User:Hubert87

From OpenStreetMap Wiki
Jump to: navigation, search

Kritik

Ich informiere mich zu einem Thema weitestgehend im Wiki oder im Forun. Es kann dennoch sein, dass meine nachfolgenden Aussagen und Überlegungen dennoch falsch sind bzw. nicht den Standarts / Gepflogenheiten der OSM-Community entsprechen. Ich bitte darum, mir auf der Diskussionsseite eine Kommentar zu hinterlassen, damit ich meine Auffassung zu dem entsprechendem Punkt ändern kann. Bitte begründet euren Standpunkt und seit so nett eure persönliche Meinung (wenn diese kein anerkannter OSM-Standart ist) entsprechend deutlich zu kennzeichen.

Programm

Ich nutze JOSM mit dem Potlach2-Style. Es war zwar am Anfang etwas komplieziert, aber lohnt sich.

Mapping Style

Hier werde ich aufschreiben, wie ich Wege und Flächen taggen werde. Dies dient auch mir zur Überprüfung meiner Konsistenz im Taggen und zur Erinnerung.

Allgemeines zu Geh- und Radwegen

Quellen

Ich verwende dazu Informationen von folgenden Wiki-Seiten

und Forum-Seiten

Tabelle

Hier soll einmal dargestellt werden, welche Tagging-Möglichkeiten ich zu Thema Rad- und Gehwege gefunden habe

# Symbol Beschreibung Tag Variante 1 Tag Variante 2 Tag Variante 3 Tag Variante 4 Tag Variante 5
1 Zeichen 237.svg Radweg1 highway=path , bicycle=official highway=path , bicycle=designated , traffic_sign=DE:237 highway=cycleway , bicycle=official highway=cycleway , bicycle=designated highway=cycleway
2 Zeichen 240 - Gemeinsamer Fuß- und Radweg, StVO 1992.svg gemeinsamer Fuß- und Radweg1 highway=path , bicycle=official , foot=official , segregated=no highway=path , bicycle=designated , foot=designated , segregated=no , traffic_sign=DE:240 highway=path , bicycle=official , foot=official , segregated=no highway=cycleway , bicycle=designated, foot=designated , segregated=no highway=cycleway , foot=designated , segregated=no
3 Zeichen 241-30.svg getrennter Rad- und Fußweg1 highway=path , bicycle=official , foot=official , segregated=yes highway=path , bicycle=designated , foot=designated , segregated=yes , traffic_sign=DE:241 highway=path , bicycle=official , foot=official , segregated=yes highway=cycleway , bicycle=designated , foot=designated , segregated=yes highway=cycleway , foot=designated , segregated=yes
4 Rechter Radwege2 ohne Benutzungspflicht highway=path , bicycle=designated , foot=designated , segregated=yes highway=path , bicycle=designated , foot=designated , segregated=yes highway=path , bicycle=designated , foot=designated , segregated=yes highway=cycleway , bicycle=yes , foot=yes , segregated=yes highway=cycleway , bicycle=yes , foot=yes , segregated=yes
4a Rechter Radwege2,3 ohne Benutzungspflicht highway=path , bicycle=designated highway=path , bicycle=designated highway=cycleway , bicycle=designated highway=cycleway , bicycle=yes highway=cycleway , bicycle=yes
5 Zusatzzeichen 1022-10.svg Linker Radweg2 ohne Benutzungsplicht highway=path , bicycle=designated foot=designated, segregated=yes highway=path , bicycle=designated , foot=designated, segregated=yes , traffic_sign:backward=DE:1022-10 highway=path , bicycle=designated , foot=designated, segregated=yes highway=cycleway , bicycle=yes , foot=yes, segregated=yes highway=cycleway , bicycle=yes , foot=yes, segregated=yes
5a Zusatzzeichen 1022-10.svg Linker Radweg2,3 ohne Benutzungsplicht highway=path , bicycle=designated highway=path , bicycle=designated , traffic_sign:backward=DE:1022-10 highway=cycleway , bicycle=designated highway=cycleway , bicycle=yes highway=cycleway, bicycle=yes
6 Zeichen 239.svg
Zusatzzeichen 1022-10.svg
Fußweg mit Radfahrer frei1 highway=path , bicycle=yes , foot=official highway=path , bicycle=yes , foot=designated , traffic_sign=DE:239;DE:1022-10 highway=footway , bicycle=yes , foot=official highway=footway , bicycle=yes , foot=designated highway=footway , bicycle=yes
7 Zusatzzeichen 1022-10.svg Radfahrer frei highway=path , bicycle=yes highway=path , bicycle=yes , traffic_sign=DE:1022-10 highway=path , bicycle=yes highway=footway , bicycle=yes highway=footway , bicycle=yes
8 Zeichen 239.svg Fußweg1 highway=path , foot=official highway=path , foot=designated , traffic_sign=DE:239 highway=footway , foot=official highway=footway , foot=designated highway=footway
9 sonstiger Fußweg highway=path , foot=designated highway=path , foot=designated highway=footway , foot=designated highway=footway , foot=yes highway=footway

