DE:GPS Tracks bearbeiten

From OpenStreetMap Wiki
(Redirected from DE:Editing GPX Tracks)
Jump to: navigation, search
Verfügbare Sprachen — Edit GPS tracks
Afrikaans Alemannisch aragonés asturianu azərbaycanca Bahasa Indonesia Bahasa Melayu Bân-lâm-gú Basa Jawa Baso Minangkabau bosanski brezhoneg català čeština dansk Deutsch eesti English español Esperanto estremeñu euskara français Frysk Gaeilge Gàidhlig galego Hausa hrvatski Igbo interlingua Interlingue isiXhosa isiZulu íslenska italiano Kiswahili Kreyòl ayisyen kréyòl gwadloupéyen kurdî latviešu Lëtzebuergesch lietuvių magyar Malagasy Malti Nederlands Nedersaksies norsk norsk nynorsk occitan Oromoo oʻzbekcha/ўзбекча Plattdüütsch polski português română shqip slovenčina slovenščina Soomaaliga suomi svenska Tiếng Việt Türkçe Vahcuengh vèneto Wolof Yorùbá Zazaki српски / srpski беларуская български қазақша македонски монгол русский тоҷикӣ українська Ελληνικά Հայերեն ქართული नेपाली मराठी हिन्दी অসমীয়া বাংলা ਪੰਜਾਬੀ ગુજરાતી ଓଡ଼ିଆ தமிழ் తెలుగు ಕನ್ನಡ മലയാളം සිංහල ไทย မြန်မာဘာသာ ລາວ ភាសាខ្មែរ ⵜⴰⵎⴰⵣⵉⵖⵜ አማርኛ 한국어 日本語 中文(简体)‎ 吴语 粵語 中文(繁體)‎ ייִדיש עברית اردو العربية پښتو سنڌي فارسی ދިވެހިބަސް
GPS Satellite NASA art-iif.jpg
Eine gute Möglichkeit, sich am OpenStreetMap-Projekt zu beteiligen, ist das Laden von GNSS-Spuren (GPS, Galileo, GLONASS, BeiDou/COMPASS usw.). Die typische Aufzeichnung, die von Ihrem Satellitenempfänger oder Mobiltelefon aufgezeichnet wird, ist eine Aufzeichnung Ihres Standortes in jeder Sekunde oder jedem Meter (»Tracelog«). Konvertieren Sie es in das GPX-Format, wenn es nicht automatisch für Sie erledigt wurde. Die gesammelten Daten können als Hintergrund von dünnen Linien oder kleinen Punkten im Karteneditor angezeigt werden. Diese Linien und Punkte können dann verwendet werden, um Ihnen beim Hinzufügen von Kartenelementen (z. B. Straßen und Fußwegen) zu helfen, ähnlich wie bei der Suche nach Luftbildern.
GPS Tracks aufzeichnen In GPX konvertieren Bearbeiten Hochladen Genauigkeit Bewertungen

Es gibt eine Menge guter Gründe dafür, GPS-Daten zu modifizieren bevor man sie als GPX-Datei auf OSM hoch lädt.

Achtung: Du solltest nur Daten hochladen, die Du selbst gesammelt hat. OSM interessiert sich nur für Rohdaten, daher solltest Du Deine GPS-Daten nicht so modifizieren, daß sie zu dem passen, was Du gern kartiert haben möchtest. Verändere speziell nicht die Position der Einzelpunkte. Wirf lediglich Ausreißer weg und teile die GPS-Track nach Bedarf auf.

Gründe für das Editieren von GPS-Daten

Datenschutz:

  • Deine GPS-Daten können Deine genaue Hausadresse (und/oder den Arbeitsplatz) zeigen und angeben, wann Du jeweils dort warst. Das gibt Fremden eine Menge Informationen in die Hand, die Du ihnen eigentlich nicht geben möchtest. Um das zu vermeiden, kannst Du eventuell das Gebiet um Deine Wohnung (oder sonstige sensible Adressen) ausblenden (GPX-Dateien filtern mit GPSBabel (englisch) zeigt, wie Du das mit gpsbabel machen kannst) und/oder die Zeitstempel modifizieren.

