DE:Import/Getting permission

From OpenStreetMap Wiki
Jump to navigation Jump to search

Genehmigung erhalten zum Import oder Ableitung von Daten von Drittparteien

Manchmal sind die exakten Bedingungen unklar, unter denen Daten genutzt werden können und es Bedarf der Klarstellung. Manchmal erlauben die Nutzungsbedingungen OpenStreetMap die Nutzung nicht direkt, aber es kann eine Spezialgenehmigung oder Sonderfreigabe erhalten werden. Hier sind ein paar Briefvorlagen, die auf früheren tatsächlichen und erfolgreichen Genehmigungsanfragen beruhen. Du kannst sie für Briefe, email oder Website Formulare verwenden.

Einige Tips:

  • Bürokraten sind auch Menschen.
  • Sei spezifisch in Bezug auf das, was Du willst und versuche, eine spezifische schriftliche Antwort zu erhalten, die für die Allgemeinheit im Wiki veröffentlicht werden kann.
  • Stelle Informationen über das OpenStreetMap Project zur Verfügung und wie die Daten genutzt werden sollen.
  • Füge einen Lizenz-Abschnitt zur Projektseite für diesen Import hinzu, sodaß andere wissen, welche Genehmigung/Erlaubnis gegeben wurde und wie sie erlangt wurde.

Briefvorlage 1

[Sehr geehrte Damen, Herren, Diverse, | An alle, die es betrifft | Sehr geehrt#korrekte Endung# #Name der Kontaktperson#]

Vielen Dank, dass Sie #DATENSATZ# -Daten der Öffentlicheit zur Verfügung stellen.

Ich gehöre zu den Mitwirkenden am OpenStreetMap Projekt [1], einem gemeinschaftlichen offenen Projekt zur Ertellung einer globalen Geodatenbank, die zur freien Nutzung durch alle bestimmt ist [2].

Wir respektieren die Rechte am geistigen Eigentum anderer und ich schreibe hier zwecks Anfrage, ob wir Ihre Daten nutzen dürfen.

  1. OPTIONAL: Erkläre, warum Du denkst, dass eine expliazite Genehmigung erforderlich ist#

Am einfachsten würde ich eine Stellungnahme in der folgenden Art anstreben:

"Die #ORGANISATION# hat keine Einwämde, dass Geodaten, die teilweise aus dem #DATENSATZ# abgeleitet sind, in die Geodaten Datenbank des OpenStreetMap Projekts eingebaut und unter einer freien und offenen Lizenz veröffentlicht werden" [3]

Ich bitte ebenfalls darum, daß welche Erklärung Sie abzugeben bereit sind, zu Informationszwecken öffentlich gemacht werden kann.

Unten ist ein Informationsblatt angefügt. Wenn Sie weitere Informationen wünschen, werde ich mein Bestes geben, um Ihnen zu helfen oder kann unsere Arbeitsgruppe zur Projekt-Lizenz bitten, sich mit Ihnen in Verbindung zu setzen.

Mit freundlichen Grüßen, YYYY


Informationsblatt zu OSM

[1] Das OpenStreetMap Projekt hat aktuell über 1.400.000 registrierte Mitwirkende weltweit. Unsere Haupt-Website ist https://www.openstreetmap.org

[2] Wir stehen unter dem Mandat, unsere Geodaten für alle Zeiten unter einen freien and offenen Lizenz verfügbar zu machen / zur Verfügung zu stellen. Es ist uns nicht erlaubt, eine kommerzielle  Lizenz zu nutzen, kommerziellen Organisationen ist es jedoch gestattet, unsere Daten unter gleichen Bedingungen zu nutzen..

[3] Unsere Daten sind/werden aktuell unter der Open Database License 1.0 publiziert, http://www.opendatacommons.org/licenses/odbl/

[4] Die meisten unserer Geodaten werden von Einzelpersonen beigesteuert. Dennoch sind wir sehr dankbar, wenn es uns möglich ist, Geodaten Datensätze von anderen zu incorporate or derive, sofern die Lizenzbedingungen kompatibel sind.

