DE:Key:protect_class

From OpenStreetMap Wiki
Jump to navigation Jump to search
Public-images-osm logo.svg protect_class
National park.png
Beschreibung
Wird benutzt, um Schutzgebiete (u.a. des Natur- und Landschaftsschutzes) zu klassifizieren. Beschreibung bearbeiten
Gruppe: Anmerkungen
Für diese Elemente
sollte nicht über Punkten verwendet werdensollte nicht über Linien verwendet werdenkann Flächen zugeordnet werdenkann Relationen zugeordnet werden
Erfordert
Sinnvolle Kombinationen
Status: in Benutzung

Wikidata

Wird immer zusammen mit boundary=protected_area (bei einem Nationalpark auch zusammen mit boundary=national_park) benutzt, um Schutzgebiete (des Natur- und Landschaftsschutzes) zu klassifizieren. Genutzt wird ein numerischer Wert - im Gegensatz zum zusätzlich genauer beschreibenden protection_title=*.

Typische Werte für Deutschland sind:

Klassifikation

Die Art des Schutzgebiets wird mit protect_class 1-99 angegeben, unterteilt in drei Kategorien:

Natur

Natur und Landschaft als Ganzes, unterstützte Nutzungsweisen (kulturelles Verhalten) eingeschlossen. Nach internationalen Konventionen geschützte Gebiete werden i.d.R. protect_class 97 bis 99 zugeordnet.

protect_class Beschreibung Beispiel Nutzung (in Deutschland) für Beispiel in Deutschland Hinweis (für Deutschland)
1 Ia Strenges Naturreservat: hauptsächlich zum Zwecke der Forschung oder des Schutzes großer, unbeeinflusster Wildnisareale verwaltete Gebiete. Zugang weitestgehend eingeschränkt.
Ib Wildnisgebiet: ähnlich Ia, aber zugänglich für indigene Völker.

In Deutschland wird nur 1 verwendet.
Ia: Naturereserve Florarna (Schweden), Nationalpark im Engadin (Schweiz)
Ib: Bolshoi Arkticheskiy Naturereserve (Nordsibirien / Taimyr).
Naturwaldreservate in Deutschland area 617840061 Auch bezeichnet oder ausgeschildert als Naturwald, Naturwaldzelle, Totalreservat, Bannwald ... gemeint sind Flächen nach der Zusammenstellung der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE). In Deutschland wird diesen Gebieten wegen ihrer vergleichsweise geringen Größe keine IUCN-Kategorie zugeordnet[1] - aus pragmatischen Gründen werden sie in OSM dennoch als protect_class=1 eingeordnet.[2]
Kernzonen von UNESCO-Biosphärenreservaten in Deutschland relation 11325317 Sofern es keine andere naheliegende Einstufung gibt.[3]
vgl. auch Liste der Biosphärenreservate in Deutschland
2 Nationalpark: großräumig und schützen typischerweise ein funktionierendes und komplettes Ökosystem,... Yellowstone (USA), Nationalpark Wattenmeer (Europa), ... Nationalparks in Deutschland area 89960801 vgl. auch boundary=national_park
3 Nationales Naturmonument: schützt Besonderheiten von herausragender Bedeutung (Nationale Naturmonumente sind wie Naturschutzgebiete zu schützen) ... sind rechtsverbindlich festgesetzte Gebiete, die aus wissenschaftlichen, naturgeschichtlichen, kulturhistorischen oder landeskundlichen Gründen und wegen ihr Seltenheit, Eigenart oder Schönheit von herausragender Bedeutung sind. Ivenacker Eichen, Bruchhauser Steine, Grünes Band Thüringen, Kluterthöhle Nationale Naturmonumente in Deutschland area 681636440
4 Biotop/Artenschutzgebiet mit Management: ... Ziel ist, besondere Arten oder Lebensräume zu schützen, was durch Pflegemaßnamen gesichert wird. Naturschutzgebiet Naturschutzgebiete (Deutschland) area 31164444 Seit der OSM-Carto Version 4.19.0 vom 2019-01-18 wird diese Schutzklasse auch ohne zusätzliches leisure=nature_reserve dargestellt.
5 Geschützte Landschaft/Geschütztes marines Gebiet ... Gebiete, in denen das Zusammenwirken von Mensch und Natur einen besonderen Wert geschaffen hat ... Landschaftsschutzgebiet, Naturparks Landschaftsschutzgebiete in Deutschland
Naturparks in Deutschland relation 9319854 Ob die Zuordnung der Gesamtfläche eines Naturparks in Deutschland unter dieser protect_class sinnvoll ist, ist noch nicht abschließend geklärt.
6 Ressourcenschutzgebiet mit Management ...in der Regel großflächige natürliche Gebiete mit einem Anteil nachhaltiger Ressourcennutzung. Ähnlich 2 aber mit nachhaltiger Ressourcennutzung. Tonda Wildlife Mangament Area (Papua Neu-Guinea), ...
7 Naturschutz: ähnlich 4, aber ohne IUCN-Einteilung. Lokal geschützte Bereiche zum Schutz von Arten, Vegetation, ggf. auch Geotope Nationales Naturerbe in Deutschland area 608584162
flächige/flächenhafte Naturdenkmäler in Deutschland area 477182450 vgl. auch DE:Naturdenkmäler
97 Geschützt oder ausgezeichnet durch Vereinbarungen auf kontinentaler Ebene. Solche Gebiete sind oft auch durch nationales Gesetz geschützt Asia: ASEAN Heritage, Europa: Smaragd-Network der EU, Natura 2000 (FFH-Richtlinie und Vogelschutzrichtlinie), European greenbelt, ... Natura 2000 Häufig beinhalten diese Gebiete ein älteres, bestehendes Schutzgebiet (z.B. NSG, LSG s.o.), mitunter sind sie auch flächenidentisch mit diesen. Insbesondere im 2. Fall sollte primär deren Erfassung im Vordergrund stehen.
98 Geschützt oder ausgezeichnet durch zwischenstaatliche- oder internationale Vereinbarungen. Ein zwischenstaatlicher Nationalpark mit IUCN-level sollte 2 zugerechnet werden. World Heritage Convention, UNESCO-MAB Reserve, Wetlands of International Importance ("Ramsar"), ... or the "Barcelona Convention" by states bordering the Mediterranean Sea. African - Eurasian Migratory Waterbird Agreement (AEWA), ... UNESCO-Welterbe in Deutschland area 351837763 Für das Weltnaturerbe kann zusätzlich auch der Tag heritage=* genutzt werden.
Pflegezonen von UNESCO-Biosphärenreservaten in Deutschland. Die Kernzonen können unter 1 eingeordnet werden (s.o.). Nur Pflege-/Pufferzone (buffer zone) und Kernzone (core area) eines Biosphärenreservats sind wirkliche Schutzgebiete.
99 andere kontinentale oder internationale

