DE talk:Tag:man made=antenna

From OpenStreetMap Wiki
Jump to navigation Jump to search

Bereinigung benötigt

Die Definition ist nicht sehr sinnvoll. Der abgebildete Mast ist eher: man_made=mast + tower:construction=guyed_lattice oder tower:construction=guyed_tube.--geozeisig (talk) 10:13, 14 March 2018 (UTC)

Gibt es hier irgendwo eine Definition an den man den Artikel anpassen sollte? Proposal, etc...? Das Bild ist in der deutschen und englischen Version raus, war das schon der Fehler? U30303020 (talk) 21:56, 13 August 2018 (UTC)
Ich vermute, das war der Fehler, ja. Ein Proposal habe ich nicht wirklich gefunden. Nur zu antenna=yes/no, aber das ist nochmal etwas anderes. Ich habe aus der deutschen Wikiseite jetzt mal die ganzen falschen Bilder von Sendemasten (man_made=mast) herausgenommen und den Text an eine in meinen Augen nicht nur sinnvolle, sondern auch derzeit so praktizierte Bedeutung angepasst. Übrigens auch ein neues, passendes Bild eingefügt, welches vorher nur in der Galerie war. Es geht halt genau um solche Antennen, die keinen Mast oder Turm haben. Soll ich das auch mal mit der englischen Page machen? Lukas458 (talk) 19:58, 10 September 2018 (UTC)
Na, obwohl ich merke gerade, ich werde das mit den beiden Schemata nochmal überarbeiten müssen. Was haltet ihr von dem Rest? Lukas458 (talk) 20:03, 10 September 2018 (UTC)
1. Radom-Antenne: tower:construction=dome im Zusammenhang mit man_made=tower gibt es schon und wird dann auch gerendert (Beispiel). Sollten man dann nicht versuchen ein Radon ohne tower auch zu rendern?
2. Parabolantenne: tower:construction=dish im Zusammenhang mit man_made=tower gibt es schon und wird dann auch gerendert (Beispiel). Es gilt auch mapper, die der Meinung sind das eine Parabolantenne mit man_made=telescope + tower:construction=dish bezeichnet werden sollten. Nun soll auch noch ein antenna:type=radom eingeführt werden. Da gibt es noch Diskussionsbedarf.--geozeisig (talk) 10:47, 11 September 2018 (UTC)
Hi Geozeisig, also ich habe mich zugegeben vielleicht nicht eingehend (genug) damit befasst, schlage aber Folgendes vor: Man darf hier nichts durcheinanderbringen.

Zum Thema Radom: Ein Radom selbst ist ja erstmal nicht mehr als eine Antennenkuppel. Wenn diese Kuppel auf einem Turm steht, dann wird man_made=tower + tower:construction=dome getaggt. Ist die Kuppel auf einem Mast, dann man_made=mast + tower:construction=dome. man_made=antenna ist wenn überhaupt nur für einzelne Antennen innerhalb des Radoms, wenn man diese kartieren möchte. Mit der Kuppel selbst hat man_made=antenna für mich nichts zu tun. Selbst dann nicht, wenn das Radom auf der Erde steht. Ein Radom ist eine Kuppel, keine Antenne. Die Antenne im Radom kann mit einem Typ spezifiziert werden. antenna:type=radom wurde ich daher aber streichen wollen, da eine Antenne z. B. eine Radarantenne innerhalb eines Radoms sein kann, die dann antenna:type=radar bekäme. Das Radom wird mit tower:construction=dome getaggt. Wobei das Tag meiner Meinung nach dann wieder nicht passt, wenn es keinen Turm oder Mast gibt, sondern nur eine auf der Erde stehende Kuppel, versteht ihr? Trotzdem passt die Radom-Angabe für mich nicht in antenna:type rein. Das müsste bei auf dem Boden stehenden Radomen dann in ein neues Tag wie antenna:consutrction (analog zu tower:construction). Zu den Teleskopen schreibe ich später noch was Lukas458 (talk) 16:57, 11 September 2018 (UTC)