1 als Sonderweg oder benutzungpflichtig; 2straßenbegleitend; 3ohne Gehweg

Ich werde versuchen nach Variante 2 zu taggen. Mal schauen was die Kollegen in meiner Gegend dazu sagen werden.

Für Radwege die nicht eigenständig eingezeichnet sind, werden die obigen Tags (ausgenommen highway=*) übernommen.

Weitere Eigenschafften wie surface=*, smoothness=* oder oneway=* sollen hinzuzufügen werden.

Dan Tag class:bicycle=* lasse ich weg, da er sehr unübersichtlich wird und vorallem sehr individuell ist. Wichtige Information kann auch aus der Kombination von "surface" und "smoothness" gewonnen werden.

Außerdenwerde werde ich ausprobieren Radwege mittels sidepath:refname=cycle001 und die dazu gehörige Staße mittels sidepath:path=cycle001 in Beziehung zu bringen. Dies dient vorallen der Zuordnung aber hoffenlich auch dem besseren Routing.

Access-Typen

und habe in der folgenden Liste einmal aufgeführt, wie ich die verschiednen "[Access]"-Keys verstehen:

  • access=offical : Wege, die mit einem Blauen Schild ausgeschildert sind. Dabei kann dies sowohl "Sonderweg" (Verbot für alles Andere) als auch im Falle von straßenbegleitenden Radwegen "benutzungsplichtig" bedeuten
  • access=designated : Wege, die nur für den "access"-Verkehrstyp (Autofahrer, Radfahrer, Fußgänger) bestimmt/gedacht sind, aber keinen gesonderte Beschilderung haben. Ich denke hier zum an (rechte) "Radwege ohne Benutzungspflich" oder an Fußwege, die Neben einer Straße verlaufen.
  • access=yes : Wege, die für einen anderen als den "access" - Verkehrstyp bestimmt/gedacht, aber trotzdem benutzt werden dürfen. Z.B. für Radfahrer freigegebene Fußwege, Radwege außerorts für Mopeds. Oder um zu zeigen, dass eine gesonderte Freigabe (Zusatzzeichen 1022-10.svg) insbesondere in Verbindung mit highway=path vorliegt.
  • access=* Kein Tag : Standart access entsprechend der Wikitabelle OSM_tags_for_routing/Access-Restrictions#Germany
  • access=no : Wege, die mit einem (rotem) Verbotsschild dem "access"-Verkehrstyp die Benutzung untersagen.

Hier habe ich mal eine Seite angelegt, welche die Access-Tags so definiert ich ich es am sinnvollsten halte user:hubert87/Access.

