FixMyCity GmbH

From OpenStreetMap Wiki
Jump to navigation Jump to search

FixMyCity ist eine Softwareentwicklungs-Firma mit Sitz in Berlin. FixMyCity entwickelt OpenSource-Produkte die Verwaltungen dabei helfen mit digitalen Werkzeugen die Verkehrswende zu beschleunigen und zu demokratisieren.

FixMyCity hat mehrere Angebote und Produkte, die auf OpenStreetMap-Daten und -Prozessen aufbauen. Auf dieser Seite dokumentieren wir die wichtigsten Projekte und Produkte.

Produkte

Eine Auswahl an Produkten, bei denen OpenStreetMap-Daten eine besondere Rolle spielen:

Radverkehrsatlas

Der Radverkehrsatlas prozessiert und visualisiert OpenStreetMap-Daten. Im Fokus stehen radverkehrsbezogene Daten, die für die Entwicklung von Zielnetzen wichtig sind. Ein Zielnetz beschreibt die Ausbaupläne der Radinfrastruktur in einer Region.

In Zusammenarbeit mit den Kommunen und den lokalen OpenStreetMap-Communities werden dafür Daten in OpenStreetMap vervollständigt und angereichert.

Parkraumerfassung

In Zusammenarbeit mit dem OpenStreetMap-Parkraumprojekt (https://parkraum.osm-verkehrswende.org/) führt FixMyCity Parkraumanalysen durch. Ein Beispiel dafür ist die Kooperation zwischen OSM-Community, FixMyCity und dem Berliner Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg zur Erhebung von Parkraumdaten (hier Wiki dokumentiert).

Projekte

Eine Auswahl an Projekten, bei denen FixMyCity Daten in OpenStreetMap erfasst oder ergänzt:

  • https://www.nudafa.de/forschungsprojekt — Besonders in den Gemeinden Zeuthen, Eichwalde und Schulzendorf wurden in Zusammenarbeit mit der ehrenamtlichen OpenStreetMap-Community vor Ort (Danke vor allem an StefanHRT) Daten für den Radverkehr erfasst und ergänzt. Diese Daten sind die Grundlage der Zielnetz-Planung sowie weitere Umsetzungsplanungen für Rad- und Fußverkehrsprojekte in der Region.
  • https://parkraum.osm-verkehrswende.org/ — Das ehrenamtliche OpenStreetMap-Parkraumprojekt und FixMyCity stehen in engem Austausch zu OpenSource-Software, Parkraumdaten-Erfassungen und -Auswertungen.
  • https://radverkehrsatlas.de/ — Der Radverkehrsatlas prozessiert OpenStreetMap-Daten mit osm2pgsql und bereitet sie inhaltlich und visuell auf. Zielgruppe sind vor allem Mitarbeiter:innen in Verwaltungen, die Rad- und Fußverkehrsprojekte planen. Die erste Version der Software ist vom Bundesministerium für Digitales und Verkehr (BMDV) im Rahmen des mFund gefördert. Pilotregionen sind Bietigheim-Bissingen und Treptower Tollensewinkel. Weitere Projektgebiete werden auf der Webseite unter "Regionen" veröffentlicht.

Mapper:innen

Die genannten Projekte sind nur möglich aufgrund der jahrelangen, größtenteils ehrenamtlichen Arbeit der OpenStreetMap-Aktiven in den jeweiligen Regionen.

Aus dem erweiterten Team von FixMyCity mappen vor allem…

Wir haben einen Firmen-Account, mit dem wir dedizierte Projekte mappen: