DE:Project of the week/2011/Apr 20

From OpenStreetMap Wiki
Jump to: navigation, search
Verfügbare Sprachen — Project of the week/2011/Apr 20
Afrikaans Alemannisch aragonés asturianu azərbaycanca Bahasa Indonesia Bahasa Melayu Bân-lâm-gú Basa Jawa Baso Minangkabau bosanski brezhoneg català čeština dansk Deutsch eesti English español Esperanto estremeñu euskara français Frysk Gaeilge Gàidhlig galego Hausa hrvatski Igbo interlingua Interlingue isiXhosa isiZulu íslenska italiano Kiswahili Kreyòl ayisyen kréyòl gwadloupéyen kurdî latviešu Lëtzebuergesch lietuvių magyar Malagasy Malti Nederlands Nedersaksies norsk norsk nynorsk occitan Oromoo oʻzbekcha/ўзбекча Plattdüütsch polski português română shqip slovenčina slovenščina Soomaaliga suomi svenska Tiếng Việt Türkçe Vahcuengh vèneto Wolof Yorùbá Zazaki српски / srpski беларуская български қазақша македонски монгол русский тоҷикӣ українська Ελληνικά Հայերեն ქართული नेपाली मराठी हिन्दी অসমীয়া বাংলা ਪੰਜਾਬੀ ગુજરાતી ଓଡ଼ିଆ தமிழ் తెలుగు ಕನ್ನಡ മലയാളം සිංහල ไทย မြန်မာဘာသာ ລາວ ភាសាខ្មែរ ⵜⴰⵎⴰⵣⵉⵖⵜ አማርኛ 한국어 日本語 中文(简体)‎ 吴语 粵語 中文(繁體)‎ ייִדיש עברית اردو العربية پښتو سنڌي فارسی ދިވެހިބަސް

April 2011 - Thema "Essen" (Fortsetzung)

Im April dreht sich alles ums Essen. Wir werden die verschiedenen Einrichtungen rund ums Essen in die Datenbank eintragen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Märkte, auf denen man die verschiedensten Verkäufer antrifft. In den einzelnen Wochen wollen wir dann Spezialgeschäfte hervorheben. Wie immer gilt, dass das Projekt der Woche und das Projekt des Monats nur als Anregung dienen sollen. Du musst also nicht warten, bis du einen Käsehändler eintragen kannst. Aber auf jeden Fall wäre diese Woche eine gute Gelegenheit dazu, denn wir wollen uns diesmal auf Feinkostläden und verarbeitete Lebensmittel konzentrieren.


Feinkostladen, Tante-Emma-Laden

Feinkostladen in Rom.

Feinkostläden sind ein Mittelding zwischen normalen Lebensmittelgeschäften und Restaurants, da es manchmal auch möglich ist, dort kleine Speisen zu sich zunehmen. Überwiegt dabei der gastronomische Anteil, sollten sie besser als amenity=restaurant eingetragen werden. Typische angebotene Waren in einem Feinkostladen sind Geselchtes, Kartoffelsalat, Kaviar oder spezielle Öle. Beim Tante-Emma-Laden ums Eck bekommt man oft kleine Gerichte wie Sandwiches und einen Karton Milch, jedoch gibt es meistens keine Tische und Stühle,um dort zu essen. Neue Studien zeigen, dass es in Stadtgebieten, in denen hauptsächlich finanziell schwache Menschen leben, kaum noch Wochenmärkte oder Gemüsehändler gibt.

Diese Woche wollen wir also vor allem Feinkostläden und Tante-Emma-Läden eintragen.


Tagging Vorschläge

Geschäfte können entweder als Mf node.png Node oder als Mf area.png Area eingetragen werden.

Notwendige tags

  • Wähle den entsprechenden tag für das Geschäft:
  • shop=deli # Feinkostladen
  • shop=convenience # Tante-Emma-Laden, Nachbarschaftsladen
  • shop=??? # falls es noch kein geeignetes tag gibt, kannst du ein neues benutzen
  • name=*
  • building=retail # für das Gebäude. building=yes ist zwar ebenfalls möglich, jedoch nicht so genau.

Weitere mögliche tags

Öffnungszeiten sind sehr hilfreich. Verwende dafür opening_hours=Tu-Sa 05:00-17:00 (weitere Beispiele findest du auf der Wikiseite zum tag).

Die Adresse kannst du mit addr=* hinzufügen.

Die Rollstuhleignung kannst du mit wheelchair=yes/no/limited angeben.

Eingänge (node auf dem Gebäudeumriß) werden mit building=entrance eingetragen.


Auswertung

Diese Grafiken zeigen deinen neu eingetragenen Feinkostaden mit einer Verspätung von ein bis zwei Stunden.

osmdelipt-day.png eingetragene Geschäfte als Punktobjekte pro Tag
osmdelipt-week.png eingetragene Geschäfte als Punktobjekte pro Woche
osmdelipol-day.png eingetragene Geschäfte als Flächenobjekte pro Tag
osmdelipol-week.png eingetragene Geschäfte als Flächenobjekte pro Woche


Tippfehler gefunden?