Sonderweg oder Benutzungsplichtig - Rechtliche Einordnung

Ich möchte hier ersteinmal auf diese Webseite verlinken. Sie gibt eine Überblick zur rechtlichen Situation von Radwege. Nun aber meine Eigene Einschätzung:

  • Alle runden, blauen Verkehrsschilder geben zunächst einmal einen Sonderweg an (StVO Anhang 2, Abschnitt 5 Sonderwege). Die Benutzungspflicht steht zwar in den Ge-und Verboten der Zeichen 237, 240, 241, in §2 Abs.4 StVO wird die Benutzungspflicht aber durch den Nebensatz "Radwege in der jeweiligen Fahrtrichtung" eingeschränkt (Hoffe ich jedenfalls). Daraus kann man Interpretieren, dass Radwege, die nicht in die Richtung einer nahe liegenden Straße gehen, nicht mehr benutzungspflichtig sind.
  • Durch "Der Radverkehr fährt nicht mehr neben der Fahrbahn, wenn ein Radweg erheblich (ca. 5 m) von der Straße abgesetzt ist. Können Zweifel aufkommen oder ist der abgesetzte Radweg nicht eindeutig erkennbar, so ist die Vorfahrt durch Verkehrszeichen zu regeln."(zu §9, zu Abs. 3, I VwV-StVO ) wird zu dem angegeben, wann ein Radweg nicht mehr neben der Fahrbahn längs geht. Ob dies allerding auch gleichbeudeutend damit ist, dass er nicht mehr straßengebleitend ist, und somit nicht brnutzungspflichtig, bleibt meiner Meinung nach Interpretationssache.
  • Ich habe in der StVO und in den VwV-StVO nur Regelungen entdecken könnnen, die sich mit der Anordnung von [b]benutzungsplichtigen[/b] (Geh- und) Radwegen befassen, aber keine die sich mit der Anordnung von eigenständigen bzw. nicht benutzungspflichtigen Radwegen beschäftigt.

Für Informationen hierzu bitte ich um Hinweise auf der Diskussionseite oder per Mail an mich

Geh- und Radwege

Straßenbegleitende Geh- und/oder Radwege

Ich bin mir noch nicht sicher ob folgendes Richtig ist. Noch IN BEARBEITUNG !

Die Werte in "()" Klammern sind möglicherweise überflüssig.

Ich werde bis auf weiters für access=official die Kombination access=designated + traffic_sign=DE:_ _ _ verwenden, auch wenn ich access=official deutlich besser finde. Grund dafür ist, das dies auf Mapnik als Rad, bzw Gehweg dargestellt wird.

Symbol Beschreibung zusätzlicher Eintrag an der Straße zusätzlicher Eintrag an einem seperat eingezeichtem Weg
Eintrag an der Straße cycleway=left, cycleway=right, cycleway=both oder cycleway=no
cycleway:left und/oder cycleway:right cycleway:left=sidepath und/oder cycleway:right=sidepath
Zeichen 237.svg Radweg =track + :bicycle=designated + :traffic_sign=DE:237 highway=cycleway + bicycle=designated + traffic_sign=DE:237
Radweg =track + :bicycle=designated + :traffic_sign=none highway=cycleway + bicycle=designated + traffic_sign=none
Zeichen 237.svg Radfahrstreifen =lane + :bicycle=designated + :traffic_sign=DE:237
Radfahrstreifen =lane + :bicycle=designated + :traffic_sign=none
Schutzstreifen =lane + :bicycle=yes + :traffic_sign=DE:340
Eintrag an der Straße cycleway=left, cycleway=right, cycleway=both oder cycleway=no UND sidewalk=left, sidewalk=right, sidewalk=both oder sidewalk=no
cycleway:left und/oder cycleway:right sidewalk:left und/oder sidewalk:right cycleway:left=sidepath und/oder cycleway:right=sidepath sidewalk:left=sidepath und/oder sidewalk:right=sidepath
Zeichen 240 - Gemeinsamer Fuß- und Radweg, StVO 1992.svg gemeinsamer Fuß- und Radweg =track + :bicycle=designated + :segregated=no + :traffic_sign=DE:240 :foot=designated + :segregated=no + :traffic_sign=DE:240 highway=path + bicycle=designated + foot=designated + segregated=no + :traffic_sign=DE:240
Zeichen 241-30.svg getrennter Rad- und Fußweg =track + :bicycle=designated + :segregated=yes + :traffic_sign=DE:241 :foot=designated + :segregated=yes + :traffic_sign=DE:241 highway=path + bicycle=designated + foot=designated +segregated=yes + :traffic_sign=DE:241
Rechter Radwege ohne Benutzungspflich =track + :bicycle=designated + :segregated=yes + :traffic_sign=none :foot=designated + :segregated=yes + :traffic_sign=none highway=path + bicycle=designated + foot=designated + segregated=yes + :traffic_sign=none
Eintrag an der Straße sidewalk=left, sidewalk=right, sidewalk=both oder sidewalk=no
sidewalk:left und/oder sidewalk:right sidewalk:left=sidepath und/oder sidewalk:right=sidepath
Zeichen 239.svg
Zusatzzeichen 1022-10.svg
Fußweg mit Radfahrer frei :bicycle=yes + :foot=designated + :traffic_sign=DE:239, 1022-10 highway=footway + footway=sidewalk + bicycle=yes +foot=designated + traffic_sign=DE:239; 1022-10
Zusatzzeichen 1022-10.svg Fußweg mit Radfahrer frei :bicycle=yes + :foot=designated + :traffic_sign=1022-10 highway=footway + footway=sidewalk + bicycle=yes +foot=designated + traffic_sign=1022-10
Zeichen 239.svg Fußweg :foot=designated + :traffic_sign=DE:239 highway=footway + footway=sidewalk + foot=designated + traffic_sign=DE:239
Fußweg :foot=designated + :traffic_sign=none highway=footway + footway=sidewalk + foot=designated + traffic_sign=none

