Talk:Delmenhorst

From OpenStreetMap Wiki
Jump to: navigation, search

Status

Hab grad gemerkt, dass in der Liste zu Hasport auch Annenheide gehört. Tut mir Leid fürs vollspammen der Beobachtungsliste ;-) Was die Tankstellen angeht: Mir persönlich fallen für die beiden Bereiche nur zwei die Aral am Hasporter Damm und die SB-Tanke an der Annenheider ein. Total und Yet gehören eher zu Annenriede, sind aber auch drin. Was fehlt sind nur Operator von der SB-Tanke und jeweils die Kraftstoffsorten. --Dusche 23:16, 04 March 2010 (UTC)

Warum ist Stickgras eigentlich zweimal in der Statusliste? Passt irgendwie nicht zu Annenriede. --Dusche 23:16, 04 March 2010 (UTC)

Die Stadtbezirke heißen nun mal so. Offensichtlich war die Region "Stickgras" ziemlich groß, jetzt ist sie auf zwei Stadtbezirke verteilt. Miple 19:41, 5 March 2010 (UTC)

Stadtteile

Seit dem 19.04.09 wird der Status der Straßen in Delmenhorst von Sven Anders laufend ausgewertet. Die Ergebnisse können auf der neu angelegten Seite Delmenhorst-stat dokumentiert und diskutiert werden. miple 10:44, 22 April 2009 (UTC)

Anfang 2013 habe ich die Auswertung der Straßen umgestellt, weil Sven Anders seinen Service eingestellt hat. Die aktuelle Auswertung beruht jetzt auf dem Service von Dietmar Seifert. Miple 09:16, 3 January 2013 (UTC)


Habe mal ne Frage: Ich wohen hier in "Heidkrug". Allerdings finde ich nirgends im Web etwas darüber. Auf Briefen steht immer Schafkoven / Donneresch... Weiß jemand genaueres darüber, wie das zustande kommt? Denn ganz klar, darüber sind sich die Nachbarn und andere Leute hier einig: Das hier ist Heidkrug ;-) Sorry, das klingt vlt. etwas verwirrend, aber... wäre trotzdem nett, wenn sich jemand dazu äußern könnte, der mehr darüber weiß... --katze_sonne

"Heidkrug" ist tatsächlich keiner der 10 offiziellen Stadtteile von Delmenhorst, sondern gehört zu Schafkoven/Donneresch bzw. Iprump/Stickgras. Ursache dafür ist wahrscheinlich, dass dieses Gebiet früher zur Ortschaft Hasbergen (Oldbg.) gehörte, die 1974 von Delmenhorst eingemeindet wurde. Mehr darüber weiß sicherlich das Stadtarchiv (Tel. 992014). miple 14:43, 20 March 2009 (UTC)
Danke! Das ist doch schonmal ein bisschen an Information. Genau sowas hatte ich gesucht! --katze_sonne

Könnte bitte jemand, der sich damit auskennt, die Stadtgrenzen eintragen, damit man besser planen kann, welche Gebiete man als nächste erfassen soll? --DB1BMN 22:33, 24 July 2008 (UTC)

Perfekt. Danke! --DB1BMN 00:27, 3 August 2008 (UTC)

Danke für die Blumen. :-)
Im nächsten Schritt kommen die Stadtteile, so wie sie auf der Delmenhorst-Seite bereits genannt sind. --miple 19:27, 5 August 2008 (UTC)

