kann jedoch benutzt werden, und das gescannte Bild kann in JOSM als Hintergrund hinzugefügt werden.

HowTo

  1. auf Walking Papers einen Kartenausschnitt wählen, herunterladen und ausdrucken
  2. unterwegs den Kartenausdruck ergänzen mit neuen Objekten und ihren Eigenschaften
  3. anschliessend den ergänzten Kartenausschnitt einscannen und hochladen
  4. die neue erfassten Objekte in OSM eintragen

Man kann umschalten zwischen Hoch- und Querformat.

Die Karte wird als PDF erstellt und muss heruntergeladen und ausgedruckt werden.

Unten rechts auf der Karte ist ein Scan-Code, mit dem das Programm beim Einscannen die Georeferenzierung vornimmt. Die Mindestauflösung für den Scanner ist 200 dpi. Als Dateiformat JPG oder PNG wählen (PDF wird nicht erkannt).

Editoren, die Walking Papers unterstützen

Potlatch
In Potlatch kann Walking Papers als Hintergrund eingebunden werden, so daß darauf direkt editiert werden kann.
JOSM
In JOSM kann Walking Papers mit dem JOSM-Plugin "Walking Papers" benutzt werden.
Einfach im Plugin die ID des Walking Papers eingeben, dann wird die gescannte Karte direkt vom Server geladen und in JOSM als Hintergrundbild eingebunden.
Das Plugin muss zuerst installiert werden: JOSM starten, Taste "F12" drücken (öffnet das Menü "Einstellungen"), dort links das Icon mit der Steckdose anklicken (öffnet die Liste der Plugins), in der Liste ganz nach unten blättern und bei "walkingpapers" ein Häkchen setzen und mit "OK" bestätigen, und JOSM neu starten: jetzt erscheint ein neuer Menü-Punkt "Walking Papers".
Field Papers in JOSM nutzen
WMS-Plugin benutzen und eine neue TMS-Server-Adresse eingeben, die auf den hochgeladenen Scann weist. Der Link sollte die Form haben:
tms:http://fieldpapers.org/files/scans/ID_DES_SCANNS/{zoom}/{x}/{y}.jpg
wobei die id, die in der Adressleiste angezeigt wird, eingesetzt wird. Dann kann über das Menü das Hintergrundbild ausgewählt werden, wie bei Bing oder weiteren Bildern üblich ist.

Siehe auch