Ich habe mir erlaubt die Formatierung anzupassen. Zum Inhaltlichen kann ich leider nichts sagen, weil das nicht mein Gebiet ist. U30303020 (talk) 17:49, 12 September 2018 (UTC)
Hi, ah, danke für das Anpassen, irgendwie war mir das misslungen :) Also: Antennen mit Parabolspiegel können Teleskope sein, für diese würde ich dann ein wie gehabtes Tagging mit man_made=telescope + telescope_type=* anraten. Oder man_made=telescope und dann eben tower:consutruction=dish. Für die großen Objekte dieser Art ist das ja schon richtig. Aber z. B. für diese Parabolantenne hier: https://wiki.openstreetmap.org/wiki/File:Relaisfunkstelle_Parabol_DB0QH_DB0HSK.jpg würde ich man_made=antenna benutzen. Das ist für mich erst recht kein Teleskop, und auch kein Tower. Davon sehe ich da nichts. Es ist einfach eine Parabolantenne. "Parabolantenne" ist aber kein antenna:type. Der antenna:type in dem von mir verlinkten Bild wäre ham_radio. Die Eigenschaft des Parabolschirmes muss von antenna:type ganz getrennt werden, wenn ihr mich fragt. Hier: https://wiki.openstreetmap.org/wiki/Proposed_features/Key:antenna in diesem Proposal wurde dazu auch schon etwas Gutes vorgeschlagen - der Key antenna:shape.

Ein ähnlicher Key könnte dann beschreiben, dass Antennen von einem Radom überdacht sind - so etwas wie antenna:dome=yes. Lukas458 (talk) 17:31, 13 September 2018 (UTC)

Mobilfunkantennen auf Hausdächern

Vor allem Lukas458 gerichtet, der hier inhaltlich wohl am meisten gemacht hat in letzter Zeit (danke für deine Arbeit und schade, dass die deutsche Seite immer noch den Cleanup-Warnhinweis hat und das scheinbar seit 2018 nicht abgeschlossen ist – das verunsichert doch stark, und man fragt sich, in wieweit man den Infos auf der Seite vertrauen kann): Ich habe bisher noch nicht sehr viele Sendemasten jeglicher Art getaggt (die meisten waren freistehende Mobilfunk-Antennen auf freier Fläche vom eindeutigen Typ man_made=mast), aber nun fallen mir gerade in meiner Region und auch anderswo massiv viele Mobilfunkantennen auf Hausdächern auf, die so gut wie immer mit man_made=mast (+ tower:type=communication) getaggt sind – und es kommen immer mehr dazu. Und ich würde solche eigentlich auch gerne mappen, wenn mir neue auffallen (oder bestehende korrigieren), weiß aber nun nicht wie. Zu vernachlässigen (zumindest in meiner Region in Südwestdeutschland) ist die Anzahl (auf Dächern), die mit man_made=antenna getaggt sind. Und ich frage mich: sollten die definitiv eher mit man_made=antenna (und weiteren Untertags) getaggt werden (und solche mit man_made=mast dann auch geändert werden), wie es die jetzige Beschreibung und auch das Beispielfoto „Mobilfunkantennen auf Hausdach“ hier auf der deutschen Seite ja sehr klar aussagt (besonders der Satz am Anfang: „Meistens handelt es sich um z. B. auf Dächern befestigte Funkantennen.“). Auf der englischen Seite finden sich leider keine so klaren Aussagen oder Beispielfotos.

Was für mich weiterhin etwas unklar oder schwammig bleibt (und es nach meinem Gefühl auch für viele andere Nutzer zu sein scheint) sind vor allem diese Aspekte (betrifft alles die Abgrenzung zu man_made=mast in Wort und Bild):