Es gibt noch Probleme, die Daten der Stadtteilgrenzen in ein für OSM geeignetes Format zu konvertieren.miple 22:44, 27 January 2009 (UTC)
Hast du die eigentlich jetzt eingetragen? Und wenn ja, wo kann ich mir die "angucken"? Ich kenn mich immernoch nicht genug aus. Würde gerne nach Stadtteilen arbeiten. --dusche
Nein, in die Karte integriert sind diese Grenzen noch nicht, die o.g. Probleme sind noch nicht gelöst. Für eine grobe Aufteilung reicht aber die Übersicht, die auf Seite 3 vom Straßenverzeichnis der Stadt abgedruckt ist (Link siehe oben). Miple 22:20, 8 February 2010 (UTC)
Danke,das ist doch schon schön. Ich wollte eigentlich ganz gerne die Statustabelle etwas grünen. Tankstellen kenne ich in Hasport und Annenheide keine mehr, die fehlen.
Prima, dann besteht ja auch die Chance, dass die (jetzt noch) hellgrünen Statusfelder auf dunkelgrün gesetzt werden. Dazu ist nämlich mindestens ein zweiter Mapper erforderlich, der die aktuelle Karte unter dem jeweiligen Aspekt für vollständig hält.Miple 22:23, 9 February 2010 (UTC)
Wenn ich mich als "zweiten Mapper" eintragen, dann steh ich da allein. Ich denk mal, dass du die auf hellgrün gesetzt hast. Reicht das, wenn ich mich dazuschreibe? Und wie läuft das, wenn nur einzelteile auf "fertig" gesetzt werden? Die Zuordnung Mapper<->Symbol fehlt mir noch. Ebenso der Bezug von Kommentaren auf Symbole. Hab bei Hasport mal angefangen. dusche 22:34 04 March 2010 (UTC)
Ich glaube, so genau soll das nicht dokumentiert werden, wer genau die beiden Mapper waren, die einem Symbol zu seiner dunkelgrünen Farbe verholfen haben. Wichtig erschien mir nur, dass nicht ein Mapper allein entscheiden können soll, ob ein Aspekt vollständig dokumentiert ist. Miple 19:37, 5 March 2010 (UTC)
Wie ist eigentlich der Stand mit den Stadtteilgrenzen? In welchem Format liegen die denn vor? Du meinst ja sicher nicht das Straßenverzeichnis, denk ich. Ich hab zwar keine Ahnung von solchen Formaten, aber beschäftigen würde ich mich damit schon. dusche 14:47 14 May 2010 (UTC)
Vor zwei Wochen habe ich das offizielle OK der Stadtverwaltung bekommen, dass diese Daten für OSM verwendet werden dürfen. Bis Ende Mai werde ich sie wohl eingebaut haben. Miple 17:27, 22 May 2010 (UTC)

Im Herbst 2008 wurde die Stadtgrenze aus Import/Catalogue/Kreisgrenzen_Deutschland_2005 als Relation 62414 eingebaut. Die "alte" Stadtgrenze mit der Relation 51351 werde ich bei Gelegenheit löschen. miple 11:27, 23 January 2009 (UTC)

Die "alte" Stadtgrenze ist jetzt gelöscht. miple 22:44, 27 January 2009 (UTC)

Verkehr

DHE Eisenbahnlinie

Hallo, so wie ich gesehen habe ist die oben genannte Linie als "Museumsbahn" bezeichnet. Allerdings trifft das meiner Meinung nach nicht zu, weil dort wesentlich öfter Güterzüge (meist vom BakeMark (ehehmals MeisterMarken) Werk) langfahren als Jan Harpstedt. Was meint ich dazu? Sollte das geändert werden? --katze_sonne

Hallo Katze, du hast Recht, die Strecke von Harpstedt nach Delmenhorst ist bis zum Anschlus an die DB-Strecke in Höhe Ellernstr. im Eigentum der DHE Reisen GmbH. Die Strecke von Annenheide zur Kaserne ist im Eigentum des Bundes. Die Strecke nach Lemwerder befindet sich im Eigentum der Stadt Delmenhorst und der Gemeinde Lemwerder, wobei der Pachtvertrag aber noch dieses Jahr auslaufen soll, und eine Zukunft ungewiss ist, da der Streckenverlauf nach Lemwerder teilweise durch Moorgebiet führt und der Zustand dort so verschlechtert ist, dass extreme Langsamfahrstellen eingerichtet werden mussten... Also alles in allem handelt es sich hier um eine Privatbahn bzw. Kleinbahn, auf der auch Museumsverkehr durchgeführt wird. Die Haltestellen werden jedoch nur vom Museumsverein DHEF betrieben. Weitere Infos auch im entsprechenden Wikipedia-Artikel [1] --DB1BMN 12:33, 22 February 2009 (UTC)
Wenn dort einmal pro Woche ein Containerwagen über diese Strecke gefahren wird, dann rechtfertigt das noch lange keine Einstufung als normale Eisenbahnlinie. --FK270673 13:55, 3 April 2010 (UTC)
Ich bin mir ziemlich sicher, dass dort mindestens 1 Mal täglich (also Werktags) ein Zug langfährt. Eher öfters. Ergo ist es keine Museumseisenbahn (Jan Hapstedt fährt dort wesentlich seltender lang...) // Die Frage ist nur bis wohin / wie auch immer, denn die Strecke nach Lemwerder ist ja ziemlich marode oder wie auch immer? Wir haben leider keine Tageszeitung, sodass ich das immer nur teilweise mitbekommen habe und dadurch höchstens gefährliches Halbwissen verbreiten kann ;) --katze_sonne