Ressourcen

Geschütze Gebiete mit Schwerpunkt auf Natur-Ressourcen, geschützt aufgrund wichtiger Materialien oder Charakteristika. Meistens kleiner, auf Gemeindeebene festgelegt.

protect_class Beschreibung Verwendung in Deutschland
11 Bodenschutz: Vorgaben zum Fruchtbarkeitserhalt, Erosionsschutz, ... (nicht Bodenschätze)
12 Wasser: Trinkwasserschutzgebiet, Heilquellenschutzgebiet, ...
13 Klima und Luft: Kaltluftentstehung/Frischluftversorgung, Immissionsschutz, ...
zu Niedrigemissionszonen siehe boundary=low_emission_zone (LEZ)
14 Arten: Angelverbot, Fischereischutzzone, Jagdschutzgebiet, ... Sonderflächen, die keine eigenständigen Schutzgebiete (nach 1-7, 97-99) sind, aber für die relevante Einschränkungen, i.d.R. Zugangsverbote, gelten. Siehe im Einzelnen die Festlegungen zu Sonderflächen unter DE:Key:protection_title
15 "Standortausstattung": Retentionsraum (gesetzlich geschütztes Überschwemmungsgebiet), Schutzwald, ...
16 Dauerhafte Gefahrenbereiche: Lebensschutz, Bodenbewegungsgebiet, ...
19 weitere nationale: Gebiete, die nicht zu class 1 bis 18 zugeordnet wurden. Gebiete "naturnaher Völker" mit dem IUCN-Level "-999" sollten class 24 zugeordnet werden.

Gesellschaft

Meistens auf Gemeindeebene festgelegte kleiner Gebiete, um Identität und kulturelle Werte zu schützen.

protect_class Beschreibung
21 Gemeindebefinden: heilige Orte, assoziative Orte, ...
22 Kulturelle Werte (Kulturgüter, historisches Erbe, Denkmalschutz):
Gebiete besonderer Architektur oder Geschichte (aufgrund Stadbild, Gebäude, Landschaft, Gärten, Kunst, ...)
23 Schutz zu Gunsten der Wirtschaft: Sonderwirtschaftszonen, ...
24 Politische Schutzgebiete:
Reservat/ Ureinwohner: selbstverwaltete indigene Gemeinschaften mit Land.

siehe auch

Hinweise als Fußnoten

  1. nach Auskunft des zuständigen Bundesamtes für Naturschutz (BfN) 2018-08
  2. vgl. dazu OpenStreetMap Forum ab 2018-08: https://forum.openstreetmap.org/viewtopic.php?id=63429
  3. vgl. zu den Festlegungen zu Biosphärenreservaten OpenStreetMap Forum ab 2020-08: https://forum.openstreetmap.org/viewtopic.php?id=70189