DE:Key:de:regionalschluessel

From OpenStreetMap Wiki
Jump to: navigation, search
It has been suggested that this page be translated into English as well as other pages in Category:Translate from German. You can view a likely awful automatic translation to roughly understand this page's content if you cannot read German.
Verfügbare Sprachen — Key:de:regionalschluessel
Afrikaans Alemannisch aragonés asturianu azərbaycanca Bahasa Indonesia Bahasa Melayu Bân-lâm-gú Basa Jawa Baso Minangkabau bosanski brezhoneg català čeština dansk Deutsch eesti English español Esperanto estremeñu euskara français Frysk Gaeilge Gàidhlig galego Hausa hrvatski Igbo interlingua Interlingue isiXhosa isiZulu íslenska italiano Kiswahili Kreyòl ayisyen kréyòl gwadloupéyen kurdî latviešu Lëtzebuergesch lietuvių magyar Malagasy Malti Nederlands Nedersaksies norsk norsk nynorsk occitan Oromoo oʻzbekcha/ўзбекча Plattdüütsch polski português português do Brasil română shqip slovenčina slovenščina Soomaaliga suomi svenska Tiếng Việt Türkçe Vahcuengh vèneto Wolof Yorùbá Zazaki српски / srpski беларуская български қазақша македонски монгол русский тоҷикӣ українська Ελληνικά Հայերեն ქართული नेपाली मराठी हिन्दी অসমীয়া বাংলা ਪੰਜਾਬੀ ગુજરાતી ଓଡ଼ିଆ தமிழ் తెలుగు ಕನ್ನಡ മലയാളം සිංහල ไทย မြန်မာဘာသာ ລາວ ភាសាខ្មែរ ⵜⴰⵎⴰⵣⵉⵖⵜ አማርኛ 한국어 日本語 中文(简体)‎ 吴语 粵語 中文(繁體)‎ ייִדיש עברית اردو العربية پښتو سنڌي فارسی ދިވެހިބަސް
Public-images-osm logo.svg de:regionalschluessel
Osm element key.svg
Beschreibung
Der Regionalschlüssel ist eine Ziffernfolge zur Identifizierung politisch selbständiger Gemeinden oder gemeindefreier Gebiete.
Gruppe: Location
Für diese Elemente
sollte nicht über Punkten verwendet werdensollte nicht über Linien verwendet werdenkann Flächen zugeordnet werdenkann Relationen zugeordnet werden
Wikidata
Status: unbestimmt

In Deutschland dient der zwölfstellige Regionalschlüssel zu statistischen Zwecken zur Gebietsgliederung und löst den achtstelligen Amtlichen Gemeindeschlüssel (AGS) ab. In OpenStreetMap lassen sich damit die Grenzrelationen besser auf Korrektheit prüfen und gibt anderen Tools wie z.B. Straßenvergleich entscheidende Vorteile.

Aufbau

Die Verschlüsselung ist wie folgt:

  • die ersten beiden Stellen bezeichnen das Bundesland
  • die 3. Stelle steht für den Regierungsbezirk
  • die 4. und 5. Stelle kennzeichnen kreisfreien Städte und Landkreise
  • die 6. bis 9. Stelle definiert Gemeindeverbände
  • die 10. bis 12. Stelle ist für die Gemeinden


Beispiel 14 5 21 5115 430 Niederwürschnitz

  • 14 Sachsen
  • 5 Direktionsbezirk Chemnitz
  • 21 Erzgebirgskreis
  • 5115 Lugau
  • 430 Niederwürschnitz

In Bundesländern ohne Regierungsbezirken ist die 3. Stelle mit 0 besetzt.

Tagging

An die Grenzrelationen wird der Schlüssel de:regionalschluessel=* mit dem Regionalschlüssel ohne Leerzeichen als Wert gesetzt. Für kreisfreie Städte sollten (wie in der destatis-Liste) die Schlüssel immer auf 12 Stellen mit Nullen aufgefüllt werden, um eine eindeutige Unterscheidung zu den Landkreisen zu schaffen.

siehe auch