eigenständige Geh- und/oder Radwege

Symbol Beschreibung Tag an einem seperat eingezeichtem Weg
Zeichen 237.svg Radweg highway=cycleway + bicycle=desiganted + traffic_sign=DE:237
Zeichen 240 - Gemeinsamer Fuß- und Radweg, StVO 1992.svg gemeinsamer Fuß- und Radweg highway=path + bicycle=desiganted + foot=desiganted + segregated=no + traffic_sign=DE:240
Zeichen 241-30.svg getrennter Rad- und Fußweg highway=path + bicycle=desiganted + foot=desiganted + segregated=yes + traffic_sign=DE:241
Zeichen 239.svg
Zusatzzeichen 1022-10.svg
Fußweg mit Radfahrer frei highway=footway + bicycle=yes + foot=desiganted + traffic_sign=DE:241;DE:1022-10
Zusatzzeichen 1022-10.svg Radfahrer frei highway=footway + bicycle=yes + foot=designated + traffic_sign=DE:1022-10
Zeichen 239.svg Fußweg highway=footway + foot=desiganted + traffic_sign=DE:239

Flächen ( Landuse / Natural / Amenity)

Die Keys Landuse und Natural werde ich als zwei unterschiedliche Layers betrachten. Dabei ist Landuse sozusagen die Base-Layer und Natural eine darüberliegende.

  • Landuse werde ich dabei für die Nutzung des Gebietes (Residential, Commercial, Farmland) verwenden. Ich denke, dass dabei vorallem so etwas wie eine "Flächennutzungsplan" oder so etwas ähnliches ausschlaggebend sein sollte und nicht die "Optik" der Oberfläche des Gebietes.
  • Natural werde ich dort verwenden, wo man eine kleineflächige Änderung der Oberflächenoptik eintragen möchte und eine Änderung der Landuse nicht berächtigt wäre.
  • Amenity werden entsprechend ihrer Eigenschaften genutzt.

Ich werde zwei Flächen des Gleichen Keys nicht übereinander taggen. Eine Ausnahme dazu wird der Key "Landuse=Grass" sein, wobei ich im Moment am überlegen bin, den Key - nach einer Frage im Forum - durch "Surface=Grass" zu ersetzen.

Außerdem werde ich Flächen, die an Straßen grenzen, eigenständig einzeichnen und nicht die selben Nodes verwenden, wie die entsprechende Straße. Als Straße verwende ich eine Definition von Wikipedia. Haben jedoch zwei durch eine Straße/einen Weg getrente benachtbarten Flächen den selben Key, so werde ich diese i. A. nicht trennen und die Straße auf das Gebiet legen.

Ampeln

mapping area