Buslinien

Ich habe damit angefangen, die Buslinen aufzunehmen. Linie 205 Brendel-Süd bis ZOB habe ich die haltestellen erfasst. Mehr demnächst. Wie man Linien anlegt, muss ich mir noch durchlesen. --DB1BMN 20:05, 7 August 2008 (UTC)

Heute die 205 bis Bungerhof abgefahren und Haltestellen gesammelt, sowie die 202 im Süden. --DB1BMN 17:55, 8 August 2008 (UTC)
Hallo DB1BMN, wir scheinen zurzeit die Einzigen zu sein, die sich in Delmenhorst um die Buslinien kümmern. Sollen wir für eine erste Linie jetzt mal eine Relation anlegen, um zu sehen, was beim taggen der restlichen Haltestellen zu beachten ist? miple 23:07, 20 October 2008 (UTC)
Hallo miple, hab gesehen, dass du viele Linien ergänzt hast. Würde die gerne überprüfen, aber mein zuletzt geflickter Fahrradreifen hat ganze 13 km gehalten... Es wäre interessant, die Bushaltestellen und die Straßen zu kompletten Linien zusammenzufassen, ich habe mich leider damit noch nicht befasst. Zu beachten wäre, dass es z.T. Haltestellen gibt, die zwar den gleichen logischen Namen tragen, jedoch physikalisch an unterschiedlichen Orten aufgestellt sind, z.B. vor und nach einer Kreuzung oder auch mal "um die Ecke". Versuchen kann man es alle Mal. Wo Halstestellen von mehreren Linien angefahren werden, oder auch nur von einer ganz speziellen, habe ich mich bemüht, die Liniennummer und die Richtung miteinzutragen, leider nicht überall vollständig. --DB1BMN 13:17, 22 October 2008 (UTC)
OK, dann lege ich jetzt mal los. Was an den einzelnen Haltestellen noch fehlt, klärt sich bei der Umsetzung. Was die Darstellung der Linien über Relationen angeht, werde ich mich am Beispiel Stuttgart orientieren. --miple 10:59, 24 October 2008 (UTC)
Hallo, werden die Linien schon in den Karten dargestellt? Konnte bis jetzt noch nichts entdecken. --DB1BMN 11:28, 6 November 2008 (UTC)
Hallo, weder Mapnik noch Osmarender stellen zurzeit (Bus-) Routen dar. Das Konzept ist wohl noch zu jung, an vielen Ecken wird darüber noch diskutiert, z.B. hier , unten auf dieser Seite. Wie es mal aussehen könnte, zeigen erste Versuche von gravitystorm , der sich bisher hauptsächlich mit Radrouten beschäftigt hat. miple 20:22, 10 November 2008 (UTC)
Aktueller Nachtrag: Seit heute taucht bei den Busrouten der Link "check" auf, der die Qualitätssicherung von Routen unterstützt. Dazu gehören auch Möglichkeiten, (Bus-) Routen in OSM bzw. in GoogleMaps darzustellen. Sehr interessant! Man sieht jetzt, was aus den Routen mal werden könnte. miple 00:57, 13 November 2008 (UTC)

