DE:Tag:barrier=turnstile

From OpenStreetMap Wiki
Jump to navigation Jump to search
Public-images-osm logo.svg barrier = turnstile
Barrier drehkreuz.JPG
Beschreibung
Halbhohe Drehkreuzanlage Beschreibung bearbeiten
Darstellung in openstreetmap-carto
Barrier.svg
Gruppe: Barrieren
Für diese Elemente
kann Punkten zugeordnet werdensollte nicht über Linien verwendet werdensollte nicht über Flächen verwendet werdensollte nicht über Relationen verwendet werden
Wikidata
Status: akzeptiertPage for proposal

Drehkreuze sind Vereinzelungsanlagen, die aus einer Drehkreuzsäule sowie zwei, drei oder vier an der Säule montierten Flügeln bestehen. Dadurch können mehrere Personen zwar hintereinander, nicht aber gleichzeitig durch das Drehkreuz gehen, was die geregelte Bewegung einer großen Anzahl von Menschen ermöglicht.

Es gibt Drehkreuze, die sich nur mit einer entsprechenden Eintrittskarte oder Ausweis öffnen.

Wie mappen?

Setze einen Punkt Knoten oder Punkt auf den Weg und füge barrier=turnstile hinzu.

Besondere Drehkreuze

1.) Ein anderer Mechanismus, um Personen einzeln durchzulassen, sind sogenannte Drehsperren mit 3 drehbaren Holmen. Hier ist ebenfalls barrier=turnstile als Punkt zu erfassen. Drehsperren sind in der Regel als Eintrittsbarriere montiert, wobei entweder eine Karte, ein Chip oder Bargeld nötig ist, um die Sperre für eine Person freizuschalten. Füge hier turnstile=tripod hinzu, und das Bezahlsystem.

PERCo-TTD-03.jpg

2.) Auch Sperren mit automatisch einschwingenden Hindernissen meist aus Glas, die auch oft mit optischen Sensoren bestückt sind, gehören dazu. Füge hier turnstile=flap_barrier hinzu, ebenfalls ggf. das Bezahlsystem unter payment=*. Oft auch als automatischer Ausgang installiert.

Turnstile in Sichuan Gymnasium Station.JPG

Tags die in diesem Zusammenhang gebraucht werden

Siehe auch