User talk:Gypakk

From OpenStreetMap Wiki
Jump to: navigation, search

To start a new chapter, please use the + sign above.

Languages: German or English.

Set of Traffic Signals

Hi,

The junction relationship is yet a proposal, I still haven't used it.

In fact, I've got to make a few comments regarding some funky junctions here in Madrid... Non-complete roundabouts with traffic lights inside the turning circle... crazy. Ivansanchez 02:33, 28 June 2008 (UTC)

Landkreis München Status

Hiho,

wollte nur mal Danke sagen, daß Du begonnen hast die Seiten mit Status umzustellen :-) Brav + fleissig, bekommst einen Keks als Belohnung!

Gruß Lulu-Ann

Gerne - wann und wo? Und - was das Wichtigste ist - mit Schokolade? ;-)
Übrigens... Das Template brachte in in Einzelfällen leichte Darstellungsfehler. Bei der Seite Landkreis Neumarkt i. d. OPf. verschwanden die obersten paar Zentimeter des vertikalen Tabellengitters. Durch gezieltes Einbauen von   erschienen sie wieder. Möglicherweise tritt der Effekt nur deswegen auf, weil wir rowspan verwenden, um die Landkreisteile zu untergliedern. Versteh einer die Technik. :-)   --Gypakk 17:04, 7 August 2008 (UTC)
Guter Hinweis, das war mir auch schon aufgefallen. - Postest Du das als Info beim Template? / Mit Schokolade beim nächsten Stammtisch. --Lulu-Ann 17:11, 7 August 2008 (UTC)
Ui, dann muss ich unbedingt kommen. :-) Den Darstellungsfehler werd ich posten, wenn er nochmal auftritt. Vielleicht war's nur ein Fehler in Firefox. Ah, den muss ich sowieso mal upgraden auf Version 3! Mach ich gleich. Rowspan hab ich grad mal frech bei Landkreis München‎ in der Zeile "Feldkirchen" als Versuch eingeführt. Wenn denen das gefällt, können sie es übernehmen, wenn nicht, dann sollen sie es halt wieder löschen... --Gypakk 17:24, 7 August 2008 (UTC)

doppelte Wege

danke für den Tipp. Leider verursacht ja Potlach auch diese doppelten Wege bei Verbindungsproblemen mit dem Server - insbesondere wenn Relationen im Spiel sind. Endlich ein schneller Weg die doppelten wieder zu beseitigen. --Langläufer 15:38, 10 September 2008 (UTC)

Ja, stimmt! Meiner Beobachtung nach passiert das dann, wenn man auf das blinkende Warndreieck klickt und den letzten Befehl wiederholen lässt. Möglicherweise war auch ich derjenige, der Anfang der Woche die Meerstraße in Mardorf verdoppelt hat. :-) Hier fehlt einfach eine interne Sicherheitsabfrage in Potlatch... --Gypakk 15:41, 11 September 2008 (UTC)

OSM Messestand

Hallo, wir planen einen Messestand auf der rad09 in Fürth. Bist du schon informiert und wenn ja, kommst du und hilfst uns? Wir sind bisher nur zu dritt und uns fehlt Manpower. Wenn du noch nicht davon erfahren hast, kann ich dich gerne aufklären. Schönen Abend noch. --AndreR 20:53, 18 February 2009 (UTC)

ÖPNV-Karte als Poster

Hallo, du hast vor etwas längerer Zeit mal die Frage gestellt, wie du die ÖPNV-Karte als Poster drucken kannst. Nun, die Lösung ist relativ einfach: Erstelle dir lokal auf deinem Rechner eine HTML-Seite und binde darin als iframe die ÖPNV-Karte ein. Für die ÖPNV-Karte sind dann die Dimensionen des iframes die Begrenzungen und nicht mehr die des Bildschirms.

Nachfolgend der Quelltext für die lokale html-Datei mit dem iframe:

<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.01//EN" "http://www.w3.org/TR/html4/strict.dtd"> <html> <head> <meta content="text/html; charset=ISO-8859-1" http-equiv="content-type"> <title>ÖPNV-Karte von Melchior Moos, Daten Openstreetmap/Mitwirkende, Lizenz: CC-by-SA-2.0 </title> </head> <body> <iframe marginheight="0" marginwidth="0" src="http://www.öpnvkarte.de/?lat=47.9968&lon=7.8361&zoom=15 style="border: 1px solid black;" frameborder="0" scrolling="no" height="5000" width="7000"></iframe> </body> </html>

Die Karte dann über den Browser nach PDF oder in Datei drucken und mit der Druckvorschau entsprechend spielen, selbiges gilt für die Dimensionen height und width. Zumindest unter Linux stellte eine solche Riesendatei kein so großes Problem dar. Die Karte im obigen Quelltext ist auf Freiburg zentriert. Im Quelltext der lokalem HTML-Datei das gewünschte Zentrum der Karte eintragen, da angesichts der Dimension des iframes das Laden der Daten etwas dauert und das Verschieben der Karte im Browser nicht zu empfehlen ist. Außerdem, der Rechner bekommt ganz schön zu tun. Firefox 3.6 hat es beim Drucken gerade noch gepackt. Bei der Dimension 10000 mal 14000 kam es auch schon zu Abstürzen.

Grüße aus FR, --Q un go 21:46, 1 June 2010 (UTC)

Hallo und vielen Dank für die geniale Lösung!! Ich bin damals den Umweg über eine VM gegangen: In einer VM (VMware) habe ich Ubuntu installiert und die Bildschirmgröße auf "riesig" eingestellt (die genaue Pixelzahl weiß ich grad nicht mehr). Firefox in der VM hat den Spaß mitgemacht, und ich konnte Riesen-Screenshots erstellen. Aber deine Lösung ist bedeutend besser! Die ÖPNV-Karte ist übrigens klasse. Besonders beeindruckt mich der Mechanismus fürs Zusammenfassen der Haltestellen mit gleichem Namen – je nach Zoostufe. Könnte man damit auch das Problem mit den Ampeln lösen? Ampelanlagen haben ja meistens eine Nummer, die mal bei "ref=" eintragen könnte. --Gypakk 13:54, 2 June 2010 (UTC)

Welches Binärformat?

Hi,

ich bin grade etwas irritiert... welches der vielen OSM-Binärformate ist das, was man aktuell für mobile Applikationen nutzen sollte?

Gruß --Lulu-Ann 13:14, 13 April 2012 (BST)