DE:JOSM

From OpenStreetMap Wiki
Jump to: navigation, search
Verfügbare Sprachen
Screenshot: Bearbeitung von Cleveland, Ohio, USA in JOSM. Eine Straße ist ausgewählt und die Tags sicht- und bearbeitbar
JOSM-Logo

JOSM (Java-OpenStreetMap-Editor) ist ein Bearbeitungsprogamm für Geodaten, das im Zusammenhang mit dem OpenStreetMap-Projekt von Immanuel Scholz entwickelt wurde. Anders als Potlatch oder iD wird JOSM nicht im Browser betrieben, sondern auf PCs installiert. Das Programm ist in Java programmiert und kann daher auf vielen verschiedenen Betriebssystemen verwendet werden. Derzeitiger Betreuer des JOSM-Projekts ist Dirk Stöcker.

Download und Installation

Die Internet-Präsenz von JOSM ist zu finden unter josm.openstreetmap.de. Hier kannst du die aktuelle Version von JOSM herunterladen (Dateigröße ungefähr 8 MB). Java 1.7 oder höher muss auf dem Computer installiert sein (das sicherheitsproblematische Java-Browser-Plugin wird nicht benötigt!), um JOSM zu benutzen.

Funktionen

Einige auszeichnende Funktionen:

  • Mit JOSM kannst du Ausschnitte aus der Datenbank (Karten) herunterladen, ohne Voraussetzung der Verbindung zum Internet bearbeiten, erweitern und anschließend wieder in die Datenbank hochladen.
  • Das Programm ist modular angelegt und besitzt eine Schnittstelle für Erweiterungen (Plugins). Beispiele für einige der vielen Plugins:
    • Importieren von Bildern mit Geo-Informationen – etwa Fotos aus Digitalkameras, die mit GPS-Informationen zum Standort sowie zum Aufnahmezeitpunkt usw. versehen sind (üblicherweise im EXIF-Datenbereich).
    • Ein weiteres Plugin, livegps, erlaubt das Einlesen von GPS-Daten live über eine Verbindung zu einem gpsd-Server.
  • Für die Benutzung stehen Lokalisierungen, also Anpassungen der Texte in verschiedene Sprachen, darunter auch Deutsch, zur Verfügung.

JOSM kümmert sich um drei Datenformate:

  • Das GPX-Format: Das sind Daten, die dein Navigationsgerät aufzeichnet, wenn du damit durch die Gegend läufst oder fährst (GPS-Spur-Daten, Pfaddaten).
  • Das NMEA-Format: Dabei handelt es sich ebenfalls um von Navigationsgeräten aufgezeichnete Spur-Daten.
  • Kartendaten von OpenStreetMap (OSM-Daten): Mit JOSM editierst du die Kartendaten, hast aber typischerweise GPX- oder NMEA-Daten als Vorlage bzw. für die notwendigen Positionsangaben hinterlegt. GPX- und NMEA-Daten werden nicht editiert.

Georeferenzierte Bilder kann JOSM ebenfalls auswerten, etliche weitere Datenformate werden über Plugins unterstützt.

Anleitung

weiter zur Anleitung


Hilfe