DE:Key:hazard

From OpenStreetMap Wiki
Jump to navigation Jump to search
Public-images-osm logo.svg hazard
DIN 4844-2 Warnung vor einer Gefahrenstelle D-W000.svg
Beschreibung
Gefahrenstelle oder -bereich Beschreibung bearbeiten
Gruppe: Gefahren
Für diese Elemente
kann Punkten zugeordnet werdenkann Linien zugeordnet werdenkann Flächen zugeordnet werdensollte nicht über Relationen verwendet werden
Sinnvolle Kombinationen
Status: akzeptiertPage for proposal

Wikidata

Eine Gefährdung (engl. hazard) ist eine potenzielle Quelle für Schäden an Gesundheit, Leben, Eigentum oder anderen Werten (siehe  Gefährdung). Gefährdungen können sowohl natürlichen Ursprungs oder auch menschengemacht sein. Der Schlüssel hazard=* wird verwendet um die möglichen Gefahren auf einer Flächen, entlang eines Weges oder an einem Punkt zu beschreiben.

Der Schlüssel ist dabei dazu gedacht, Gefahren zu kennzeichnen, die explizit durch Beschilderung und/oder behördliche Bekanntmachungen deklariert sind. Entsprechend der OSM-Konventionen sollten nur Gefahrenstelle eingetragen werden, die permanent oder regelmäßig wiederkehrend sind, nicht jedoch temporär (wie z. B. Baustellenbeschilderung) (siehe Tagging Richlinie unten).

Werte

Die folgenden Tabellen zeigen mögliche Werte für den Schlüssel hazard=*.

Gefahrengebiete

Die folgenden Werte für den Schlüssel hazard=* werden auf Flächen in Verbindung mit dem Attribut boundary=hazard gesetzt.

LOADING TAG LIST... (If you do not see this tag list, you need to enable Javascript)

This table is auto-generated. See Taginfo/Taglists for a documentation on it.

Verkehrsgefahren

Die folgenden Werte für den Schlüssel hazard=* werden auf highway=*-Linien gesetzt, in der Regel in Verbindung mit traffic_sign=*.

LOADING TAG LIST... (If you do not see this tag list, you need to enable Javascript)

This table is auto-generated. See Taginfo/Taglists for a documentation on it.

Tagging Richtlinie

Der Schlüssel hazard=* ist dazu gedacht, Gefahren zu kennzeichnen, die explizit durch Beschilderung und/oder behördliche Bekanntmachungen deklariert sind. Entsprechend der OSM-Konventionen sollten nur Gefahrenstelle eingetragen werden, die permanent oder regelmäßig wiederkehrend sind, nicht jedoch temporär (wie z. B. Baustellenbeschilderung).

Beschilderung an Straßen

Für das Kartieren von Straßenbeschilderung gibt es verschiedene Ansätze:

  • Platzieren eines Knotens Knoten oder Punkt neben der Straße, an der Stelle, an der das Schild steht und Tagging mit traffic_sign=hazard und dem entsprechenden hazard=*.
  • Platzieren eines Knotens Knoten oder Punkt auf dem Wegelement der Straße Linienzug, auf Höhe des Schilds und Tagging mit traffic_sign=hazard und dem entsprechenden hazard=*.
  • Bei Gefahren, die sich über einen Straßenabschnitt erstrecken, werden die entsprechenden hazard=* auf den Wegabschnitt Linienzug gesetzt. Dies sollte aber nur dann geschehen, wenn die Ausdehnung des Gefahrenabschnitts bekannt ist, z. B. in Fällen, in denen der Beginn und das Ende der Gefahrenstelle beschildert sind oder sich aus den Beschilderungen der Richtungsfahrbahnen ergeben.
  • Bei gefährlichen Kurven wird hazard=curve auf dem gesamten Straßenabschnitt Linienzug von Anfang bis Ende der Kurve gesetzt.
  • Eine Kombination der oben genannten Möglichkeiten, bei der sowohl das Gefahrenzeichen als auch die tatsächliche Gefahr erfasst werden.

In allen Fällen, können anstatt des allgemeinen traffic_sign=hazard auch die genauen Kennziffern der Straßenschilder in Kombination mit dem entsprechenden hazard=*-Wert gesetzt werden.

Nachprüfbarkeit

Entsprechend der OSM-Konventionen sollten nur Gefahren bzw. Gefahrenstellen kartiert werden, die vor Ort überprüft werden können. Die Nachprüfbarkeit ist z. B. gegeben durch:

  • (Straßen-) Beschilderung, die vor entsprechenden Gefahren warnt.
  • Zäune oder andere Absperrungen um ein Gefahrengebiet herum mit einer entsprechenden Beschilderung.
  • Behördliche Bekanntmachungen von Gefahrengebieten z. B. durch Einträge in amtlichen Karten (sofern die Lizenzierung eine Nutzung für OSM zulässt!).

Siehe auch