DE:JOSM/Plugins/LicenseChange

From OpenStreetMap Wiki
Jump to: navigation, search
Verfügbare Sprachen — JOSM/Plugins/LicenseChange
Afrikaans Alemannisch aragonés asturianu azərbaycanca Bahasa Indonesia Bahasa Melayu Bân-lâm-gú Basa Jawa Baso Minangkabau bosanski brezhoneg català čeština dansk Deutsch eesti English español Esperanto estremeñu euskara français Frysk Gaeilge Gàidhlig galego Hausa hrvatski Igbo interlingua Interlingue isiXhosa isiZulu íslenska italiano Kiswahili Kreyòl ayisyen kréyòl gwadloupéyen kurdî latviešu Lëtzebuergesch lietuvių magyar Malagasy Malti Nederlands Nedersaksies norsk norsk nynorsk occitan Oromoo oʻzbekcha/ўзбекча Plattdüütsch polski português română shqip slovenčina slovenščina Soomaaliga suomi svenska Tiếng Việt Türkçe Vahcuengh vèneto Wolof Yorùbá Zazaki српски / srpski беларуская български қазақша македонски монгол русский тоҷикӣ українська Ελληνικά Հայերեն ქართული नेपाली मराठी हिन्दी অসমীয়া বাংলা ਪੰਜਾਬੀ ગુજરાતી ଓଡ଼ିଆ தமிழ் తెలుగు ಕನ್ನಡ മലയാളം සිංහල ไทย မြန်မာဘာသာ ລາວ ភាសាខ្មែរ ⵜⴰⵎⴰⵣⵉⵖⵜ አማርኛ 한국어 日本語 中文(简体)‎ 吴语 粵語 中文(繁體)‎ ייִדיש עברית اردو العربية پښتو سنڌي فارسی ދިވެހިބަސް
LicenseChange in Aktion

Das LicenseChange-Plugin arbeitet ähnlich wie JOSMs validator mode. Statt der Korrektheit von Objekten prüft es, ob alle Editierenden dem Lizenzwechsel zugestimmt haben.

JOSM selbst lädt, prüft und zeigt lediglich den Status des letzten aber nicht aller Editierenden. Daher kann nicht beurteilt werden, ob bei der Bereinigung im Zuge der Lizenzumstellung Datenverlust droht.

Das LicenseChange-Plugin liest eine vom sogenannten Quick History Service auf http://wtfe.gryph.de/ erzeugte Kurz-Historie für das markierte Objekt. Falls keines markiert wurde, lädt es diese für alle Objekte der Ebene. Der Server prüft für alle editierenden Personen eines Objektes, ob sie den Contributor Terms zugestimmt haben und sendet das Ergebnis zurück an JOSM. Potlatch2 benutzt denselben Server für diese Zwecke.

Wenn ein Objekt rot markiert ist, so hat der Ersterzeuger, bei oranger Markierung mindestens einer der nachfolgend Editierenden dem Lizenzwechsel nicht zugestimmt. Bei nicht markierten Objekten gibt es nur Zustimmer.

Die rote Markierung mit der Aussage, dass der Ersterzeuger nicht zugestimmt hat, führt in aller Regel bei der Lizenzbereinigung zur Löschung des Objektes. Lediglich beim Kreieren von Objekten ohne Tags, die anschließend von einem Zustimmer verschoben wurden, wird über eine Nichtlöschung dikutiert.

Triviale Änderungen an Tags, wie "created by" werden gewertet, als wenn sie nicht geschehen sind. Dennoch kann es sein, dass JOSM sie als gefährdet anzeigt.

Ein nicht markierter Weg kann dennoch gefährdet sein - und zwar dann, wenn er gefährdete Knoten aufweist.

Das LicenseChange-Plugin kann nur einen schnellen Überblick geben, Im Zweifelsfalle muss die Historie des Objektes studiert werden.