DE:Tag:zoo=wildlife_park

From OpenStreetMap Wiki
Jump to: navigation, search
Verfügbare Sprachen — Tag:zoo=wildlife_park
Afrikaans Alemannisch aragonés asturianu azərbaycanca Bahasa Indonesia Bahasa Melayu Bân-lâm-gú Basa Jawa Baso Minangkabau bosanski brezhoneg català čeština dansk Deutsch eesti English español Esperanto estremeñu euskara français Frysk Gaeilge Gàidhlig galego Hausa hrvatski Igbo interlingua Interlingue isiXhosa isiZulu íslenska italiano Kiswahili Kreyòl ayisyen kréyòl gwadloupéyen kurdî latviešu Lëtzebuergesch lietuvių magyar Malagasy Malti Nederlands Nedersaksies norsk norsk nynorsk occitan Oromoo oʻzbekcha/ўзбекча Plattdüütsch polski português română shqip slovenčina slovenščina Soomaaliga suomi svenska Tiếng Việt Türkçe Vahcuengh vèneto Wolof Yorùbá Zazaki српски / srpski беларуская български қазақша македонски монгол русский тоҷикӣ українська Ελληνικά Հայերեն ქართული नेपाली मराठी हिन्दी অসমীয়া বাংলা ਪੰਜਾਬੀ ગુજરાતી ଓଡ଼ିଆ தமிழ் తెలుగు ಕನ್ನಡ മലയാളം සිංහල ไทย မြန်မာဘာသာ ລາວ ភាសាខ្មែរ ⵜⴰⵎⴰⵣⵉⵖⵜ አማርኛ 한국어 日本語 中文(简体)‎ 吴语 粵語 中文(繁體)‎ ייִדיש עברית اردو العربية پښتو سنڌي فارسی ދިވެހިބަސް
Public-images-osm logo.svg zoo = wildlife_park
2010 Wildparkhundshaupten 2.JPG
Beschreibung
Ein Wildpark Bearbeiten
Gruppe: Tourismus
Für diese Elemente
kann Punkten zugeordnet wardensollte nicht über Linien verwendet werdenkann Flächen zugeordnet werdensollte nicht über Relationen verwendet werden
Erfordert
Sinnvolle Kombinationen
Wikidata
Status: in Benutzung

In den Wildparks im deutschprachigen Raum sind hauptsächlich Wildtiere aus Wäldern und Gebirge, wie Damhirsche, Rothirsche, Sikahirsche, Rehe, Steinböcke, Europäische Mufflons und Wildschweine zu sehen. Dazu kommen häufig Heckrinder, Wisente, Elche, Luchse, Wölfe und Bären sowie einheimische Vogelarten.

Ein Wildpark ist größer als ein Wildgehege (enclosure), hat eine Umzäunung und es wird Eintritt oder eine Spende erwartet. Bei einem Wildgehege können auch mehrere Gatter vorhanden sein.

Die Besonderheit eines Wildparks besteht im Zeigen der einheimischen Tierarten in ihrer natürlichen Umgebung. Dazu sind die Einzäunungen sehr weitläufig. Auch kommt es zu direktem Besucher-Kontakt mit ausgesuchten Tieren.

Verschiedene Parks erweitern ihr Freizeitangebot mit Spielplätzen und größeren Attraktionen auf getrenntem Gelände zum Wildpark. Diese Parks werden oft als tourism=theme_park getaggt. Das Tagging steht aktuell zur Diskussion.

Eine Besonderheit stellen sogenannte Safariparks dar. Diese sind spezialierte Zoos. Ein Safaripark ist kein Wildpark.

Wie mappen?

Zeichne den Umriss Fläche oder Gebiet des Geländes um den Wildpark oder füge einen Punkt Knoten oder Punkt im Zentrum hinzu.

Füge folgendes hinzu:

Tags, die in diesem Zusammenhang gebraucht werden

Weitere nützliche tags werden auf tourism=zoo beschrieben.

Siehe auch

Beispiel