Hier sind jetzt die ersten Buslinien aus Delmenhorst auf einer Karte dargestellt. Ich versuche, die Karte neben der Übersicht darzustellen. miple 11:35, 23 January 2009 (UTC)

Ich meine, dass die Linie 204 inzwischen eine Haltestelle direkt vor Zurbrüggen/Saturn hat. Kann das jemand prüfen? Ich werde bei Gelegenheit mal gucken, prügel mich aber auch nicht drum, wenn jemand schneller ist ;-) --Dusche 12:17 11 March 2010 (UTC)

Dort ist tatsächlich eine neue, zusätzliche Haltestelle eingerichtet worden. Sie ist jetzt in der Karte enthalten, in den Relationen der Linie 204 haben die davon betroffenen Haltestellen neue Nummern erhalten. Miple 12:40, 26 March 2010 (UTC)

Danke für die tolle Arbeit der Buslinienersteller von Delmenhorst. Bei der Linie 205 / 215 gibt es bei der Haltestelle Jägerstraße eine Möglichkeit an der man nur Aussteigen kann. Ich habe mein Problem mit dieser Haltestelle hier etwas ausführlicher beschrieben. Hat jemand eine Idee dazu ? --Es grüßt ABausD (talk) 22:14, 30 June 2013 (UTC)

Radtouren

Ich habe damit angefangen, die sieben Radtouren in und um Delmenhorst (R 1 bis R 6 und die Mühlentour) einzugeben. --miple 12:03, 8 August 2008 (UTC)

Moin, so wie ich gesehen habe, gibt es um Delmenhorst mindestens elf Radwege. Zumindest habe ich in der Gegend der Großen Höhe ein Schild mit R11 gesehen. --DB1BMN 17:52, 10 September 2008 (UTC),
Das muss dann eine Tour aus dem Umland sein, vielleicht vom Landkreis Oldenburg. --miple 23:03, 20 October 2008 (UTC)

Hallo miple, gibts Du bitte einen Link an auf die Seite, wo diese Radtour-Relationen im Status überwacht werden? Danke! --Lulu-Ann 14:02, 8 August 2008 (UTC)

Hallo Lulu-Ann, was meinst du mit "im Status überwacht"? Wo kann ich mir so etwas mal ansehen? --miple 13:31, 9 August 2008 (UTC)
Hi, für längere Strecken gibt es das unter WikiProject_Germany/Radfernwege. Es wäre schön, wenn eine vergleichbare Statusseite für die regionalen Strecken eingerichtet würde. --Lulu-Ann 09:46, 8 September 2008 (UTC)

Ich hab gestern festgestellt, dass ich wohl irgendwann wohl die Radroute R4 zerschossen habe. Kann jemand prüfen, ob ich sie wieder richtig geflickt habe? Kenne die Route nicht, hab aber versucht die Teilstücke anhand der Chronik zu rekonstruieren. Handelt sich eigentlich nur um den Bereich um die Wehrhahn-Turnhalle. Hatte da noch doppelte Ways entfernt. --Dusche 12:20 11 March

R4 ist (wieder?) komplett. --Miple 14:07, 31 March 2010 (UTC)

Mapper

Steller Heide

Habe damit begonnen (und offensichtlich noch jemand), die Steller Heide zu kartographieren. In Ermangelung eines Fahhrads, kann ich auch die kleinen Trampelpfade genau inspizieren und fotographisch dokumentieren. Auf der Steller Heide gibt es einige besondere Stellen, die auch historisch interessant sind:

