DE:MapOSMatic

From OpenStreetMap Wiki
Jump to navigation Jump to search
MapOSMatic
SaintPierreDuPerray.jpg
Lizenz GNU Affero General Public License v3
Plattformen Windows, Linux, und macOS
Version (unstable) (2012-04-19)
Sprachen Arabisch, Katalanisch, Tschechisch, Dänisch, Deutsch, Griechisch, Englisch, Esperanto, Spanisch, Estnisch, Finnisch, Französisch, Kroatisch, Ungarisch, Isländisch, Italienisch, Litauisch, Norwegisch Bokmål, Polnisch, Rumänisch, Russisch, Slowakisch, Slowenisch, Schwedisch, und Türkisch
Webseite http://www.maposmatic.org
Quellcode http://git.savannah.gnu.org/cgit/maposmatic/ocitysmap.git
Programmiersprache Python

Mapnik render and streetlist


Der Webservice MapOSMatic hilft Nutzern Stadtkarten auf Basis von OSM im PDF-Format zu erstellen. Diese kann man bspw. für OSM on Paper verwenden, sie nutzen aber auch für die ganz normale Orientierung vor Ort. Karten von MapOSMatic beinhalten eine Straßenliste und eine in Quadrate eingeteilte Karte.

Geschichte

MapOSMatic wurde 2009 gegründet. 2010 gaben die beiden Hauptentwickler Thomas und Maxime Petazzoni eine Präsentation auf der State Of The Map 2010 zu dem Projekt. Im Sommer 2012 entstand ein Fehler in der Datenbank, der den Service bis Ende November lahm legte. Seit Anfang Dezember 2012 läuft der Service wieder normal und alle Aufträge in der Warteschlange, die nach dem Crash aufgegeben wurden, sind vervollständigt.

Alternativer Server

Unter der Adresse https://maposmatic.osm-baustelle.de/ findet sich eine alternative Instanz von MapOSMatic, welche einen aktuelleren Datenbestand zur Verfügung stellt.