DE:OpenStreetCam

From OpenStreetMap Wiki
Jump to navigation Jump to search
OpenStreetCam
Openstreetview-logo-camera.png
Autor Grab
Lizenz LGPL (Apps, Website), CC-BY-SA (Bilder), und proprietär (Server-Backend) (kostenlos)
Plattformen Web, Android, iOS, macOS, und Windows
Version 3.0.1 (Android), 3.0.1 (iPhone) (2020-04-09)
Sprachen Katalanisch, Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch, und Ungarisch
Webseite http://openstreetcam.org/
Installation
Quellcode https://github.com/openstreetcam
Programmiersprache Objective-C

Collect free and open street level imagery

OpenStreetCam (openstreetcam.org) ist eine Plattform zum Sammeln und Bereitstellen von freien und offenen Street-Level-Bildern. Es bietet eine Website, eine proprietäre Android-App[1] und eine iOS-App, Upload-Tools und einen speziellen Karteneditor. Es wurde von Telenav entwickelt und gehört seit Dezember 2019 zu Grab[2].

Webseite

Die OpenStreetCam-Website zeigt die aktuelle Abdeckung auf einer Karte und ermöglicht dem Mapper:

  • login mit seinem OSM-Benutzernamen
  • erkunden der Berichterstattung
  • markieren von Bildern zur Überprüfung
  • löschen von selbst hochgeladenen Tracks oder Bildern
  • manuelles hinzufügen von Zeichenerkennungen
  • öffnen einer Bildposition in JOSM

Software

Apps

Die OpenStreetCam Android- und iOS-Apps zum Erfassen und Hochladen von Bildern sind im Play Store bzw. im App Store verfügbar. Siehe die Links in der Seitenleiste. Sie können kostenlos heruntergeladen und verwendet werden. Die Android-Anwendung kann auch direkt von der OpenStreetCam-Website für diejenigen heruntergeladen werden, die den Play Store nicht verwenden möchten.

Die Apps sind für das Autofahren optimiert, können aber auch zum Radfahren und Spazierengehen verwendet werden. Wenn man die Apps während der Fahrt verwendet, empfiehlt es sich, eine gute Autohalterung zu verwenden.

Der Quellcode für die Apps kann auf Github gefunden werden. Für die Android-App ist nur der Quellcode alter Versionen verfügbar [3]. Siehe die Seitenleiste für Links.

JOSM Plugin

Siehe JOSM/Plugins/OpenStreetCam.

Uploading tools

OSC hat sowohl eine GUI als auch eine Kommandozeile, Python-basierte Tools zum Hochladen von Bildern. Die Werkzeuge können Bilder verarbeiten, die mindestens einen Längen- und Breitengrad-EXIF-Header haben. Sie werden auch Verzeichnisse verwalten, die vom mobilen Gerät kopiert wurden, das mit den Apps erfasst wurden.

Offizielle Python-Upload-Tools: OpenStreetCam GitHub page

Es gibt auch ein inoffizielles Tool zum Hochladen von GUI, vom Wiki-Benutzer James2432 OSM User LogicalViolinist: OSVUploadr

Downloading tools

Stand Juni 2020 gibt es keine Möglichkeiten zum Massendownload von Daten.


Geräte und Zubehör

Car mounting

Siehe OpenStreetCam/Car Mounts dort sehen Sie eine Liste von Montagevorrichtungen, mit denen Sie stabile Fotos in Fahrzeugen mit Smartphones oder Tablets erfassen können.

OBD2

Die OpenStreetCam Apps können optional mit einem OBD2 Dongle im Auto verbunden werden. Die Apps lesen Geschwindigkeits- und Winkelinformationen, um genauere Spuren und Koppelnavigation in Tunneln und anderen GPS-gestützten Orten zu ermöglichen. Eine Liste kompatibler Dongles finden Sie unter OpenStreetCam/OBD2, sie können auch eigene hinzufügen.

Geschichte

OpenStreetCam wurde ursprünglich mit dem Namen "OpenStreetView" gestartet. Dies löste tatsächlich eine frühere Inkarnation von OpenStreetView (2009) ab, die 2009 von John McKerrell gestartet wurde. John übertrug den Domainnamen openstreetview.org an Telenav, unter der Bedingung, dass das neue Projekt die gleiche Offenheit hätte und die Bilder der bestehenden Benutzer auf Anfrage übertragen würden. OpenStreetView wurde im November 2016 aus markenrechtlichen Gründen in OpenStreetCam umbenannt [4].

Videos

Anmerkungen

  1. Android app isn't on F-Droid, GitHub-Ticket
  2. OpenStreetCam and ImproveOSM are moving to Grab von Alex Ilisei in OpenStreetMap @ Grab. Veröffentlicht am 12. Dezember 2019.
  3. "Source code is not yet up to date"?, GitHub-Ticket
  4. OpenStreetView is now OpenStreetCam in OpenStreetMap @ Telenav. Veröffentlicht am 25. November 2016.

Siehe auch