  • einige Sanddünen (künstlich/natürlich???),
    • Sanddünen sind erfasst und eingetragen als natural=sand, werden aber z.Z. in den Karten nicht gerendert --DB1BMN 23:01, 14 May 2009 (UTC)
  • einen ehemaligen Hubschrauber-Landeplatz, mit Eingrenzung durch Leitplanken, Zufahrt per Schranke und LKW-Laderampe,
    • Landefläche und Zufahrten erfasst und eingetragen, Leitplanken müssen mal im Winter vermessen werden, wenn das Zecken-Gestrüpp nicht im Weg ist --DB1BMN 23:01, 14 May 2009 (UTC)
  • eine Art "Biwak" nördlich des Landeplatzes, mit einigen Strommasten aus Holz, Isolatoren und vier Leiter noch vorhanden, Herkunft vermutlich sogar aus WK2,
    • "Biwak" erfasst und als Heide (natural=heath) getagged. Von der Morphologie her könnte es sich hierbei vor eingen hundert Jahren noch um eine Düne gehandelt haben. Heutzutage ist die Fläche jedoch vollständig mit Bewuchs (Gräser, Moose, niedrige Büsche und Strächer) bedeckt, am Rand sogar schon mit jungen Bäumen. Holzmasten als power=pole getagged --DB1BMN 09:27, 22 May 2009 (UTC)
  • einige Weiher/Tümpel
    • zwei Weiher von den Yahoo-Karten erfasst und eingetragen, hoffentlich wird die Insel richtig interpretiert, Rendering abwarten --DB1BMN 23:01, 14 May 2009 (UTC)
  • Viele Wege und Trampelpfade müssen noch erfasst werden.
  • Viele Zufahrten und Wege sind durch Bohlen und Pfähle versperrt, genauere Erfassung notwendig.
  • Polizeiliches/Militärisches Übungsgelände: An den Zugängen des Gebeites sind noch Schilder vorhanden, wo das Gelände als "Übungsplatz der Bereitschaftspolizei der Freien Hansestadt Bremen" ausgezeichnet ist. Wird dieses Gelände noch genutzt? Areal umfasst dieses Gelände?

Alles sehr spannend. --DB1BMN 21:36, 7 May 2009 (UTC) --DB1BMN 23:01, 14 May 2009 (UTC) --DB1BMN 09:27, 22 May 2009 (UTC)

Große Höhe

Ich habe auch schon ein paar Wege auf der Großen Höhe hochgeladen und eingetragen. Ist aber noch viel zu tun. --DB1BMN 20:06, 14 May 2009 (UTC)


Archiv / Abgeschlossene Aufgaben

PLZ für Straßen eintragen

PLZ-Karte

Habe jetzt damit angefangen, mit Key:postal_code Straßen mit ihren Postleitzahlen zu taggen. Als Quelle nutze ich das aktuelle Straßenverzeichnis von Delmenhorst und gehe in der dort vorgegebenen Reihenfolge vor. Über Unterstützung würde ich mich freuen! miple 14:15, 19 December 2009 (UTC)

Wo gibt es dieses Straßenverzeichnis? Ich versuche grad hauptsächlich Hausnummern einzutragen. Leider fehlt eben die PLZ für die volle Adresse. Bei einzelnen weiß ich das, aber halt nicht bei allen. --Dusche 23:45, 20 December 2009 (UTC)
Die Quelle ist auf Delmenhorst-stat genannt: http://www.delmenhorst.de/wirtschaft/delsis/ miple 16:36, 21 December 2009 (UTC)
Straßen Status Bemerkungen Kartographiert von
Aarhuser Str. bis Aumunder Str. Postleitzahlen ergänzt die angrenzenden Straßen habe ich jeweils gleich mit erledigt miple 12:15, 20 December 2009 (UTC)
Bachstraße bis Brendelweg Postleitzahlen ergänzt die angrenzenden Straßen habe ich jeweils gleich mit erledigt miple 16:33, 21 December 2009 (UTC)
Breslauer Straße bis Dwostraße Postleitzahlen ergänzt die angrenzenden Straßen habe ich jeweils gleich mit erledigt miple 16:30, 22 December 2009 (UTC)
Alle Straßen im Stadtnorden Postleitzahlen ergänzt d.h. Nördlich der Bahnlinie miple 00:07, 25 December 2009 (UTC)
Alle Straßen Postleitzahlen ergänzt Miple 13:49, 12 January 2010 (UTC)
sehe ich das richtig, das das abgeschlossen ist? --> Ich wäre dafür unten einen Abschnitt "Archiv" anzulegen - also habe ich das auch gleich mal gemacht. Hat jemand was dagegen? Dann laut schrei(b)en :)

Eine Karte der Straßen mit Postleitzahlen findet sich bei den Geofabrik-Tools.