[5] Formell ordnen wir alle solche Quellen zu unter https://wiki.openstreetmap.org/wiki/Contributors, indem wir jede spezifische Formulierung verwenden, wenn erforderlich. Wir versuchen ebenfalls, einen Link zu dieser Seite zu liefern mit jeglichem Datenauszug aus unserer Datenbank. Aus Gründen der Praktikabilität, fordern wir jedoch von den Endnutzern nicht, eine solche Zuordnung zu wiederholen, alldieweil das in die Hunderte geht.

[6] Wir bewahren auch eine öffentliche  Aufzeichnung der Nutzung von Drittpartei-Daten auf unter  https://wiki.openstreetmap.org/wiki/Import/Catalogue und haben üblicherweise eine Projekt-Seite für jeden Datensatz, in der beschrieben ist, wie wir ihn nutzen und ob es irgendwelche Lizenzbeschränkungen gibt, die beachtet werden müssen.

[7] Wenn Sie irgendwelche spezifischen rechtlichen Fragen haben, könnrn Sie die OpenStreetMap Foundation's License Working Group unter legal@osmfoundation.org erreichen, die Ihnen gerne behilflich sein wird.


Briefvorlage 2

Dies ist eine Muster-email, die Du nutzen kannst, um Informationen bei einem lokalen Datenlieferanten anzufragen.

'---------- Weitergeleitete Nachricht ----------
Von: OSM Volunteer <stud(ess)@osm.org>
Datum: Dienstag, 29 Nov, 2012 um 13:24
Betreff: Nutzung Ihrer Daten für OpenStreetMaps
An: open.data@datasourceprovider.gov


Guten Tag,

Ich schreibe Ihnen, um die Details der Nutzungsbedingungen Ihrer [Art der] Daten, die zu unter der folgenden Adresse u finden sind: http://dataprovider.tld.

Die OpenStreetMap (OSM) Gemeinschaft unternimmt gerade Anstrengungen, um [Art derDaten, die Du wünscht/begehrst - z.B. "Adress-Information"] zu ihren Karten hinzuzufügen. (Hier ist zum Beispiel die OSM-Karte für [irgendwo in einem anderen Teil der Welt, die genau das darstellt, das Du anfragst] https://www.openstreetmap.org/?yourexamplelatlong).

[Deine lokale OSM Gruppe] ist sehr interessiert daran, mit Ihrer Agentur/Behörde zusammenzuarbeiten, um sicherzustellen, daß die OSM Gemeinschaft Ihre Nutzungsbedingungen einhält und ebenso mit ihren eigenen Zielen und Richtlinien übereinstimmt. Wir haben die Nutzungsbedingungen überprüft, die wir unter der folgenden Adresse gefunden haben: http://dataprovider.tld/terms und glauben, daß sie mit unseren Lizenzbedingungen kompatibel [sind/nicht sind].

[Wir würden gerne wissen, ob Sie OSM eine Sonderfreigabe zur Verfügung stellen könnten für Ihre [kommerzielle Nutzungsbeschränkung | Zuteilungsvoraussetzungen | etc.] [Für Zuteilungsangelegenheiten haben andere Gemeinden und governments in der [Ihre Region] zugesagt, dass OpenStreetMap Ausschlussklauseln wie die auf dieser Seite einbindet: https://wiki.openstreetmap.org/wiki/Contributors#[Deine Region]. Wäre das für Sie akzeptabel?]

Als Hintergrund, rund um die Vereinigten Staaten gibt es klare Trends in Richtung Einführung von Politiken zu freizügigen Offenen Daten. Die Bundesregierung hat eine Auswahl von GIS Datensätzen auf ihrer data.gov Site veröffentlicht: http://geo.data.gov/geoportal/catalog/search/browse/browse.page. Staaten wie Oregon (http://www.oregon.gov/Pages/datamoderation.aspx), Städte wie New York (http://nycopendata.pediacities.com/wiki/index.php/Local_Law_11_of_2012) und viele andere Regierungen (http://wiki.civiccommons.org/Open_Data_Policy) sind dabei, Open Data policies einzuführen oder planen die Einführung. Zu diesen Trends gehören das Entfernen von Restriktionen zur kommerziellen Weiterverwendung dieser öffentlichen Daten und Lockerung von Anforderungen an Quellzuordnung.

