DE:Key:speisebezirk

From OpenStreetMap Wiki
Jump to navigation Jump to search
Public-images-osm logo.svg speisebezirk
Gruppe: Eigenschaften
Für diese Elemente
nicht spezifizierte Verwendung über Punktennicht spezifizierte Verwendung über Liniennicht spezifizierte Verwendung über Flächennicht spezifizierte Verwendung über Relationen
Status: vorgeschlagen

Anmerkung: Dies ist ein vorläufiges Tag. Nichts hält länger als ein Provisorium.

Bei diesem Tag geht es um Speisebezirke von Verkehrsmitteln mit externer Stromversorgung. Diese sind hauptsächlich schienengebundene Verkehrsmittel, die über Oberleitung oder Stromschiene mit Energie versorgt werden. Aber auch Oberleitungsbusse. Ein Speisebezirk/-gebiet ist der Bereich, welcher von einem Gleichrichter-/Umform-/Umrichtwerk (wandelt Strom aus dem öffentlichen Netz in Fahrstrom um) oder Kraftwerk versorgt wird. Ein Speisebezirk wird in Abschnitte unterteilt, die jeweils eine eigene Versorgung haben können. Mehrere Speisebezirke und Speiseabschnitte sind durch Leitungstrenner (Holz-/Plastick-Stück in der Oberleitung) oder durch Lücken in der Stromschiene voneinander elektrisch getrennt. Manchmal lassen sich diese Trenner manuell überbrücken. Fällt das Versorgungswerk aus, gibt es keine Energieversorgung für die Fahrzeuge in diesem Bereich. Eventuell kann dann durch überbrücken der Leitungstrenner eine Versorgung aus anderen Speisebezirken realisiert werden.

Werte:

Das Gleichrichterwerk selbst kann mit Knoten oder Punkt Linienzug power=transformer und speisebezirk=Zahl/Name bezeichnet werden. Trenner und Speisung besitzen meist noch eine ID, welche mit ref=* eingetragen wird. Zu beachten ist die Kleinschreibung aller key/values!