Daten verbessern oder korrigieren:

  • Vielleicht willst Du Punkte löschen, bei denen Dein GPS-Empfänger einen schlechten Empfang hatte (etwa in einem Gebäude).
  • Warst Du längere Zeit ohne Bewegung am gleichen Ort, entsteht eine Punktwolke, die beim Mappen einen nur sehr begrenzten Nutzen hat.
  • Wenn der GPS-Empfänger unplausible Ergebnisse erbracht hat:
    • Abstand zwischen Wegpunkten größer 500m,
    • Geschwindigkeiten über 300km/h oder unter 1km/h (GPSBabel kann die Geschwindigkeiten ausrechnen)
  • Du hast vielleicht nur 2D Daten und willst das Höhenprofil ergänzen (idealerweise mit Höhenangaben aus OSM)

Handhabung:

  • Vielleicht willst Du GPS-Tracks nach irgendwelchen Gesichtspunkten aufteilen, etwa Flugreise und Bustransfer vom Flughafen. Das erlaubt eine genauere Kategorisierung hochgeladener GPS-Track-Logs.

Zur Reduktion des Datenvolumens willst Du vielleicht

  • eine Aufzeichnung komprimieren, indem du die Zahl der Punkte reduzierst und damit das Hochladen beschleunigst.
  • irrelevante oder bereits hochgeladene Daten löschen.

Optionen

  • CourseCompacter (englisch) ist eine Online-Anwendung, die CRS und PGX-Dateien liest und sie durch Weglassen überzähliger Wegpunkte komprimiert.
  • GPSBabel kann GPX-Dateien filtern (siehe GPX-Dateien filtern mit GPSBabel (englisch)). Einige dieser Filter arbeiten jeweils nur mit Wegpunkten oder Tracks, man muß daher eventuell Tracks in Wegpunkte konvertieren und zurück (GPSBabel kann das).
  • JOSM kann GPX-Dateien lesen und schreiben. Setzt man eine GPX-Schicht auf eine Datenschicht um, kann man sie editieren und danach wieder als GPX-Datei speichern. Es wird unterschiedlich darüber berichtet, ob eine mit JOSM editierte GPX-Datei hinterher immer noch Zeitdaten enthält (das ist Voraussetzung dafür, daß man die Datei zu OSM hochladen kann).
  • Viking [1] (englisch) [2] (englisch) kann GPS-Tracks darstellen, editieren und zu OSM hochladen.
  • RouteConverter (englisch) ist ein plattformunabhängiges Java-Programm, mit dem man GPX-Dateien editieren kann.
  • Auf Perl_Scripts#osmtrackfilter (englisch) und http://svn.openstreetmap.org/applications/utils/filter/ (englisch) findet man einige Kommandozeilentools.
  • gpsman (englisch) ist sehr nützlich, wenn man über die ungewöhnliche tcl/tk-Bedienschnittstelle hinwegschauen kann.
  • Prune zeigt GPX-Dateien an (2D, 3D, osm, Google Earth) und kann sie editieren.
  • GPX Editor kann GPX-Dateien aufteilen, miteinander verbinden und beschneiden, kann sie in Google Maps darstellen und GPS-Tracks mit verschiedenen Methoden vereinfachen (z.B. den Zeitstempel zurücksetzen). English support forum.
  • GPS Track Editor (englisch) ist eine Windows-Anwendung zum Editieren von GPS-Daten. Es kann GPS-Tracks teilen, verbinden, filtern und strukturieren.
  • Florb erstellt und zeigt GPSd- oder GPX-Daten auf Karten verschiedener Kartenserver an, kann die Karten-Kacheln herunterladen und nach Ortsnamen suchen.

Siehe auch