DE:Bicycle/Radwegeigenschaften

From OpenStreetMap Wiki
Jump to: navigation, search

Diese Seite gehört zu deutschsprachigen Fahrradportal.

Sie soll alle relevanten Eigenschaften für Radwege aufzeigen, sowie Verweise und Lösungen für die Kartierung sammeln.

Formale Eigenschaften

  • Art der Ausschilderung: siehe DE:Bicycle/Radverkehrsanlagen kartieren
    • Ist der Weg als ausschließlicher Radweg (Zeichen 237 Zeichen 237.svg) oder Fahrradstraße (Zeichen 244 Zeichen 244.svg) ausgeschildert?
    • Sind (zusätzlich) andere Verkehrsarten (Fußgänger, Mofa...) zugelassen?
  • Bei straßenbegleitenden Wegen: Ist es möglich die Straße zu befahren? (Radverbot Z 254, Kfz-Straße, Autobahn, Mindestgeschw. Z 279). Darf unter Umständen auf die Straße ausgewichen werden (betrifft vor allem benutzungspflichtige Radwege in Deutschland)
  • Was für Straßenschilder sind aufgestellt?
    • z.B.: traffic_sign=z240 oder duty_of_use=yes oder [...]
  • Vorfahrtsregelungen (ausgeschildert oder durch STVO)
  • Handelt es sich um einen Ein- oder Zweirichtungsradweg?
    • Auf straßenbegleitenden Rad- oder kombinierten Fuß-/Radwegen innerorts gilt für Radfahrer Einbahnstraßenregelung, wenn nicht anders ausgeschildert.
  • Handelt es sich um eine Fahrspur?

Physikalische Eigenschaften

  • Hindernisse (barrier=*) wie Pfosten, Umlaufsperren, etc. können den ganzen Radwegabschnitt für Räder mit Sondermaßen (Dreirad, Anhänger, Tandem, Verkleidung) oder Fahrer mit Handicap (kein Schieben oder sicheres langsames Fahren möglich) unbrauchbar machen.
    • Treppen mit Schiebespur (auch für Anhänger/Kinderwagen (highway=steps)
    • Bordstein-Absenkungen
  • Sport- und Liegerad-Eignung
  • Eignung für Rad mit Anhänger
  • An welchen Stellen ist ein Wechsel auf die Fahrbahn möglich?
    • wichtig zum Einordnen vor Kreuzungen (Links Abbiegen)
    • wichtig bei komplexer / unübersichtlicher Verkehrsführung

Interessante Informationen

  • Atmosphäre, gefühlte Ruhe
  • Eignung für verschiedene Nutzungsarten:
    • Freizeit
    • Pendeln
    • Einkauf
    • Sport
  • Zustand der Fahrradwege in der Karte farblich kenntlich machen

Radrouten

Ist der Weg als Teil einer Fahrradroute ausgeschildert, siehe: Fahrradroutentagging_Deutschland

Probleme

Vor allem im Bezug auf Routingprogramme tauchen einige Probleme auf. Hier soll versucht werden sie zu sammeln und Lösungen aufzuzeigen.

Verbindungen mit dem restliche Wegenetz

  • Wechsel vom Radweg auf die Straßen oder andere Straßenseite: Wie für Routingprogramme übergangsstellen kenntlich machen?

Wegstücke der Nutzung formal nicht erlaubt ist

Bsp-TR01.png
  • Wie tagged man Fußgängerbrücken, über die man ein Fahrrad schieben muss, die aber Teil einer Radroute sind? (Rad-Navi sollte damit umgehen können!)
    • Wie wenn man nicht schieben müsste. Dass man schieben muss sieht man ja dann dort, ist nix was man vorher wissen müsste. --Bkr 00:01, 31 May 2008 (UTC)
      • Schlechte Idee. Es gibt auch Fahrräder, die sich nicht so leicht schieben lassen, so dass der Fahrer lieber einen angemessenen, dafür aber durchgängig befahrbaren Umweg bevorzugt. (z.B. Liegerad mit Einspurhänger könnte ich mir vorstellen). --Streckensucher 18:32, 6 August 2008 (UTC)
      • ... oder behinderte Radler, die nicht schieben können... --Mueck 21:56, 26 August 2008 (UTC)
    • Als Fußweg taggen. Ein Rad-Navi kann ja durchaus über Fußwege navigieren, solange es für diese Abschnitte eine Fußgängergeschwindigkeit annimmt. -- Eckhart 10:28, 22 June 2008 (UTC)
    • Man müsste bicycle=yes/designated/private/permissive/destination/unknown/no erweitern, dass man taggen könnte:
    • highway=footway bicycle=schieben/tragen/aufzug/... Kann ja alles vorkommen, weil auch schon mal Treppen Teil von Radrouten sein können ... --Mueck 15:35, 21 November 2008 (UTC)
  • [...]