Viele lokale Behörden haben festgestellt, dass OSM eine ungeschützte Ressource für ihre lokalen Gemeinschaften und Geschäfte. OSM ist ebenfalls ein Weg, um sicherzustellen, dass öffentlich geförderte Daten so umfassend wie möglich genutzt werden und die Allgemeinheit und den lokalen Handel unterstützen.

Wenn Sie gern mehr über OSMs Lizenz erfahren wollen, könnenn Sie darüber auf der folgenden Seite lesen: https://www.openstreetmap.org/copyright.

Wir stehen für telefonische Unterhaltungen oder Diskussionen zur Verfühung, um alle Frgen zu beantworten, die Si im Zusammenhang mit dieser Anfrage möglcherweise haben.

Mit freundlichen Grüßen

Lokaler OSM-Vertreter

OSM Benutzername

https://www.openstreetmap.org

http://localosmgroup.tld

Andere Referenzen:

Interview mit dem früheren amerikanischen Technischen Direktor Aneesh Chopra betreffend offenen Daten: http://ctovision.com/2012/10/ctovision-interview-of-aneesh-chopra/

Briefvorlage 3

Dieser Berechtigungsbrief ist verwendet worden im Rahmen des Eurosha-Projekts[1] in Kamerun und in der Zentrlafrikanischen Republik.

Autorisierung derNutzung und Teilung von Daten

Vielen Dank für Ihr Interesse, der Geodatenbank des OpenStreetMap Projekts (das “Projekt”) Daten und/oder sonstige Inhalte (zusammen "Inhalte") beizusteuern. Diese Spenden-/Mitwirkungs-Vereinbarung (die "Vereinbarung") wird zwischen Ihnen und der OpenStreetMap Foundation (“OSMF”) geschlossen und klärt die intellectual Eigentumsrechte an allen Inhalten, die Sie auswählen, um sie dem Projekt zu überreichen.

Wir, die Unterzeichenden, …………………………………………………………………………………………………… gewähren der OSMF, entsprechend den unten aufgeführten Bedingungen, eine weltweite, gebührenfreie, nicht-exklusive, dauerhafte, unwiderrufliche Lizenz, um alles zu tun, das eingeschränkt ist durch Copright, Datenbankrecht oder sonst einem verwandten Recht über alles innerhalb des Inhalts, egal ob im ursprünglichen oder einem anderen Medium. Diese Rechte beinhalten explizit kommerzielle Nutzung und schließen kein Feld des Unterfangens aus. Diese Rechte beinhalten, ohne Einschränkung, das Recht, die Arbit über multiple tiers von Sublizenziaten unterzulizenzieren und gegen jede Copyrightverletzung, die direkt mit den Rechten der OSMF unter diesen Bedingungen verbunden ist, gerichtlich vorzugehen. In dem Ausmaß, in dem es durch lokale Gesetze und Copyright-Grundsätze erlaubt ist, verzichten wir auch und/oder stimmen zu, keine Rechte geltend zu machen gegen OSMF oder ihre Lizenziaten Urheberpersönlichkeitsrechte, die wir an dem inhalt haben könnten.

Wir gewähren der OSMF, dass sie unsere Inhalte nur nutzen oder untelizenzieren als Bestandteil einer Datenbank und nur unter den Bedingungen von einer oder mehreren der folgenden Lizenzen: ODbL 1.0 für die Datenban und DbCL 1.0 für die indviduellen Inhalte der Datenbank; CC-BY-SA 2.0; oder andere solche freien und offenen Lizenzen (zum Beipiel, http://www.opendefinition.org/okd/), wie eventuell on Zeit zu Zeit durch Wahl durch die OSMF Mitgliederschaft und durch Zustimmung von mindestens einer 2/3 Mehrheitswahl der aktiven Mitwirkenden bestimmt wird.

Wir sind einverstanden, dass OSMF uns oder den Besitzer des Copyrights zitiert, entsprehend unseren Wünschen oder den der Copyrighthalter. Die Zitierung wird auf denr folgenden Webseite gezeigt werden: https://wiki.openstreetmap.org/wiki/Attribution.

Wir bieten der OSMF die folgenden Daten an: …………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

Erstellt durch ………………………………, den …………………… in zwei Ausfertigungen.

Unterschrift des Spenders

(die handgeschriebenen Worte «gelesen und anerkannt» vorangestellt)