Aufbau der FramedCloud-Popups

From OpenStreetMap Wiki
Jump to: navigation, search
Einleitung   Software-Sammlung   FramedCloud-Popups   Grafikdatei   FramedCloud.js   Kompilieren    


Bereiche der DecorationDivs vom FF-Inspektor angezeigt


In diesem Abschnitt wird erklärt, wie ein FramedCloud-Popup von OpenLayers 2 aufgebaut ist.

Schaut man sich ein FramedCloud-Popup im Entwicklerwerkzeug des Browsers (zum Beispiel Inspektor in Firefox) an, so sieht man, dass es im OpenLayers_Feature_popup_GroupDiv definiert ist. Dieses Div besteht aus sieben untergeordneten Div-Elementen:

  1. featurePopup_contentDiv: mit dem Inhalt, den man selber in seinem Script in das Popup steckt
  2. featurePopup_close: der Close-Box, dieses rote Abschaltknöpfchen, das oben rechts im Popup erscheint (wenn aktiviert).
  3. featurePopup_FrameDecorationDiv_0...4

Diese fünf FrameDecorationDivs setzen das Popup zusammen. Der Inspektor zeigt, welches Div für welchen Bereich des Popups zuständig ist (oben das GroupDiv, darunter die DecorationDivs 0...4). Jedes DecorationDiv ist für eine runde Ecke verantwortlich, abgesehen von Decoration_4, das die Nase (engl. stem) abbildet.