  1. Sollten mit man_made=mast tatsächlich nur Sendemasten getaggt werden, die auf dem Boden stehen? (Vor allem wegen des Satzes „man_made=antenna sollte nur für jene größeren Antennen verwendet werden, die nicht auf bzw. an einem freistehenden / bis zum Boden reichenden Mast oder Turm befestigt sind.") Weder die deutsche noch die engl. Seite von man_made=mast sagen das 100%ig klar aus. Und Dort ist nur die Rede von „senkrecht stehende Konstruktion“ oder „usually a small, narrow mast of only a few meters height“. Und dass die oft mit Leiter versehen sind bzw. mit Leiter zu erreichen sind (v.a. im Gegensatz zu man_made=tower). Aber genau das trifft für mich für die allermeisten Mobilfunk-Sende-/Empfangs-Anlagen auf Hausdächern auch zu, die meistens aus einem senkrechten (Metall-)Mast/Stab von nicht selten mehr als 3 m Höhe bestehen mit mehreren daran befestigten, oft in verschiedene Richtungen weisenden Antennen (ich bin kein Antennenfachmann, aber so wirkt es auf mich – dass dies mehrere Einzel-Antennen an einem Mast sind – ich weiß nicht, ob man das fachmännisch als „eine Antenne“ bezeichnet). Eben wie auf dem Beispielfoto „Mobilfunkantennen auf Hausdach“. Klar und eindeutig kein Mast, sondern eine einzelne Antenne ist wohl so etwas wie auf dem Beispielfoto „Einzelne Mobilfunkantenne als Aufdachmontage“ – so etwas habe ich allerdings in meiner Umgebung noch nie gesehen, scheint für mich eher selten zu sein.
  2. Die Kriterien zur Abgrenzungen von man_made=antenna zu man_made=mast sollten sich idealerweise auch auf der Wikiseite von man_made=mast wiederfinden bzw. der dortigen Definition entsprechen, was derzeit nicht so 100% klar der Fall ist. D.h. falls man sich für man_made=antenna auf Abgrenzungskriterien einigen kann, sollte man entsprechend auch die Seite von man_made=mast ergänzen, denke ich.
  3. Auch auf der Wikipedia-Seite von  Mast findet sich keine Definition, nach der ein Mast zwingend auf dem Boden stehen muss und nicht auf einem Hausdach stehen kann. (Und der dort abgebildete Mast ist ein Mast auf einem Turm = eigentlich ein schönes Gegenbeispiel dafür, dass ein Mast nicht zwingend auf dem Boden stehen muss …)
  4. Jedoch zeigen alle Beispielfoto auf der deutschen und engl. Seite von man_made=mast auf dem Boden stehende Sendemasten, und nur hier bei man_made=antenna finden sich Beispielfotos von Antennen (bzw. Masten?) auf Dächern (aber derzeit auch nur auf der deutschen und polnischen Version, nicht auf der englischen und den anderen Sprachen).

Vielleicht sollte man aus diesen Gründen die Formulierungen (und Bilder) zu Antennen-/Sendeanlagen auf Dächern nochmal überdenken, damit die Abgrenzung zu man_made=mast klarer wird. Und/oder sogar das derzeitige Beispielfoto „Mobilfunkantennen auf Hausdach“ rausnehmen oder gar als Gegenbeispiel für man_made=mast verwenden??? Oder noch bessere Abgrenzungsfotos finden? Und eben auch die englische Seite ändern bzw. dort auf der Diskussionsseite klären, ob solche Mobilfunkantennen/-Masten auf Dächern im Prinzip immer mit man_made=antenna zu taggen sind bzw. in welchen Fällen. (Auch weitere Beispielfotos von Masten auf man_made=mast, die NICHT auf dem Boden stehen, könnten vielleicht sinnvoll sein). Ich denke, das wäre wichtig, weil gerade DIESE Masten/Antennen auf Dächern (zumindest in unseren Breiten und in Städten) den Löwenanteil an Antennen/Sendeanlagen ausmachen dürften und immer mehr werden – und auch immer häufiger gemappt werden. Und irgendwann (vielleicht jetzt) schon?) zählt dann nicht mehr das bessere Argument/die bessere Definition für den einen oder anderen Tag, sondern nur noch das Gesetz der großen Zahl (getaggter Objekte). Also dem Prinzip der „Weisheit der Vielen“ folgend, was ja bei OpenStreetMap häufig so ist und was ich in manchen Fällen etwas schade finde, weil sich nicht immer das bessere, stringentere Prinzip durchsetzt. Aber vielleicht muss man dem bei diesen Mobilfunkantennen/-Masten auf Dächern auch folgen – oder sollte man es nicht? Das ist eigentlich die Kernfrage, die sich mir stellt ... --Goodidea (talk) 16:53, 25 October 2021 (UTC)

Britisches Englisch

Britisches Englisch: satellite ... Statelit mit einem L + E Warin61 (talk) 05:20, 23 November 2018 (UTC)